kursfinder.de anzeigen als: Mobil
Zeigt 1-50 von 6213 Treffern

Der Freistaat Sachsen hat einen wirtschaftlichen Neuaufbau hinter sich und kommt damit immer weiter voran. Von den neuen Bundesländern werden ca. ein Drittel der gesamten Wirtschaftsleistung von Sachsen erzeugt. Sich in Sachsen weiterzubilden hat viel Vorteile, denn die Aufstiegschancen im Job erhöhen sich dadurch, weil bis zu 80% der Weiterbildungskosten gefördert werden. Es werden auch weitere Maßstäbe gesetzt, was der Bildung dort einen enormen Schub gibt. Das Land bietet, was die Betreuung, die Schulqualität, die Qualifikation von Lehrern oder die Klassengröße und das Ganztagsangebot betrifft, ein breites Spektrum. Ebenso was die Zusammenarbeit mit Hochschulen im Ausland oder auch Fremdsprachenunterricht, ist das Land weit vorne. Es werden ca. 30.000 Bildungsangebote, von weit mehr als 5000 Anbietern im Internet veröffentlicht und da ist sicher, für jeden das Richtige dabei.

Was macht die Weiterbildung in Sachsen attraktiv?

In Sachsen haben Studierende die Auswahl, zwischen fünf Universitäten, fünf Fachhochschulen und fünf Kunsthochschulen zu wählen und weitere Berufsakademien. Moderne Ausstattungen, individuelle Betreuung und eine praxisorientierte Ausbildung, sorgen für eine effiziente und attraktive Weiterbildung. Der Freistaat Sachsen hat zur Berufsorientierung verschiedene Modelle entwickelt. Dies hilft ganz besonders den Berufsanfängern und auch den Quereinsteiger. Des Weiteren wurden neue Perspektiven für erfahrene Fachkräfte angeboten, die von vielen genutzt werden. Vor der Herausforderung einer hochwertigen und qualitativ tragfähigen Angebote, stehen die sächsischen Hochschulen und können ihre Zielgruppen erreichen, sie unterstützen und ihnen weitere Entwicklungen erschließen.

Was bietet Sachsen zur Weiterbildung

Es gibt verschiedene Angebote, die das Land Sachsen anbietet. Angefangen von der Berufsvorbereitung, der Beruflichen Erstausbildung und der Teilzeitqualifizierung. Dann werden Firmenseminare angeboten, berufsbegleitende Kurse und eine externe Personalentwicklung, so wie eine gute Zusammenarbeit mit Schulen von allen Arten und einem Beförderungsdienst. Natürlich ist die Qualität der Bildungsarbeit sehr wichtig und aus diesem Grund, spricht der Erfolg und die Akzeptanz der Einrichtungen für sich. Ihre Angebote sind eine enorm wichtige Grundlagen, um den Studierenden oder die sich für eine Weiterbildung interessieren, eine Erfolgssicherheit zu bieten. Es erleichtert ihnen die Suche und hilft bei der jeweiligen Nachfrage, nach der Förderung und nach den Anbietern. Um Aufträge aus der Politik, Wirtschaft und von öffentlichen Verwaltungen zu erhalten, müssen die Weiterbildungseinrichtungen ihre Qualitätsentwicklung nachweisen.

Wie sehen die Bildungsabläufe aus?

Die Bildungsabläufe beginnen mit der Vorschulbildung, über die schulische Bildung und je nach dem, dann zu einer Berufsbildung, Hochschulbildung, oder einer allgemeine und berufliche Weiterbildung. Es hängt von jedem selbst ab, für welche Bildung man sich entscheidet, das Land bietet für jeden das Richtige und passt sich den Anforderungen, die die Arbeitswelt zu bieten hat, vollständig an. Die Berufsausbildung oder nur mit der Schulausbildung allein, ist es schwierig das Leben in der Arbeitswelt zu bewältigen. Deshalb werden immer mehr Möglichkeiten angeboten, die jeder individuell für sich finden kann. Suchen Sie nach einer Weiterbildung im Freistaat Sachsen? Dann sind Sie hier genau richtig.

So funktioniert kursfinder.de

1.Suchen Sie einen passenden Kurs

2.Stellen Sie eine Informationsanfrage

3.Sie erhalten alle Infos vom Anbieter

Merkliste

Kursanfrage

Unser Service:
Suchauftrag für Ihre Weiterbildung

Schicken Sie uns eine Anfrage mit Informationen zu Thema, Ort und Termin des von Ihnen gewünschten Seminars.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Schicken Sie uns Ihren Suchauftrag für Ihre persönliche Weiterbildung:

Suchauftrag Weiterbildung

Oder schicken Sie uns Ihren Suchauftrag für eine Mitarbeiterschulung:

Suchauftrag Inhouse-Kurs

Praxisbeispiele
Weiterbildung und Studium steuer...
von Dr. Elke Lehmann, GFS

Die Kosten für berufliche Weiterbildung können Sie von der Steuer absetzen. Wann Bildungskosten in Ihrer Steuererklärung berücksichtigt werden und welche Ausgaben Sie angeben dürfen, hat Dr. Elke Lehmann, Steuerberaterin und Ausbildungsleiterin an der Berliner GFS Steuer- und Wirtschaftsfachschule GmbH für Sie zusammengefasst.

Weiterlesen
Anne E., Absolventin der Steuerf...
Teilnehmerinterview GFS

Anne E. hat den Vorbereitungskurs zur Steuerfachwirtprüfung der GFS besucht. Auf kursfinder.de berichtet sie über ihre Erfahrungen.

Weiterlesen