kursfinder.de anzeigen als: Mobil
Zeigt 1-25 von 141 Treffern

Fehler und Ausfälle in der Software können Firmen teuer zu stehen kommen. Darum ist es das Ziel aller Softwareentwickler:innen, mit möglichst exakten Testverfahren ihre Produkte auf Fehlerquellen zu überprüfen, bevor sie den Markt erreichen. Für diese Aufgabe benötigen sie gut ausgebildete Softwaretester:innen. Der Arbeitsbereich des Softwaretesters ist ebenso komplex und technisch wandlungsfähig wie die Software, die er unter die Lupe nimmt.

Für die Durchführung der umfangreichen Testläufe ist viel Planungsaufwand nötig. Der/Die Softwaretester:in muss sich mit Auftraggebern und Auftraggeberinnen, Entwicklern/Entwicklerinnen und Projektmanagern/Projektmanagerinnen abstimmen. Er/Sie muss selbst effiziente Tests entwerfen und die Automatisierung von Testverfahren beherrschen. Schließlich muss er/sie seine/ihre Testergebnisse knapp und verständlich zusammenfassen und sich eines einheitlichen Fachsprachschatzes bedienen, der international verstanden wird. Fazit: Der/Die Softwaretester:in braucht eine fundierte Ausbildung. Diese ist bisher noch nicht bundeseinheitlich geregelt worden. Dennoch gibt es Zertifizierungen, die international anerkannt sind.

Ein Berufsfeld für IT-Studierende und Quereinsteiger:innen

Eine Ausbildung zum/zur Softwaretester:in setzt idealerweise ein Informatik-Studium voraus, denn das Tätigkeitsfeld erfordert ein breites Wissen aus allen Informatik-Bereichen und auch Grundlagenkenntnisse der theoretischen Informatik. Dennoch werden auch Quereinsteiger:innen beispielsweise aus den Natur- und Ingenieurswissenschaften bei Softwarefirmen beschäftigt.

Weitere Voraussetzungen für ein erfolgreiches Arbeiten sind analytische Fähigkeiten und Lernbereitschaft. Und selbstverständlich eine gute Ausbildung zum/zur Softwaretester:in. Diese wird in Deutschland vom German Testing Board e.V. (GTB) reguliert, einem Ableger des International Software Testing Qualifications Board (ISTQB). Die Ausbildung zum/zur Softwaretester:in läuft dreistufig ab. Es gibt einen Foundation Level, der die Grundlagen systematischen Testens vermittelt. Darauf baut der Adavanced Level auf. Der Expert Level wendet sich an professionelle Softwaretester, die ihre Kenntnisse spezialisieren wollen. Lehrpläne und Prüfungsaufgaben für die Ausbildung werden vom ISTQB entworfen und vom GTB in die deutsche Sprache übertragen. Die eigentliche Ausbildung führen gewerbliche Schulungsträger unter Aufsicht des GTB durch. Die Prüfungen nehmen professionelle Zertifizierungsunternehmen vor.

In drei Stufen zum Erfolg

Der Foundation Level, also die Grundstufe in der Ausbildung zum/zur Softwaretester:in, wird in der Regel innerhalb von vier Werktagen absolviert. Anhand von Fallbeispielen und Übungen wird der einheitliche Sprachschatz der Softwaretester vermittelt. Es werden Tests geplant, durchgeführt und protokolliert. Die Teilnehmer:innen der Ausbildung lernen das ISTBQ-Software-Test-Glossar kennen. Abschließend kann im Multiple-Choice-Verfahren eine Prüfung abgelegt und der Titel ISTBQ Certified Tester:in erworben werden. Nach Abschluss des Foundation Levels und einer 18monatigen Berufspraxis ist die Ausbildung auf dem Advanced Level möglich. Diese ist in die Abschnitte Test Analyst, Technical Test Analyst und Test Manager:in unterteilt. Auch Soft Skills wie Rhetorik und Zusammenarbeit in Gruppen werden dem/der Softwaretester:in auf diesem Level vermittelt. Jeder der drei Ausbildungsabschnitte nimmt fünf Werktage in Anspruch. Eine bestandene Prüfung berechtigt zur Führung des Titels 'Certified Tester Full Advanced Level'. Auf diesen Titel kann nach fünf Jahren als Softwaretester:in die Spezialisierung im Expert Level aufgebaut werden.

Fazit

Die Ausbildung zum/zur Softwaretester:in bringt nicht nur den Testspezialisten/Testspezialistinnen großen Nutzen, sondern ist auch für die Entwickler:innen selbst hilfreich, um wirksamere Unit-Tests schreiben zu können. Bei Unternehmen und in IT-Kreisen sind ausgebildete Softwaretester:innen hochwillkommen. Das belegen auch die Zertifizierungen, denn mit jedem Jahr steigt die Zahl ausgebildeter Tester:innen. Die Gehalts- und Aufstiegschancen sind sowohl für IT-Studierende als auch für Quereinsteiger:innen gut. Schauen Sie sich auf unserem Portal um, wenn Sie nach einem qualifizierten Schulungsträger suchen, der Ihnen eine fundierte Ausbildung zum/zur Softwaretester:in nach GTB-Standard vermittelt.

So funktioniert kursfinder.de

1.Suchen Sie einen passenden Kurs

2.Stellen Sie eine Informationsanfrage

3.Sie erhalten alle Infos vom Anbieter

Kursanfrage

Kursanfrage

Teilen Sie mir mit, wonach Sie suchen!

Suchauftrag für Ihre persönliche Weiterbildung:

Suchauftrag Weiterbildung

Suchauftrag für eine Mitarbeiterschulung:

Suchauftrag Inhouse-Kurs

Weiterbildungsförderung

Förderungen für Weiterbildungen

Verschaffen Sie sich auf unserer Informationsseite einen Überblick zu den gängigsten Weiterbildungsförderungen.

Hier erfahren Sie mehr 

Suchen Sie Online-Kurse?

Suchen Sie Online-Kurse?

Fordern Sie jetzt Infos an!

Viele Weiterbildungsanbieter haben ihr Angebot um Fernlehrgänge und Webinare erweitert. Nachfragen lohnt sich!

Merkliste

Potenzialanalyse

Ihre kostenlose Potenzialanalyse

Die berufliche Laufbahn ist selten eine Strecke ohne Zwischenstopps, Stolpersteine oder Weichenänderungen. Erfahren Sie hier, welches Potenzial in Ihnen steckt.

Hier geht's zu Ihrer Potenzialanalyse