kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Inspirationen, Tipps und Tricks rund ums Thema Karriere und Weiterbildung finden Sie in unserem Ratgeber

Was tun, wenn ich im Urlaub krank werde?

Krankheitstage = weniger Urlaubstage?

Ist das herrlich: Ihnen stehen freie Tage bevor, Sie haben sich ein schönes Urlaubsziel im In- oder Ausland herausgesucht und freuen sich auf Entspannung, Kultur und gutes Essen. Doch dann kommt es, wie es manchmal eben kommt: Sie werden krank oder haben einen Unfall. Jetzt stellt sich manchen die Frage: Was mache ich nun mit einem Krankheitsfall im Urlaub?

Krank werden im Urlaub: Was nun?

Das Wichtigste vorweg: Wenn Sie im Urlaub erkranken, sind die Urlaubstage nicht verloren, sondern werden als Tage der Arbeitsunfähigkeit gewertet. Jedoch dürfen die Ausfalltage nicht an diesen Urlaub drangehängt werden. Die “dazugewonnenen” Urlaubstage müssen Sie zu einem anderen Zeitpunkt nehmen. Allerdings müssen Sie einige Punkte beachten, um von diesem Recht Gebrauch machen zu können.

Dem Bundesurlaubsgesetz zufolge haben alle Erwerbstätige einen Anspruch auf einen bezahlten Erholungsurlaub, der, wenn möglich, an einem Stück genommen werden soll. Das bedeutet: Alle Arbeitnehmende haben das Recht darauf, eine gewisse Zeit am Stück im Urlaub zu sein. Erkranken Sie nun während dieser Erholungsphase, kann der Urlaub als solcher nicht mehr stattfinden. Wenn Sie krank sind, können Sie sich nur schlecht von der Arbeit erholen. Aus diesem Grund werden Ihnen die Krankheitstage als Urlaubstage gutgeschrieben – wenn Sie diese Punkte einhalten:

1. Vorgesetzte informieren

Fürs Erste genügt es, wenn Sie Ihre Vorgesetzten per E-Mail, Messenger oder Telefon informieren. So wissen diese Bescheid und Sie können sich an Ihren Arzt oder Ihre Ärztin wenden.

2. Krankschreiben lassen

Nur mit der Vorlage einer Krankschreibung ist die Nachweispflicht erfüllt, die Krankheit im Urlaub anzuzeigen und sich den Ausfall gutschreiben zu lassen. Wie auch an normalen Arbeitstagen muss die Krankschreibung innerhalb einer bestimmten Frist vorliegen, die meist in Ihrem Arbeitsvertrag definiert ist.

Ich bin im Ausland: Was gilt es hier zu beachten?

Werden Sie im Ausland krank, müssen Sie Ihre Führungskraft und Krankenkasse sofort darüber und über die voraussichtliche Ausfalldauer informieren. Nach § 5 Abs. 2 EFZG muss hierfür der schnellstmögliche Weg gewählt werden, also über E-Mail oder Telefon. In den meisten Fällen lohnt sich zudem eine Reisekrankenversicherung oder Auslandskrankenversicherung, um hohe Mehrkosten zu vermeiden.

Bis bald im kursfinder.de-Wissensguide!


Das könnte Sie auch interessieren:

Zuletzt aktualisiert: 15.12.2020

Wie geht eigentlich… richtiges Netzwerken?

Von Netzwerken wird jeder schon mal etwas gehört haben. Man verbindet damit eine große Zahl an Kontakten, Einflüsse durch diese und natürlich die Chance auf neue Karrierechancen. Doch wie geht es, das Netzwerken?

Weiterlesen
Zuletzt aktualisiert: 22.04.2021

Was ist Ihr USP?

In Bewerbungs- oder Gehaltsgesprächen werden Sie oft gefragt, was Sie auszeichnet. Die Antwort darauf fällt Ihnen schwer? Wie Sie Ihren USP bestimmen können, erfahren Sie hier.

Weiterlesen

Kursanfrage

Kursanfrage

Teilen Sie mir mit, wonach Sie suchen!

Suchauftrag für Ihre persönliche Weiterbildung:

Suchauftrag Weiterbildung

Suchauftrag für eine Mitarbeiterschulung:

Suchauftrag Inhouse-Kurs

Unsere Bewertungsrichtlinien

Ihr Feedback und Ihre Bewertungen helfen anderen Weiterbildungsinteressierten und -anbietern, sich einen ersten Eindruck zu verschaffen und sich stetig zu verbessern. Wie auch in der mündlichen Kommunikation gewisse Regeln wichtig sind, gelten für Teilnehmerstimmen auf kursfinder.de folgende Bewertungsrichtlinien.

Unsere Bewertungsrichtlinien

Weiterbildungsförderung gewünscht?

Förderungen für berufliche Weiterbildungen

Förderungen für berufliche Weiterbildungen: Verschaffen Sie sich auf unserer Informationsseite einen Überblick zu den gängigsten Weiterbildungsförderungen.

Hier erfahren Sie mehr 

Ihre kostenlose Potenzialanalyse

Über kursfinder.de

kursfinder unterstützt Sie dabei, die passende Weiterbildung zu finden. Filtern Sie 20.000 Seminare, Schulungen und weiterbildende Studiengänge nach Ihren Bedürfnissen und lassen Sie sich unverbindlich von unseren Bildungspartnern beraten. Mehr über kursfinder erfahren Sie hier.

Kompass

Weiterbildungskompass

Mit kursfinder.de auf Kurs kommen – praktische Tipps zu Weiterbildungsmöglichkeiten in Ihrem Beruf!

Los geht's