Wie geht eigentlich... Suchmaschinenmarketing?

Mehr Sichtbarkeit mit Google und Co.

Wer im Internet gesehen und vor allem gefunden werden will, der kommt an Google oder Bing nicht mehr vorbei. Arbeiten Sie im Marketing oder wollen Ihre Seite im World Wide Web pushen? Dann lesen Sie bitte weiter!

Warum so wichtig?

Eine wichtige Zahl vorweg: Der SEO AG zufolge verzeichnet Google allein an einem Tag etwa 3,5 Milliarden Suchanfragen. Unzählige Nutzer verwenden also die beliebte Suchmaschine und machen sie zu einem wichtigen Instrument in Sachen Sichtbarkeit und Webseitenoptimierung. Google ist also mittlerweile zu einem der Faktoren geworden, an denen man sich orientieren sollte, wie man seine Webseite aufbaut. Wer lässt sich schon gerne so viele potenzielle Kunden oder Nutzer entgehen?

Wie geht es?

Suchmaschinenmarketing, kurz SEM (= Search Engine Marketing), ist eine Kombination aus SEA (Search Engine Advertising = Suchmaschinenwerbung) und SEO (Search Engine Optimization = Suchmaschinenoptimierung). Das Marketing beinhaltet also die Schaltung von kostenpflichtigen Werbeplätzen innerhalb der ersten Suchergebnisse und die Optimierung des Rankings innerhalb der organisch generierten Suchergebnisse.

Im Marketing unterscheidet man zwischen Push- und Pull-Strategien. Push-Strategien zielen darauf ab, dem Nutzer die Werbebotschaften oder Produkte auf dem Silbertablett zu servieren, von denen er nicht ahnte, sie konsumieren zu wollen. Pull-Strategien hingegen spielen mit dem Fakt, dass der Nutzer bereits gezielt nach etwas sucht und bewusst konsumieren will. Suchmaschinenmarketing ist also eine Pull-Strategie, die durch die Kopplung von SEA und SEO funktioniert.

Suchmaschinenmarketing mit…

SEA

Hier kommt das Google-Produkt AdWords ins Spiel. Hat man seine Suchanfrage eingegeben, scannt dieses Tool alle Anzeigen, die bei AdWords geschaltet sind, und pickt die relevantesten heraus. Basis hierfür ist der Quality Score. Dieser begutachtet die von Ihnen hinterlegten Keywords, die Relevanz der Suchanfrage im Vergleich zu diesen, wie oft die Anzeige bei den Suchanfragen geklickt wurde und wie gut Ihre Webseite aufgebaut ist. Der Quality Score ist zudem entscheidend für Ihr CPC, also die Costs per Click. Je höher der Score, desto weniger müssen Sie pro Klick ausgeben. Den Quality Score können Sie in Ihrem AdWords-Konto nachprüfen.

Bedeutet: Je besser der Quality Score, desto besser ranken Sie in den Top-Plätzen innerhalb der Suchergebnisliste.

SEO

Das perfekte SEO-Konzept beruht auf zwei Säulen: der On- und Offpage-Optimierung. Onpage-Optimierungsstrategien sind etwa Artikel, die im Zuge des Content Marketings so aufbereitet sind, dass sie sinnvolle Keywords und interne Verlinkungen in sich tragen. Auch Formatierungen der Seiten sind notwendig, damit Suchmaschinen diese crawlen, also lesen und analysieren, können. Weiterer Tipp: Nutzen Sie sprechende URLs, die den Suchanfragen der Nutzer entsprechen. 

Offpage-Optimierungen sind Strategien, die nicht direkt von der eigenen Webseite aus gesteuert werden. Dazu zählen etwa Backlinks von wertvollen Seiten, die auf Ihre Inhalte verlinken, und “Social Media Signale”, die den Wert einer Seite steigern, wenn diese oft in den sozialen Netzwerken auftaucht.

Bis bald im kursfinder.de-Wissensguide!

Svenja Oeder
Website-Managerin

Das könnte Sie auch interessieren:

Zuletzt aktualisiert: 17.11.2022

Wie gelingt der Einstieg als Quereinsteiger?

Im Leben gibt es allerlei Stationen, an denen Sie anhalten und überlegen müssen: Biege ich rechts ab und besuche eine berufsspezifische Weiterbildung, die mich im Job voranbringt? Fahre ich weiter geradeaus und mache Karriere in meinem erlernten Beruf? Oder versuche ich den U-Turn und fange nochmal neu an? Kurzum: Wie schaffe ich den Quereinstieg?

Weiterlesen
Zuletzt aktualisiert: 14.11.2022

Welche Fähigkeiten brauche ich als… Data-Analyst:in?

Die Digitalisierung schreitet voran. Und mit ihr die Nutzung der entstehenden digitalen Datenmenge. Doch was tun mit diesen Daten? Hier kommen Data-Analysten und Data-Analystinnen ins Spiel.

Weiterlesen

kursfinder-Ratgeber zu Weiterbildung und Karriere

Ratgeber zu Weiterbildung und Karriere

Welche Weiterbildung passt zu Ihnen? Wollen Sie in Ihrem Beruf den nächsten Schritt auf der Karriereleiter gehen? Auf diese und weitere Fragen rund um Job, Karriere und Weiterbildung finden Sie Antworten in unserem Ratgeber.

Hier geht's zum Ratgeber

Wissensguide auf kursfinder.de

Der Wissensguide auf kursfinder.de

In unserem Wissensguide veröffentlichen wir Artikel, die Ihnen Zusatzwissen im Job vermitteln oder eine neue Kompetenz aufzeigen, die Sie in Ihren Arbeitsalltag integrieren können.

Zum Wissensguide hier entlang

Weiterbildungsförderung

Förderungen für Weiterbildungen

Verschaffen Sie sich auf unserer Informationsseite einen Überblick zu den gängigsten Weiterbildungsförderungen.

Hier erfahren Sie mehr 

Wissen² – der kursfinder-Podcast

Wissen² – der kursfinder-Podcast

Unser Moderatoren-Duo begrüßt in jeder Episode einen spannenden Gast, der solche und ähnliche Fragen beantwortet, Einblicke in seine Arbeitswelt teilt und Inspirationen liefert. Mit einem Blick auf den Ist-Zustand heute und einer Prognose für morgen bietet Wissen² interessante Einsichten und spannende Denkanstöße.

Jetzt reinhören!

Weiterbildungskompass

Weiterbildungskompass

Mit kursfinder.de auf Kurs kommen! In unserer Übersicht finden Sie praktische Tipps zu passenden Weiterbildungsmöglichkeiten in Ihrem Beruf.

Los geht's

Quiz auf kursfinder.de

Quiz auf kursfinder.de

Lassen Sie sich mit ein paar Klicks zu Ihrem nächsten Karriereschritt inspirieren! Finden Sie mit unseren Tests z.B. heraus, wie gut Ihr Business-Englisch ist, welche Weiterbildungsform zu Ihnen passen könnte oder wie effektiv Sie im Homeoffice arbeiten.

Jetzt losquizzen!