Kurse
Keine Bewertungen

Geprüfte/-r Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)

Dauer
ca. 12 Monate
Durchführungsform
Präsenzkurs / vor Ort
Nächster Starttermin
17 Oktober, 2023 Details anzeigen
Preis
2.925 - 3.510 EUR MwSt. befreit
Webseite des Anbieters
Sprache
Deutsch
Dauer
ca. 12 Monate
Durchführungsform
Präsenzkurs / vor Ort
Nächster Starttermin
17 Oktober, 2023 Details anzeigen
Preis
2.925 - 3.510 EUR MwSt. befreit
Webseite des Anbieters
Sprache
Deutsch
Für weitere Informationen stellen Sie gerne eine Informationsanfrage 👍

Geprüfte/-r Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)

Planung, Steuerung und Organisation betrieblicher Prozesse
  • Prinzipien, Strukturen, Aufgaben und ökonomische Prozesse des Gesundheits- und Sozialwesens unter Einbeziehung volkswirtschaftlicher Zusammenhänge und sozialer Auswirkungen
  • Gesundheits- und Sozialpolitik im nationalen und europäischen Kontext
  • Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen von Einrichtungen im Gesundheits- und Sozialwesen
  • Entwicklung, Planung, Umsetzung und Evaluierung betrieblicher Ziele
  • Komplexitätsmanagement und strategische Handlungsmöglichkeiten
  • Prozessoptimierung
  • Organisationstechniken
  • Changemanagement
Qualitätsmanagement
  • Qualitätsziele
  • Qualitätsmanagementmethoden und -techniken
  • Prozessdaten und Qualitätsindikatoren
  • Risikomanagement
  • Zeit- und Selbstmanagement
Schnittstellen- und Projektmanagement
  • Interdisziplinäre Kooperationsbeziehungen und vernetzte Versorgungsformen
  • Kommunikation und multiprofessionelle Teamarbeit
  • Projektmanagement
  • Steuern und Überwachen betriebswirtschaftlicher Prozesse und Ressourcen
  • Jahresabschluss
  • Finanzierung im Gesundheits- und Sozialwesen
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling
  • Betriebliche Kennzahlen
  • Finanz- und Investitionsplanung
Steuern und Überwachen betriebswirtschaftlicher Prozesse und Ressourcen
  • Jahresabschluss
  • Finanzierung im Gesundheits- und Sozialwesen
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling
  • Betriebliche Kennzahlen
  • Finanz- und Investitionsplanung
Personalwirtschaft
  • Personalplanung, -beschaffung, -auswahl und -einsatz
  • Personalbeurteilung, -freisetzung und -controlling
  • Ausbildung
  • Mitarbeiterförderung
  • Personalentwicklung
  • Konfliktmanagement
Marketing
  • Marktforschung
  • Marketingziele und -konzepte
  • Marketing in Non-Profit-Leistungsbereichen
  • Sozialmarketing
  • Gesundheitsmarketing
Abschluss: Neben dem Abschluss der IHK-Prüfung als Fachwirt/-in oder Fachkaufmann/-frau können Sie schon bei regelmäßiger Teilnahme ein Teilnahmezertifikat erhalten. Nach Bestehen der Prüfung steht Ihnen neben der Weiterbildung zum/r „Geprüften Betriebswirt/-in (IHK)', der höchste IHK-Abschluss innerhalb der beruflichen Weiterbildung, auch der direkte Einstieg zu einem Studium an der FOM Hochschule offen. Nähere Informationen erhalten Sie im Bereich der offenen Hochschule unter www.fom.de
Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Kommende Starttermine

1 verfügbarer Starttermin

17 Oktober, 2023

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Essen
  • Deutsch

Teilnahmevoraussetzungen

Für die Prüfung ist zugelassen, wer Folgendes nachweist:

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten nach dem Berufsbildungsgesetz oder
    der Handwerksordnung geregelten kaufmännischen, verwaltenden, medizinischen oder handwerklichen Ausbildungsberuf des
    Gesundheits- und Sozialwesens und und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem bundesrechtlich geregelten Beruf im Gesundheitswesen oder
    einem dreijährigen landesrechtlich geregelten Beruf im Gesundheits- und Sozialwesen und eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  • ein mit Erfolg abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium und eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten kaufmännischen, verwaltenden oder
    hauswirtschaftlichen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  • insgesamt eine mindestens fünfjährige Berufspraxis

Die Berufspraxis muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Fachwirts im Gesundheits- und Sozialwesen (Funktionsbild) haben. Dabei sind auch ehrenamtliche Tätigkeiten zu berücksichtigen.

Abweichend kann zur Prüfung auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben zu haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Zielgruppen

Berufstätige

Abschluss

Geprüfte/-r Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)

Kosten

zahlbar in 18 Monatsraten à 195 Euro (inkl. Lehr- und Lernmaterial). Skripte werden teilweise in digitaler Form zur Verfügung gestellt.

Informationsanfrage – kostenlos & unverbindlich

Stellen Sie jetzt eine informationsanfrage

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Geprüfte/-r Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei

BCW BildungsCentrum der Wirtschaft

bcw, bildungscentrum der wirtschaft

BCW BildungsCentrum der Wirtschaft

BCW Weiterbildung hat sich innerhalb der BCW-Gruppe auf praxisnahe Seminare und Lehrgänge für Berufstätige fokussiert. In Duisburg und Essen sind sich die Teilnehmenden im technischen und kaufmännischen Bereich sowie in den Themenfeldern Gesundheit, IT und Immobilien weiterbilden. Auch Lehrgänge und Seminare zur Aufstiegsfortbildung werden angeboten, z.B. der Betriebswirt (IHK), der Industriemeister (IHK) oder der Fachwirt (IHK). Ebenfalls werden Schulungen im Bereich Coaching, Rechnungswesen, Gesundheit, Management und Kurse im Ausbildungsbereich angeboten, worunter beispielsweise der „Ausbildung der Ausbilder“ (IHK) fällt.

Durchgeführt werden die Angebote am Essener BildungsCentrum der Wirtschaft. Das 1956 gegründet wurde und eine enge Beziehung mit Verbänden und Unternehmen der Region aufweist. Dadurch sind alle Seminare und Lehrgänge am tatsächlichen Bedarf der Wirtschaft orientiert. Auch im Lehrpersonal zeigt sich diese besondere Praxisnähe: Alle Dozenten und Dozentinnen der BCE Weiterbildung stammen aus den jeweiligen Berufsfeldern und vermitteln so den Inhalten mit zahlreichen Anwendungsbeispielen des eigenen Arbeitsumfelds. Neben einem weitreichenden Spektrum, das Einzelpersonen neue Karrierechancen und Perspektiven verschafft, bietet die BCW Weiterbildung auch Schulungen für Belegschaften und Abteilungen an.

Externe Prüfer bestätigen die fortwährend hohe Qualität des Weiterbildungsangebots: Das Unternehmen lässt sich kontinuierlich vom Marktführer für die Zertifizierung von Bildungseinrichtungen, der CERTQUA, nach dem international anerkannten Qualitätsstandard ISO 9001, zertifizieren.

BCW BildungsCentrum der Wirtschaft - Alle Kurse
BCW BildungsCentrum der Wirtschaft
Leimkugelstraße 6
45141 Essen

BCW BildungsCentrum der Wirtschaft

BCW Weiterbildung hat sich innerhalb der BCW-Gruppe auf praxisnahe Seminare und Lehrgänge für Berufstätige fokussiert. In Duisburg und Essen sind sich die Teilnehmenden im technischen und kaufmännischen Bereich sowie in den Themenfeldern Gesundheit, IT und Immobilien weiterbilden. Auch Lehrgänge und...

Erfahren Sie mehr über BCW BildungsCentrum der Wirtschaft und weitere Kurse des Anbieters.

Anzeige