Kurse

BSI IT-Grundschutz-Praktiker – Zertifikatslehrgang

bitkom akademie, Online-Kurs / Fernlehrgang (+2 Standorte)
Dauer
4 Tage
Durchführungsform
Online-Kurs / Fernlehrgang, Präsenzkurs / vor Ort, Inhouse-Schulung
Nächster Starttermin
11 März, 2024 (+10 Starttermine)
Preis
2.618 EUR inkl. MwSt.
Webseite des Anbieters
Dauer
4 Tage
Durchführungsform
Online-Kurs / Fernlehrgang, Präsenzkurs / vor Ort, Inhouse-Schulung
Nächster Starttermin
11 März, 2024 (+10 Starttermine)
Preis
2.618 EUR inkl. MwSt.
Webseite des Anbieters
Für weitere Informationen stellen Sie gerne eine Informationsanfrage 👍

Beschreibung

BSI IT-Grundschutz-Praktiker – Zertifikatslehrgang

Basisschulung gemäß Curriculum des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

Der Zertifikatslehrgang zum BSI IT-Grundschutz-Praktiker erfüllt das Curriculum sowie die Qualifizierungsanforderungen des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Zentraler Bestandteil ist das neue Kompendium und die Vermittlung des nötigen Fachwissens, eigenständig ein Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) nach den Vorgaben des BSI aufzubauen. Optional kann der Zertifikatslehrgang mit einer Prüfung abgeschlossen werden, welche nach erfolgreichem Bestehen dazu berechtigt, an der Schulung zum IT-Grundschutz-Berater teilzunehmen. Dieser Zertifikatslehrgang wird in Kooperation mit der Bredex GmbH durchgeführt. Sowohl die Bitkom Akademie als auch die Bredex GmbH sind anerkannte Schulungsanbieter des BSI.
Sie können den Zertifikatslehrgang sowohl online als auch vor Ort absolvieren. Inhaltlich sind beide Formate gleich aufgebaut – lediglich didaktisch gibt es geringfügige Unterschiede. Hier erfahren Sie, wie sich beide Varianten des Lehrgangs unterschieden. 

Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Kommende Starttermine

Wählen Sie aus 10 verfügbaren Startterminen

11 März, 2024

  • Online-Kurs / Fernlehrgang
  • Online-Kurs / Fernlehrgang

15 April, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Berlin

7 Juni, 2024

  • Online-Kurs / Fernlehrgang
  • Online-Kurs / Fernlehrgang

22 August, 2024

  • Online-Kurs / Fernlehrgang
  • Online-Kurs / Fernlehrgang

9 September, 2024

  • Online-Kurs / Fernlehrgang
  • Online-Kurs / Fernlehrgang

10 Oktober, 2024

  • Online-Kurs / Fernlehrgang
  • Online-Kurs / Fernlehrgang

21 Oktober, 2024

  • Online-Kurs / Fernlehrgang
  • Online-Kurs / Fernlehrgang

14 November, 2024

  • Online-Kurs / Fernlehrgang
  • Online-Kurs / Fernlehrgang

2 Dezember, 2024

  • Online-Kurs / Fernlehrgang
  • Online-Kurs / Fernlehrgang

Auf Anfrage erstellen wir ein Angebot

  • Inhouse-Schulung
  • Deutschland

Inhalte / Module

Dieser Zertifikatslehrgang dient als Basiseinstieg in das Zertifizierungsprogramm des BSI. Das Hauptziel des Lehrgangs ist die Vermittlung der Grundlagen aus dem Bereich der Informationssicherheit sowie des erforderlichen Fachwissens für die Planung, den Aufbau, den Betrieb sowie die Aufrechterhaltung und Verbesserung eines ISMS gemäß BSI-IT-Grundschutz bis hin zur erforderlichen Zertifizierungsreife. Der Lehrgang besteht entsprechend der BSI-Vorgaben aus 24 Unterrichtseinheiten (UE). 

  • Einführung und Grundlagen der IT-Sicherheit und rechtliche Rahmenbedingungen
  • Normen und Standards der Informationssicherheit 
  • Einführung IT-Grundschutz & IT-Grundschutz-Vorgehensweise 
  • Kompendium (Überblick und Praxisübungen)
  • Umsetzung der IT-Grundschutz-Vorgehensweise
  • IT-Grundschutz-Check
  • Risikoanalyse
  • Zertifizierung und Erwerb des IT-Grundschutz-Zertifikats auf Basis von ISO-27001
  • Umsetzungsplanung, Aufrechterhaltung und kontinuierliche Verbesserung 
  • Notfallmanagementprozess (initiieren, analysieren, einführen, üben, verbessern)

Nutzen & Mehrwert

  • Dieser Zertifikatslehrgang ist eine anerkannte Basisschulung des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). 
  • Sie lernen die Grundlagen aus dem Bereich der Informationssicherheit sowie des erforderlichen Fachwissens für die Planung, den Aufbau, den Betrieb sowie die Aufrechterhaltung und Verbesserung eines ISMS gemäß BSI-IT-Grundschutz.
  • Sie können den Zertifikatslehrgang mit einer Prüfung abschließen, welche Sie nach erfolgreichem Bestehen dazu berechtigt, an der Schulung zum IT-Grundschutz-Berater teilzunehmen. Die Prüfung erfolgt bei den Präsenz-Zertifikatslehrgängen jeweils vor Ort, bei den Online-Zertifikatslehrgängen jeweils via Online-Prüfungstool. 

Aufbau & Organisation

Bitte beachten Sie, dass dieser Zertifikatslehrgang das Lehr-Curriculum des BSI erfüllt und vorgegebene Lehrinhalte vermittelt. Der Lehrgang vermittelt alle Grundlagen des BSI Grundschutzes und ist explizit kein Praxisworkshop.

Seminarprogramm | Tag 1

  • Begrüßung durch den Seminarleiter
    • Vorstellungsrunde & Erwartungshaltung der Teilnehmer 
  • Einführung und Grundlagen der IT-Sicherheit und rechtliche Rahmenbedingungen (2UE)
    • Begriffe (Arten und Wichtigkeit von Informationen, Aspekte der Integrität, Verfügbarkeit, Vertraulichkeit usw.)
    • Unterschied zwischen IT und OT sowie Security und Safety
    • Gesetzliche Grundlagen (BSIG, IT-SiG usw.)
  • Normen und Standards der Informationssicherheit (1UE)
    • Überblick, Zweck und Struktur über relevante Normen und Richtlinien z.B. ISO 2700x  usw.)
    • Cobit, ITIL usw.
    • IT-Grundschutz
    • Branchenspezifische Sicherheitsstandards z.B. TISAX
  • Einführung IT-Grundschutz (2UE)
    • IT-Grundschutz-Bestandteile
    • Sicherheitsprozess
    • Rollen, Verantwortung und Aufgaben (Leitung, Informationssicherheitsbeauftragte, ICS-Informationssicherheitsbeauftragte, Informations-Management-Team usw.
    • Sicherheitskonzept und Leitlinie erstellen
  • IT-Grundschutz-Vorgehensweise (1UE)
    • Leitfragen zur IT-Grundschutz-Absicherung
    • Basis- und Standard-Anforderungen  
    • Anforderungen für den erhöhten Schutzbedarf
    • Wahl der Vorgehensweise (Praxisaufgabe) (1UE)

Seminarprogramm | Tag 2

  • Begrüßung durch den Seminarleiter und Rückblick auf Tag 1
    • Warm-Up
    • Rückblick auf Tag 1
  • Kompendium (Überblick) (1UE)
    • Aufbau und Anwendung des Kompendiums
    • ISMS
    • Prozess- und System-Bausteine
  • Kompendium (Praxis) (1UE)
    • Umsetzungshinweise und erstellen eines Bausteins (Praxisaufgabe)
  • IT-Grundschutz-Check (1UE)
    • Was wird geprüft?
    • Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation
    • Entscheidungskriterien
    • Beispiel für eine Dokumentation und Durchführung anhand des Tool Verinice (Praxisaufgabe) (2UE)
  • Zusammenfassung Tag 1 und Tag 2

Seminarprogramm | Tag 3

  • Begrüßung durch den Seminarleiter und Rückblick auf Seminartage 1 und 2
    • Warm-Up
    • Rückblick auf Tage 1 und 2
  • Risikoanalyse (1UE)
    • Die elementaren Gefährdungen sowie andere Gefährdungsübersichten
    • Vorgehen bei der Risikobewertung und Risikobehandlung
    • Beispiel für die Risikobewertung (Praxisaufgabe) (1UE)
  • Zertifizierung und Erwerb des IT-Grundschutz-Zertifikats auf Basis von ISO-27001 (1UE)
    • Arten von Audits z.B. Prozess und Produkt Audit
    • Grundsätze der Auditierung 1st, 2nd, 3rdParty Auditoren
    • Modell der Akkreditierung und Zertifizierung
    • Ablauf des BSI-Zertifizierungsprozesses
  • Umsetzungsplanung, Aufrechterhaltung und kontinuierliche Verbesserung (2UE)
    • Maßnahmenplan entwickeln und dokumentieren, Aufwand schätzen, Umsetzungsreihenfolge und Verantwortlichkeit bestimmen, begleitende Maßnahmen planen
    • Leitfragen für die Überprüfung und Überprüfungsverfahren
    • Kennzahlen und Reifegradmodelle
    • kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP)
  • IT-Grundschutz-Profile und Vorbereitung auf ein Audit (2UE)
    • Aufbau und Anwendung eines IT-Grundschutz-Profils
    • Erstellung eines IT-Grundschutz-Profils (Praxisaufgabe)
    • Planung und Vorbereitung eines Audits
    • Auditprozess-Aktivitäten
    • Berichtswesen und Folgemaßnahmen
    • Qualifikation von Auditoren

Seminarprogramm | Tag 4

  • Begrüßung durch den Seminarleiter 
  • Warm-Up
  • Rückblick auf Tag 3

  • Notfallmanagement Prozess (initiieren, analysieren, einführen, üben, verbessern) (2UE)
    • Überblick über den BSI-Standard 100-4 und 200-4
    • Notfallmanagement Prozess 
    • Business-Impact-Analyse (BIA)
    • Notfälle bewältigen (Umgang mit Sicherheitsvorfällen) (1UE)
  • Zusammenfassung und Vorbereitung auf die Prüfung (1UE)
  • Prüfung
  • Ende des Seminars

Förderung

Die Bitkom Akademie ist anerkannter Bildungsträger in Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen. Teilnehmer haben im Rahmen des Bildungszeitgesetzes die Möglichkeit, Bildungsurlaub bzw. eine Bildungsfreistellung zu beantragen. Auf Anfrage erstellen wir auch Anträge auf Anerkennung unserer Veranstaltungen in anderen Bundesländern.

Zielgruppe / Voraussetzungen

Dieser Zertifikatslehrgang richtet sich an Führungskräfte, IT-Projektleiter/ IT-Administratoren, angehende Informationssicherheitsbeauftragte, Verantwortliche in der Informationssicherheit, im Risikomanagement, im Business Continuity Management und in der IT-Revision. Zudem richtet sich die Online-Schulung an Datenschutzbeauftragte.

Abschlussqualifikation / Zertifikat

Mit dem Personenzertifikat der Bitkom erwerben Sie einmalig den Sachkundenachweis im Fachbereich der abgeschlossenen Ausbildung. Das Personenzertifikat zum BSI IT-Grundschutz-Praktiker besitzt eine dreijährige Gültigkeit und kann anschließend mittels Rezertifizierung entsprechend verlängert werden.

Kostenzusatz

Seminarkosten: 2.200 € zzgl. 19 % MwSt

Prüfungsgebühr: 200 € zzgl. 19% MwSt

Infos anfordern

Stellen Sie jetzt eine Informationsanfrage

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot BSI IT-Grundschutz-Praktiker – Zertifikatslehrgang zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei


reCAPTCHA logo Diese Webseite ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.
bitkom akademie
Albrechtstraße 10
10117 Berlin

bitkom akademie

Die Bitkom Akademie ist der erste Ansprechpartner für die Aus- und Weiterbildung von Fach- und Führungskräften in einer sich digitalisierenden Arbeitswelt. Mit jährlich über 400 Weiterbildungen in Themenbereichen wie Digitale Transformation, Big Data & KI, IT-Sicherheit, Nachhaltigkeit, Datenschutz sowie Recht...

Erfahren Sie mehr über bitkom akademie und weitere Kurse des Anbieters.

Bewertungen von Teilnehmern

Bewertungsdurchschnitt: 4,6

auf Basis von 7 Bewertungen
Bewertung schreiben
4/5
anonym
19 Dez 2022

angenehmer und fachkundiger Referent

5/5
anonym
05 Dez 2022

Großes Lob an Herrn Rödel, sehr kompetente Durchführung des Seminars

5/5
anonym
12 Sep 2022

Super Kurs. Sehr informativ und gut organisiert

Anzeige