Zeigt 1-25 von 350 Treffern
Erfahren Sie, wie wir die Ergebnisse sortieren
Möchten Sie erfahren, wie wir unsere Ergebnisse sortieren? Lesen Sie mehr darüber, wie Kurse in den Suchergebnissen eingestuft werden.
  • = Förderung möglich
Zeigt 1-25 von 350 Treffern
1
2
3
4
...
14

Die IT-Sicherheit ist heute in großen wie in kleinen Unternehmen und Behörden wichtiger denn je. Durch die rasante technische Entwicklung werden immer mehr Sicherheitslücken offensichtlich. Angriffe von Hackern und ständig neu entwickelte Viren und Schadsoftware versuchen, Daten auszuspionieren und die Nutzer:innen zu schädigen.

Nicht nur Datenschutzbeauftragte, IT-Security-Manager:innen, Geschäftsführung und Management sollten ihre Kenntnisse zur IT-Sicherheit ständig erweitern, sondern für alle Mitarbeiter:innen ist die gezielte Weiterbildung im Unternehmen von Zeit zu Zeit wichtig. Daher gibt es viele unterschiedliche Seminarangebote und Zertifizierungsmöglichkeiten für die jeweiligen Zielgruppen.

Wer sollte sich in IT-Sicherheit weiterbilden?

Zunächst sollten die Verantwortlichen in der Informations- und Datensicherheit die Grundlagen im IT-Datenschutz nach den Vorgaben des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) kennen und anwenden. Schulungen vermitteln hierbei die Kenntnisse über die BSI-Standards und -Normen, Vorgehensweisen und Anwendungen spezifischer Tools.

Für diese Zielgruppe ist auch in Abständen eine IT-Update Schulung wichtig, um sich über die neuen Erkenntnisse zu informieren. Hier werden sie über die aktuellen Bedrohungen und neue Methoden der Angreifer:innen, Maßnahmen und Empfehlungen zur Abwehr unterrichtet.

Zertifizierungen in IT-Sicherheit

Für Experten / Expertinnen in der IT-Sicherheit ist die zusätzliche Weiterbildung mit besonderen Zertifizierungen wichtig.

So können sie ihre spezifischen Kenntnisse und Qualifizierung als Certified Information Systems Security Professional (CISSP), Certified Information Systems Auditor (CISA) oder Certified Information Security Manager (CISM) nach Ablauf der jeweiligen Seminare und Zertifizierungsprüfung nachweisen. Dies ist nicht nur für die eigene Karriere wichtig, sondern auch für die IT-Sicherheit des Unternehmens.

Die Zertifikate sind international anerkannte Standards in der Weiterbildung für IT-Sicherheit.

Bei der Zertifizierung zum CISSP sind die Kenntnisse aus den Themenbereichen des Common Body of Knowledges (CBK) nachzuweisen. Hierzu gehören die Zugriffskontrolle, die Telekommunikation und Netzwerksicherheit, das IT- Sicherheits- und -Risikomanagement, die Kryptographiekonzepte und die Notfallsicherungen sowie die rechtlichen Grundlagen. Bei der Weiterbildung zum CISA liegen die Themenschwerpunkte auf dem Audit-Prozess, der IT-Governance, der Systembereitstellung und Funktionalität der Hard- und Software mit Lizenzen, dem Schutz der IT-Vermögenswerte und der Notfallplanung.

Für die Zertifizierung zum CISM sind die Kenntnisse über die Governance zur Informationssicherheit, das Risikomanagement, die Beseitigung von Gefahren in der IT-Sicherheit, die Programme zur Informationssicherheit sowie das Reaktionsmanagement wichtig.

Weiterbildung in IT-Sicherheit und Datenschutz

Auf dem Weg zum Expertenwissen sind jedoch viele Grundlagenkenntnisse und das vertiefte Interesse an der IT-Sicherheit erforderlich. Wenn Sie Ihr Hintergrundwissen verstärken möchten und nach einer Weiterbildung zur allgemeinen IT-Sicherheit suchen, werden Sie hier fündig. Eine Auflistung an Kursen im Bereich Datenschutz finden Sie hier

So funktioniert kursfinder.de

1.Suchen Sie einen passenden Kurs

2.Stellen Sie eine Informationsanfrage

3.Sie erhalten alle Infos vom Anbieter

Suchauftrag an kursfinder.de

Suchauftrag an kursfinder.de stellen

Suchauftrag für deine persönliche Weiterbildung:

Suchauftrag Weiterbildung

Suchauftrag für eine Mitarbeiterschulung:

Suchauftrag Inhouse-Kurs

Weiterbildungsförderung

Förderungen für Weiterbildungen

Verschaffen Sie sich auf unserer Informationsseite einen Überblick zu den gängigsten Weiterbildungsförderungen.

Hier erfahren Sie mehr 

Suchen Sie Online-Kurse?

Suchen Sie Online-Kurse?

Fordern Sie jetzt Infos an!

Viele Weiterbildungsanbieter haben ihr Angebot um Fernlehrgänge und Webinare erweitert. Nachfragen lohnt sich!

Merkliste
Unsere Bewertungsrichtlinien

Ihr Feedback und Ihre Bewertungen helfen anderen Weiterbildungsinteressierten und -anbietern, sich einen ersten Eindruck zu verschaffen und sich stetig zu verbessern. Wie auch in der mündlichen Kommunikation gewisse Regeln wichtig sind, gelten für Teilnehmerstimmen auf kursfinder.de folgende Bewertungsrichtlinien.

Unsere Bewertungsrichtlinien

Inspiration
Hybride Seminare? Kein Problem!

Niemand weiß, wie sich die Corona-Lage entwickeln wird. Kein Wunder, dass Weiterbildungsinteressierte daher ein bisschen zögerlich sind: Sie sind zurückhaltender bei der Buchung eines Präsenz-Seminars, haben teils aber auch Vorbehalte gegenüber Online-Kursen. Wie geht man als Bildungsanbieter damit um? Um es den Seminarteilnehmern einfacher zu machen, bietet die ORDIX AG ihr komplettes Seminarangebot als hybride Veranstaltungen an: In einem Kurs befinden sich sowohl Teilnehmer, die präsent im Seminarraum anwesend sind, als auch Teilnehmer, die sich online von zu Hause aus zugeschaltet haben. Ulrike Kögler, Leitung Aus- und Weiterbildung der ORDIX AG, spricht mit uns über diese neue Seminarform und ihre Erfahrungen damit.

Weiterlesen
#Ökosystem Innovation: Niemand i...

Ein Gespräch mit den Verantwortlichen für die FAU Academy Dr. Christiane Decker und Dr. Karl Rabes und Prof. Dr. Kathrin Möslein, Vizepräsidentin der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), zur Rolle von lebenslangem Lernen für Gesellschaft, Wirtschaft und FAU.

Weiterlesen