Kurse

Betriebliches Eingliederungsmanagement

FFB Forum für Betriebsräte, in Nürnberg (+3 Standorte)
Durchführungsform
Präsenzkurs / vor Ort
Nächster Starttermin
12 März, 2024 (+4 Starttermine)
Preis
1.129,31 EUR inkl. MwSt.
Webseite des Anbieters
Sprache
Deutsch
Durchführungsform
Präsenzkurs / vor Ort
Nächster Starttermin
12 März, 2024 (+4 Starttermine)
Preis
1.129,31 EUR inkl. MwSt.
Webseite des Anbieters
Sprache
Deutsch
Für weitere Informationen stellen Sie gerne eine Informationsanfrage 👍

Beschreibung

2-Tage Intensiv-Seminar

Arbeitsfähigkeit wiederherstellen – Arbeitsplätze langfristig erhalten

Betriebliches Eingliederungs­management

Was muss der Arbeitgeber tun, wenn MitarbeiterInnen wegen Krankheit länger oder wiederholt nicht zur Arbeit kommen können? Wie können arbeitsunfähige Beschäftigte langfristig in den Beruf zurückkehren und ihren Arbeitsplatz erhalten?Dann ist der Arbeitgeber gefordert: Wenn ein/-e Beschäftigte/-r im Laufe eines Jahres länger als sechs Wochen ununterbrochen oder wiederholt arbeitsunfähig war, muss der Arbeitgeber ein Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) nach § 167 Abs. 2 SGB IX durchführen. Der Betriebsrat oder Schwerbehindertenvertreter ist beim Verfahrensablauf zu beteiligen und für die Überwachung der Maßnahmen zuständig.

Auf den Punkt gebracht:

In diesem Seminar lernen Sie den Umgang mit den Instrumenten und Abläufen im Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM), wie die gesetzlichen Anforderungen erfüllt werden und Sie erfahren was bei BEM-Gesprächen zu beachten ist.

Die Schwerpunkte des Seminars

  • Rechtliche Grundlagen des Betrieblichen Eingliederungs­managements
  • Definition und Ziele des BEM
  • Beteiligungsrechte des Betriebsrats
  • BEM Schritt für Schritt – Verfahrensablauf erfolgreich gestalten
  • Aufbau und Durchführung des Erstgesprächs mit Betroffenen
  • Planung von Rehabilitations- und Eingliederungsmaßnahmen
  • Exkurs: Besondere Gesprächssituationen im BEM

Seminar-Inhalte

1. Tag

  • Rechtliche Grundlagen des Betrieblichen Eingliederungs­managements (BEM)

    • Definition und Ziele des BEM
    • Betriebsinterne und externe beteiligte Parteien
    • Grundsätzliche Zustimmung des Arbeitnehmers
    • Verpflichtende, ordnungsgemäße Einführung eines BEM
    • Rechtspflichten des Arbeitgebers
    • Auswirkung auf den Kündigungsschutz
  • Beteiligungsrechte des Betriebsrats

    • Klärung, Unterrichtung, Überwachung
    • Mitbestimmung nach BetrVG
    • Eckpunkte einer Betriebsvereinbarung zum BEM
  • BEM Schritt für Schritt – Verfahrensablauf erfolgreich gestalten

    • Datenschutzrechtliche Gesichtspunkte beachten
    • Erstkontakt anbahnen
    • Erstgespräch korrekt durchführen
    • Arbeitsplatz- und personenbezogene Hilfen im Betrieb gezielt nutzen
    • Außerbetriebliche Unterstützung (Integrationsamt, -fachdienste) einholen
    • Bildung eines Integrationsteams

2. Tag

  • Aufbau und Durchführung des Erstgesprächs mit Betroffenen

    • Gewissenhafte Vorbereitung
    • Erprobte Techniken der Gesprächsführung anwenden
    • Konstruktives Gesprächsklima kreieren
    • Zielführende Gesprächsstruktur
    • Protokollierung und zukünftige Maßnahmenvereinbarung
  • Planung von Rehabilitations- und Eingliederungsmaßnahmen

    • Informationen beschaffen, Verfahren strukturieren
    • Betriebsinterne und außerbetriebliche Maßnahmen
    • Präventive Maßnahmen
    • Erfolgskontrolle und Dokumentation
  • Exkurs: Besondere Gesprächssituationen im BEM

    • Schwierige Beratungsgespräche selbst durchführen, Fallbesprechung
    • Kritische Situationen im BEM-Team nachhaltig lösen
    • Möglichkeiten und Grenzen verantwortungsvoller Beratung

Zielgruppe

  • Betriebsräte
  • Ersatzmitglieder
  • Schwerbehindertenvertreter
  • Personalräte
  • Mitarbeitervertretung (MAV)

§ 37 Abs. 6 BetrVG

Teilnahmeberechtigte Betriebsräte nach § 37 Abs. 6 BetrVG

Dieses Seminar kann erforderliche Kenntnisse im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG vermitteln, soweit dieses Wissen noch nicht durch entsprechenden Seminarbesuch oder anderweitig erworben wurde. Ebenso gilt dies für die Schwerbehindertenvertretung gem. § 96 Abs. 4 SGB IX

Individuelle Inhouse-Schulungen

Dieses Seminar bieten wir auch als firmenspezifische Inhouse-Schulung an. Individuell auf Sie zugeschnitten konzipieren wir Ihre Schulung und begleiten Sie von der Vorbereitung, über die Durchführung bis zur Nacharbeitung der Veranstaltung. Stellen Sie einfach eine unverbindliche Informationsanfrage für Ihr individuelles Angebot.

Kommende Starttermine

Wählen Sie aus 4 verfügbaren Startterminen

12 März, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Nürnberg
  • Deutsch

16 April, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Leipzig
  • Deutsch

8 Oktober, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Schluchsee
  • Deutsch

26 November, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Frankfurt a. M.
  • Deutsch

Infos anfordern

Stellen Sie jetzt eine Informationsanfrage

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Betriebliches Eingliederungsmanagement zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei


reCAPTCHA logo Diese Webseite ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.
FFB Forum für Betriebsräte
Schillerplatz 1-2
65185 Wiesbaden

FFB Forum für Betriebsräte

Das FFB Forum für Betriebsräte ist darauf spezialisiert, Intensiv-Seminare mit praxisbezogenen Inhalten für Betriebsräte durchzuführen und zu organisieren. Das innovative Kursprogramm beinhaltet sowohl Grundlagen- als auch Spezialseminare. Die Weiterbildungen für Betriebsräte können Sie als neu gewählter oder als bereits bestehender...

Erfahren Sie mehr über FFB Forum für Betriebsräte und weitere Kurse des Anbieters.

Bewertungen von Teilnehmern

Bewertungsdurchschnitt: 4,8

auf Basis von 5 Bewertungen
Bewertung schreiben
5/5
anonym
23 Jun 2016

Sehr gut - toller Teilnehmerkreis, gute und interessante Diskussionen. Super Seminarleiter (Ralf Holtmann), super Seminarbegleitung.

5/5
anonym
23 Jun 2016

Die Betreuung sowie der Dozent sind sehr gut. Die praktischen Fallbeispiele sind vom Dozent Ralf Holtmann sehr gut dargestellt.

5/5
anonym
31 Mai 2016

Sehr gut, durchweg positiv, viel gelernt, praktikabel.

Anzeige

Diese Kurse könnten Ihnen auch gefallen...