Brennpunkt Umsatzsteuer für Immobilien

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Online-Kurs / Fernlehrgang (+2 Standorte)
Dauer
1 Tag
Durchführungsform
Präsenzkurs / vor Ort, Live-Webinar
Nächster Starttermin
8 Juli, 2024 (+4 Starttermine)
Preis
880,60 EUR inkl. MwSt.
Webseite des Anbieters
Dauer
1 Tag
Durchführungsform
Präsenzkurs / vor Ort, Live-Webinar
Nächster Starttermin
8 Juli, 2024 (+4 Starttermine)
Preis
880,60 EUR inkl. MwSt.
Webseite des Anbieters
Für weitere Informationen stellen Sie gerne eine Informationsanfrage 👍

Beschreibung

Brennpunkt Umsatzsteuer für Immobilien

Ziel

Option zur Steuerpflicht bei Vermietungsumsätzen

  • Wie optiere ich richtig? Bedeutung, Auswirkung der Option.
  • Wirksame Option zur Steuerpflicht bei Vermietungsumsätzen, u. a. bei gemischt-genutzten Immobilien, Risiken einer fehlgeschlagenen Option.
  • Option bei Zwischenvermietung, Risiken.
  • Abgrenzung der Vermietungsleistung vom nichtsteuerbaren Schadenersatz bzw. nicht steuerbaren Gegenleistungen.
  • Teiloption bei steuerfreien Nutzungsanteilen.
  • Bedeutung der 5%-Grenze für die Option.

Sicherung des Vorsteuerabzugs

  • Aufteilung von Vorsteuern bei gemischter Nutzung, Gefahren bei Nutzungsänderung, Gebäudeleerstand, Baumaßnahmen.
  • Vorsteuerabzug bei teils unternehmensfremd genutzten Immobilien.
  • Sicherstellung des Vorsteuerabzugs während/nach Beendigung der Bauphase und bei nachträglichen Baumaßnahmen mit gemischter Nutzung.
  • Bedeutung der Zuordnungsentscheidung bei gemischt-genutzten Immobilien.
  • Vorsteuerkorrektur bei Änderung der Nutzung.
  • Korrektur während der Bauphase.
  • Welche Eingangsleistungen unterliegen der Korrektur?

Rechnungsstellung/-prüfung

  • Der Mietvertrag als Rechnung, Fehlerbeseitigung bei falschen Rechnungen, Prüfung von Eingangsrechnungen, Sicherung des Vorsteuerabzugs.

Umsatzbesteuerung in der WEG

  • Umsätze der WEG, Option der WEG zur Steuerpflicht, Vorsteuerabzug der Teileigentümer:innen, Maßnahmen zur Instandhaltung/-setzung, Energielieferungen.

Immobilienerwerb/-verkauf

  • (Teil-)Option beim An-/Verkauf von Immobilien aus Sicht der Veräußerer:innen/Erwerber:innen.
  • Abgrenzung Grundstückslieferung und Geschäftsveräußerung.
  • Vorsteuerkorrektur bei gescheiterter Geschäftsveräußerung.

Grundstückserwerb und Einkauf von Bauleistungen

  • u. a. Steuerschuldnerschaft bei Bauleistungen und Abwicklung von Altfällen.
  • Neuregelung der Steuerschuldnerschaft bei Bauträgern.

Aktuelle Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen

Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Kommende Starttermine

Wählen Sie aus 4 verfügbaren Startterminen

8 Juli, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Düsseldorf

8 Oktober, 2024

  • Live-Webinar
  • Online-Kurs / Fernlehrgang

20 November, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • München

11 März, 2025

  • Live-Webinar
  • Online-Kurs / Fernlehrgang

Inhalte / Module

Anhand zahlreicher Fall- und Praxisbeispielen erfahren Sie,


  • welche geschickten Gestaltungsmöglichkeiten bei der Immobilienverwaltung, dem An-/Verkauf von Immobilien sowie der Bebauung von Grundstücken die Steuerlast Ihrer Immobilie sinken lassen und wie Sie Steuern und Verwaltungsaufwand sparen,
  • welche umsatzsteuerlichen Besonderheiten Sie beachten müssen,
  • wie Sie die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten rechtzeitig erkennen und sich vor „bösem Erwachen“ bei Prüfungen der Finanzverwaltung schützen und
  • welche aktuelle Rechtsprechung für Sie relevant ist.

Zielgruppe / Voraussetzungen

Fach- und Führungskräfte aus Verwaltungs- bzw. Immobilienunternehmen und sonstigen Liegenschaften, Projektentwicklung, Portfolio- und Transaktionsmanagement. Objektverwalter:innen, Mitarbeiter:innen aus der Finanzbuchhaltung/dem Rechnungswesen von Immobilienverwaltern und Wohnungsbaugesellschaften, Bauträger:innen, Projektentwickler:innen, Transaktions- und Portfoliomanager:innen, Makler:innen, sowie in der Objektfinanzierung Tätige (z. B. Mitarbeiter:innen aus Banken).

Infos anfordern

Stellen Sie jetzt eine Informationsanfrage

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Brennpunkt Umsatzsteuer für Immobilien zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei


reCAPTCHA logo Diese Webseite ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.
Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzingerstraße 9
79111 Freiburg

Haufe Akademie

Die Haufe Akademie setzt Standards im Bereich Weiterbildung im deutschsprachigen Raum und richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die zukunftsorientiert denken. Unsere modernen Lerntechnologien und innovativen L&D Procurement Plattformen sind darauf ausgerichtet, Lernprozesse perfekt auf die dynamischen Anforderungen von heute...

Erfahren Sie mehr über Haufe Akademie GmbH & Co. KG und weitere Kurse des Anbieters.

Anzeige