Kurse
Keine Bewertungen

Crashkurs Recht für Führungskräfte

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, in Hamburg (+5 Standorte)
Dauer
2 Tage
Durchführungsform
Präsenzkurs / vor Ort
Nächster Starttermin
5 Juli, 2023 (+5 Starttermine)
Preis
1.773,10 EUR inkl. MwSt.
Webseite des Anbieters
Dauer
2 Tage
Durchführungsform
Präsenzkurs / vor Ort
Nächster Starttermin
5 Juli, 2023 (+5 Starttermine)
Preis
1.773,10 EUR inkl. MwSt.
Webseite des Anbieters
Für weitere Informationen stellen Sie gerne eine Informationsanfrage 👍

Beschreibung

Crashkurs Recht für Führungskräfte

Ziel

Rechtsfragen im Führungsalltag


  • Wann kann ich selbst handeln, wann muss ich mich absichern?
  • Wo finde ich schnelle Hilfe, z. B. gute Rechtsquellen im Netz?
  • Grundstrukturen: Wie funktioniert das Zivilrecht, wie das öffentliche Recht?

Kernwissen im Arbeitsrecht


  • Befristete Arbeitsverhältnisse.
  • Verhaltens-, personen- und betriebsbedingte Kündigungen.
  • Ermahnungen, Abmahnungen, krankheitsbedingte Kündigungen, Low Performer:innen.
  • Kein Kündigungsschutz für Führungskräfte?
  • Fehlerquellen in Aufhebungsverträgen.
  • Wie verhalten sich die Arbeitsgerichte und Arbeitsagenturen?

Rechtliche Anforderungen an die Betriebsorganisation


  • Umsetzung gesetzlicher Vorgaben, von Betriebsanweisungen, Notfallplänen, Bestellung "besonders Beauftragter", u. a.
  • Was bedeutet Organisationsverschulden, § 130 OWiG?

Arbeitszeitgesetz und Bußgelder


  • Wie lange darf gearbeitet werden?
  • Ausnahmen, Sondergenehmigungen, Notfälle, Abschlussarbeiten.
  • Was gilt für Dienstreisen?
  • Wer haftet für Bußgelder – Geschäftsleitung oder Führungskraft?
  • Dürfen Arbeitgeber:innen Bußgelder und Strafen gegen Führungskräfte übernehmen?

"Nicht-Führungskräfte", Führungskräfte, die Geschäftsleitung – Wer haftet wofür? Voraussetzungen einer wirksamen Pflichtendelegation


  • Grundregeln für die Haftung im Unternehmen.
  • Voraussetzungen einer wirksamen Pflichtendelegation, Fehlerquellen.
  • Wie weit muss ich Mitarbeiter:innen „kontrollieren"?
  • Delegationsketten, Korruptionsvorsorge, Checklisten.
  • Absicherungsstrategien, Versicherungen.

Rechtsfragen des Personaleinsatzes


  • Abgrenzung Arbeitnehmer:innen, freie Mitarbeiter:innen, Leiharbeitnehmer:innen, Nachunternehmer:innen.
  • Wann liegen Scheinselbstständigkeit und Scheinwerkverträge vor?

Mehr Sicherheit im Vertragsmanagement


  • Welche Vertragsarten für welche Projekte?
  • Gute und schlechte Verträge erkennen.
  • Regeln für Liefer- und Dienstleistungsverträge.
  • Was ist Gewährleistung, was Garantie?
  • AGB: Einkaufsbedingungen gegen Lieferbedingungen – Was gilt?
  • Quellen für Musterverträge, Checklisten.
  • Die häufigsten Fehler in Geschäftsverträgen.

Das Wichtigste zur Produkthaftung


  • Die 4 Fehlergruppen: Konstruktionsfehler, Fabrikationsfehler, Instruktionsfehler, Verletzung der Produktbeobachtungspflicht.
  • Wie haften Hersteller:in, Importeur:in und Händler:in?

Feuerwehrmaßnahmen


  • Bei Durchsuchungen von Zoll, Steuerfahndung.
  • Bei (drohender) Insolvenz des:der Geschäftspartner:in: Gegengeschäfte, Anfechtung, Rückforderungen, Gegenmaßnahmen.

Aktuelle Rechtsfragen & Rechtsprechung


Viele Praxistipps, Beispiele & Checklisten

Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Kommende Starttermine

Wählen Sie aus 5 verfügbaren Startterminen

5 Juli, 2023

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Wiesbaden

12 September, 2023

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Berlin

23 November, 2023

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Krefeld

18 Januar, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Hamburg

19 März, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • München

Inhalte / Module

Stellen Sie Ihre unternehmerischen Entscheidungen auf eine sichere Basis: In diesem praxisorientierten Seminar erhalten Sie einen fundierten Überblick über die wichtigsten wirtschaftlich relevanten Rechtsthemen.


Mit dem vermittelten Wissen


  • ordnen Sie Rechtsfragen und rechtliche Zusammenhänge sicher ein,
  • lernen Sie Haftungsrisiken besser einzuschätzen,
  • sind Sie in der Lage, juristische Sachverhalte schnell nachzuvollziehen, Hintergründe zu verstehen und Haftungssituationen zu vermeiden.

Zielgruppe / Voraussetzungen

Führungskräfte und Nachwuchsführungskräfte, die das rechtliche Know-how für eine erfolgreiche Führungstätigkeit erwerben oder auf den aktuellen Stand bringen wollen.
Die Veranstaltung ist eigens für Nichtjuristen und Nichtjuristinnen konzipiert.

Infos anfordern

Stellen Sie jetzt eine informationsanfrage

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Crashkurs Recht für Führungskräfte zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei

Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzingerstraße 9
79111 Freiburg

Haufe Akademie

Die Haufe Akademie ist der führende Anbieter für Qualifizierung und Entwicklung von Menschen und Unternehmen im deutschsprachigen Raum. Passgenaue Lösungen, einzigartige Services, höchste Beratungskompetenz und individuelle Qualifizierung vereinfachen den Erwerb von Fähigkeiten und erleichtern nachhaltige Entwicklungen. Maßgeschneiderte Unternehmenslösungen, ein breites...

Erfahren Sie mehr über Haufe Akademie GmbH & Co. KG und weitere Kurse des Anbieters.

Anzeige