Grundlagen der Entgeltabrechnung intensiv

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Online-Kurs / Fernlehrgang (+11 Standorte)
Dauer
5 Tage
Durchführungsform
Präsenzkurs / vor Ort, Live-Webinar
Nächster Starttermin
29 Januar, 2024 (+18 Starttermine)
Preis
2.844,10 EUR inkl. MwSt.
Webseite des Anbieters
Dauer
5 Tage
Durchführungsform
Präsenzkurs / vor Ort, Live-Webinar
Nächster Starttermin
29 Januar, 2024 (+18 Starttermine)
Preis
2.844,10 EUR inkl. MwSt.
Webseite des Anbieters
Für weitere Informationen stellen Sie gerne eine Informationsanfrage 👍

Beschreibung

Grundlagen der Entgeltabrechnung intensiv

Grundlagen der Lohnsteuer


  • Steuerpflichtige und steuerfreie Lohnbestandteile (u. a. Sonn-, Feiertags-, Nachtzuschläge, Jobticket, Kinderbetreuungskosten, Handys etc.), Steuerbrutto, Lohnsteuertabellen, Kirchensteuer und Solidaritätszuschlag, Kinderfreibeträge, Altersentlastungsbetrag, Freibeträge innerhalb der einzelnen Steuerklassen, elektronische Steuerkarte (ELStAM) und Lohnsteuerbescheinigung, Frei- und Hinzurechnungsbeträge.

Grundlagen der Sozialversicherung


  • Zweige der Sozialversicherung, Beitragssätze und Beitragsbemessungsgrenzen.
  • Berechnung der Sozialversicherungsbeiträge und Umlagen (U1, U2, Insolvenzgeldumlage).

Exemplarischer Aufbau und Ablauf einer Entgeltabrechnung


  • Vom Gesamtbrutto über die gesetzlichen Abzüge zum Überweisungsbetrag.

Entgeltfortzahlung bei Krankheit


  • Anspruchsvoraussetzungen, Höhe, Durchschnittsberechnungen und Dauer.
  • Elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen (eAU).
  • Entgeltfortzahlungsversicherung –Umlageverfahren U1.
  • Datenaustausch Entgeltersatzleistungen (DTA EEL).

Entgeltzahlung für Feiertage


Teillohnzahlungszeiträume


Lohnersatz während Mutterschaft


  • Mutterschutzlohn, Mutterschaftsgeld, Zuschuss zum Mutterschaftsgeld, Zahlungsdauer, Umlageverfahren U2.

Einstieg: Geldwerte Vorteile bei Firmenfahrzeugen


  • Ermittlung Bruttolistenpreis und Möglichkeiten der Versteuerung.

Pauschalversteuerung


  • Möglichkeiten der Pauschalversteuerung, z. B. bei Fahrtkostenzuschüssen, Betriebsveranstaltungen und Erholungsbeihilfen.

Sonstige Bezüge und einmalig gezahltes Arbeitsentgelt


  • Definition (u. a. Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld, Tantieme).
  • Versteuerung (Jahrestabelle).
  • Berechung der Sozialversicherungsbeiträge (SV-Luft –auch: Märzklausel).
  • Beispielberechnungen.

Sozialversicherungspflicht


  • Beschäftigung als Arbeitnehmer:in (Abgrenzung zur selbstständigen Tätigkeit z. B. als Freelancer, freie:r Mitarbeiter:in).
  • Arbeitsentgelt.
  • Beginn und Ende der Sozialversicherungspflicht.
  • Auswirkung von Unterbrechungen der Entgeltzahlung (z. B. während des Bezugs von Krankengeld, während des unbezahlten Urlaubs).

Träger der Sozialversicherung


  • Unfallversicherung.
  • Arbeitslosenversicherung.
  • Rentenversicherung.
  • Krankenversicherung.
  • Pflegeversicherung.

Meldungen zur Sozialversicherung


  • Sofort-, An-, Ab-, Jahres- und Unterbrechungsmeldungen.
  • Wichtige Verschlüsselungen im Meldeverfahren.

Sozialversicherungsfreiheit


  • Höherverdienende Arbeitnehmer:innen.
  • 55-jährige Arbeitnehmer:innen.
  • Geringfügig entlohnte Beschäftigte (auch Pauschalversteuerung).
  • Geringfügig kurzfristig Beschäftigte (auch Pauschalversteuerung).
  • Beschäftigte Studierende(auch Werkstudierendenprivileg).
  • Beschäftigte Altersvollrentner:innennach Vollendung der Regelaltersgrenze.

Berechnung und Zahlung der Sozialversicherungsbeiträge


  • Zuständige Einzugsstelle.
  • Fälligkeit und Zahlung der Sozialversicherungsbeiträge.
  • Beitragsberechnungsfaktoren (auch SV-Tage).
  • Beitragsberechnung bei Beschäftigung im Übergangsbereich.

Durchführung kompletter Lohnabrechnungen in Steuer und Sozialversicherung

Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Kommende Starttermine

Wählen Sie aus 18 verfügbaren Startterminen

29 Januar, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Offenbach

5 Februar, 2024

  • Live-Webinar
  • Online-Kurs / Fernlehrgang

19 Februar, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Berlin

4 März, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Hilden

11 März, 2024

  • Live-Webinar
  • Online-Kurs / Fernlehrgang

18 März, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • München

8 April, 2024

  • Live-Webinar
  • Online-Kurs / Fernlehrgang

22 April, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Hamburg

13 Mai, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Oberursel

27 Mai, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Berlin

10 Juni, 2024

  • Live-Webinar
  • Online-Kurs / Fernlehrgang

24 Juni, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Leinfelden-Echterdingen

8 Juli, 2024

  • Live-Webinar
  • Online-Kurs / Fernlehrgang

22 Juli, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Köln

5 August, 2024

  • Live-Webinar
  • Online-Kurs / Fernlehrgang

19 August, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Oberursel

2 September, 2024

  • Live-Webinar
  • Online-Kurs / Fernlehrgang

16 September, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Ahrensburg

Inhalte / Module

Sie erhalten einen systematischen Überblick über die Vielfältigkeit der Entgeltabrechnung im Rahmen des Steuer- und Sozialversicherungsrechtund erarbeiten sich so die notwendigen Skills für eine korrekte Abrechnungspraxis, um bestehende Spielräume im Sinne Ihres Unternehmens optimal zu nutzen und als kompetente:r Anprechpartner:in sowohl intern als auch extern kummunizieren zu können:


  • Sie bearbeiten selbst konkrete Praxisfälle und lernen, typische Fallstricke zu vermeiden für kreative Gestaltungen u. a. im Rahmen:New Work –New Pay.
  • Sie erfahren die aktuellen Neuregelungen und lernen, diese rechtskonform umzusetzen.
  • Mithilfe des nachhaltigen Trainings, Diskussionen in der Gruppe und mit den Praxiserprobten Trainer:innen, den umfangreichen Arbeitsunterlagen, Checklisten und Arbeitshilfen können Sie das erworbene Wissen sofort in Ihrer täglichen Arbeit anwenden, um so auch die kommenden digitalen Transformationsprozesse zu meistern.

Ihre Teilnahme an der Schulung wird zertifiziert. Durch die Möglichkeit der Teilnahme an einer E-Prüfung können Sie Ihr erworbenes Wissen nachhaltig sichern.


Mit dem Besuch des Trainings absolvieren Sie zudem bereits den ersten Baustein des von der Hochschule Amberg-Weiden zertifizierten Weiterbildungslehrgangs zum:zur Geprüften Entgeltabrechner:in.

Zielgruppe / Voraussetzungen

Alle die im engeren oder weiteren Sinne mit der Entgeltabrechnung, der "Payroll", Berührungspunkte haben. Entgeltabrechner:innen, Payroll-Specialists, Entgeltreferent:innen, Fee-Officers, IT-Dienstleister:innen im Bereich Payroll, Payroll-Führungskräfte.



Alle, die das Basiswissen und die Skills benötigen, um Prozesse in der Payroll-Praxis durchzuführen, zu gestalten undintern und extern zu kommunizieren.


Infos anfordern

Stellen Sie jetzt eine Informationsanfrage

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Grundlagen der Entgeltabrechnung intensiv zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei


reCAPTCHA logo Diese Webseite ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.
Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzingerstraße 9
79111 Freiburg

Haufe Akademie

Die Haufe Akademie ist der führende Anbieter für Qualifizierung und Entwicklung von Menschen und Unternehmen im deutschsprachigen Raum. Passgenaue Lösungen, einzigartige Services, höchste Beratungskompetenz und individuelle Qualifizierung vereinfachen den Erwerb von Fähigkeiten und erleichtern nachhaltige Entwicklungen. Maßgeschneiderte Unternehmenslösungen, ein breites...

Erfahren Sie mehr über Haufe Akademie GmbH & Co. KG und weitere Kurse des Anbieters.

Anzeige

Diese Kurse könnten Ihnen auch gefallen...