Vertrags- und Nachtragsmanagement nach VOB/B und neuem Bauvertragsrecht

IHK Mittlerer Niederrhein, in Krefeld (+1 Standorte)
Dauer
8 Einheiten
Durchführungsform
Präsenzkurs / vor Ort
Nächster Starttermin
11 März, 2024 (+2 Starttermine)
Preis
330 EUR MwSt. befreit
Webseite des Anbieters
Dauer
8 Einheiten
Durchführungsform
Präsenzkurs / vor Ort
Nächster Starttermin
11 März, 2024 (+2 Starttermine)
Preis
330 EUR MwSt. befreit
Webseite des Anbieters
Für weitere Informationen stellen Sie gerne eine Informationsanfrage 👍

Beschreibung

Vertrags- und Nachtragsmanagement nach VOB/B und neuem Bauvertragsrecht

Ziel

Bei nahezu allen Bauprojekten ist die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB/B) Standard. Neben einem gut vorbereiteten Vertragsabschluss sind insbesondere die Vertragsregeln, die das Vergütungsmanagement und das Nachtragsmanagement beinhalten sollten, von großer Bedeutung. Dabei gilt es zunächst, den für das Projekt maßgeschneiderten Vertragstyp auszuwählen, vom Einheitspreis über Detailpauschalvertrag bis hin zum Schlüsselfertigbau-, Funktionalbau-/Globalpauschalvertrag. Besonderheiten bei der öffentlichen Ausschreibung sind zu berücksichtigen, da dort besondere Regeln gelten. Dieses Seminar vermittelt Ihnen, wie Sie Ihr finanzielles Risiko minimieren. Hierbei wird die neueste Rechtsprechung behandelt.

Kommende Starttermine

Wählen Sie aus 2 verfügbaren Startterminen

11 März, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Mönchengladbach

11 März, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Mönchengladbach

Inhalte / Module


• Ausschreibung und Vertragsgestaltung
•- Besonderheiten bei Vertragsabschluss
•- Ermittlung unwirksamer Vertragsklauseln
•- Probleme der wirksamen Vertretung (Vollmacht)
• Vergütungsmanagement
•- Die Basis: Bauvertragstypen
•- Bausollrisiko und Risikoverlagerung auf den Auftragnehmer
•- Risiken: z.B. Planung, schlüsselfertig, funktional, Genehmigung, Bodenrisiko
• Nachtragsmanagement
•- VOB/B
•-System der Leistungsänderung
•- Bauinhalt, Bauzeit, Erschwernisse
•- "Behinderungsnachtrag"
•- Nachtragshöhe, Nachtragsbearbeitungs
•- und Nachtragsplanungskosten
•- Sittenwidrige Nachtragsgestellung, Leistungsverweigerungsrechte
• VOB/C
•- Bedeutung für die Vertragsabwicklung
•- Schadenersatzträchtige Rechtspflichten für den Auftraggeber
•- Nebenleistungen / Besondere Leistungen

Zielgruppe / Voraussetzungen

Zielgruppe

Alle Baubeteiligten, wie Bauunternehmen, Bauträger, Projektsteuerer, Baubetreuer

Zulassungsvoraussetzungen

Teilnahmevoraussetzungen

AP2

Abschlussqualifikation / Zertifikat

IHK-Teilnahmebescheinigung

Infos anfordern

Stellen Sie jetzt eine Informationsanfrage

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Vertrags- und Nachtragsmanagement nach VOB/B und neuem Bauvertragsrecht zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei


reCAPTCHA logo Diese Webseite ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.
IHK Mittlerer Niederrhein
Nordwall 39
47798 Krefeld

IHK Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein

Sie sind Unternehmer – qualifizierte Fachkräfte sind die Basis für den Erfolg Ihres Unternehmens. Die IHK Mittlerer Niederrhein berät in allen Fragen der Aus- und Weiterbildung und nimmt Prüfungen in den IHK-Ausbildungsberufen ab. Mit Hilfe der Lehrstellenbörse und den Projekten...

Erfahren Sie mehr über IHK Mittlerer Niederrhein und weitere Kurse des Anbieters.

Anzeige

Diese Kurse könnten Ihnen auch gefallen...