Probenehmer-Zertifikatslehrgang

Dauer
3 Tage
Durchführungsform
Präsenzkurs / vor Ort
Nächster Starttermin
11 März, 2024 (+3 Starttermine)
Preis
1.390 EUR inkl. MwSt.
Webseite des Anbieters
Sprache
Deutsch
Dauer
3 Tage
Durchführungsform
Präsenzkurs / vor Ort
Nächster Starttermin
11 März, 2024 (+3 Starttermine)
Preis
1.390 EUR inkl. MwSt.
Webseite des Anbieters
Sprache
Deutsch
Für weitere Informationen stellen Sie gerne eine Informationsanfrage 👍

Probenehmer-Zertifikatslehrgang

Dreitägiger Fachkundelehrgang (mit Zusatztag Bodenluft) zu den Anforderungen an die Probenahme im gesetzlich geregelten Umweltbereich.
Grundlagen für eine Kompetenzbestätigung (Akkreditierung) mit praktischen Demonstrationen und Durchführungen von Probenahmen und Messungen
Beschreibung:Praxistraining im Gelände: SCHILLER Ingenieure und Geologen

◼ 1. Tag: Beprobung von kontaminiertem Boden  Yerke Thöne, GEOsoil Beratungsgesellschaft für Abfall, Boden und Umwelt mbH, Limburg
◼ 2. Tag: Beprobung von Grundwasser und Oberflächenwasser  Dipl.-Geogr. Axel Kunz, GEOsoil Beratungsgesellschaft für Abfall, Boden und Umwelt mbH, Limburg
◼ 3. Tag: Praxistraining / praktische Demonstration von Beprobungen (im Gelände) Dipl.-Geol. Ingo Schiller, SCHILLER Ingenieure und Geologen, Michendorf (Brandenburg) / Bad Sobernheim
◼ 4. Tag: Beprobung von Bodenluft (optional, auch einzeln buchbar) Dipl.-Ing. René Meye, META Messtechnische Systeme GmbH Dresden

Schwerpunkt der Schulung ist neben den gesetzlichen und fachlichen Änderungen sowie den technischen Entwicklungen insbesondere ein intensiver praktischer Teil.

Probenahmen von Boden, Bodenluft, Grund- und Oberflächenwasser sowie Abwasser sind fester Bestandteil der Akkreditierung von Laboratorien und Ingenieurbüros und sollten aufgabenorientiert und rechtlich nicht beanstandbar durchgeführt werden. Bei der Akkreditierung werden oft Abweichungen festgestellt, die u. a. durch Schulung des Personals ausgeschlossen werden können.

Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Kommende Starttermine

Wählen Sie aus 3 verfügbaren Startterminen

11 März, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Offenbach
  • Deutsch

8 Juli, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Offenbach
  • Deutsch

4 November, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Offenbach
  • Deutsch

Ziele

Ziel des Fachkundelehrgangs ist es, eine normen- und akkreditierungsgerechte Herangehensweise an die Planung und Durchführung der Probenahme im Umweltbereich unter Berücksichtigung nationaler und internationaler Anforderungen zu erlernen sowie Qualitätssicherungsaspekte aufzuzeigen:

  • Durch diese Schulung erlangen Sie den Fachkundenachweis zur Probenahme von Boden und Bodenluft. Die Bundes-Bodenschutz- und Altlastenverordnung (BBodSchV) schreibt vor, dass im Rahmen der Qualitätssicherung die Probenahme sowie die Festlegung von Beprobungstiefen nur von qualifiziertem Personal durchzuführen sind. Um dieser Anforderung gerecht zu werden, sind Schulungen zur Probenahme von Boden und Bodenluft unabdingbar.
  • Im Rahmen dieser Schulung erlangen Sie den Fachkundenachweis zur Probenahme von Grund- und Oberflächenwasser und erfüllen somit neben den Forderungen der LAWA AQS-Merkblätter P8/2 und P8/3 auch die Vorgaben vieler öffentlicher Ausschreibungen.

Inhalte des Seminars

Allgemeine Anforderungen an die Probenahme und Qualitätssicherung nach Bundes-Bodenschutz- und Altlastenverordnung

  • Untersuchungsstrategie für Böden, Grundwasser und Bodenluft im Zusammenhang mit Altlastenverdachtsflächen und Altstandorten (orientierende Untersuchung / Detailuntersuchung / Sanierungsuntersuchung)
  • Beprobungsmedien / Beprobungsplan
  • Dokumentation der Probenahme
  • Strategien zur Qualitätssicherung
  • Qualifikation der Probenehmer

Beprobung von kontaminiertem Boden

  • Untersuchungsstrategien für Böden nach BBodSchV
  • Festlegung von Mess- und Probenahmepunkten / Beprobungsraster / horizontale & vertikale Probenverteilung
  • Errichten / Anlegen von Probenahmeaufschlüssen (Bohrungen, Schürfe, Gräben)
  • Entnahme von ungestörten Proben / Rückstellproben
  • Probenhomogenisierung und -teilung
  • Beprobungsmethoden für unterschiedliche Parameter nach ihrer Schadstoffmobilität
  • Probengefäße
  • Probenkonservierung und Probentransport
  • Dokumentation der Probenahme (Probenahmeprotokoll)
  • Arbeitsschutz
  • Beprobungsmedien
  • Praktische Demonstration von Bodenbeprobungen aus Kernrohren / Schlitzgestängen

Beprobung von Grund- und Oberflächenwasser

  • Gesetzliche Grundlagen vom Fachmodul Wasser
  • Messstellenerrichtung
  • Bohrverfahren / Bohrdurchmesser     
  • Dokumentation von Grundwassermessstellen
  • Anforderungen an die Probenahme
  • Bestimmung von Vor-Ort-Parametern
  • Probengefäße
  • Entnahme von Grundwasserproben
  • Probentransport
  • Probenbehandlung (Kühlung / Konservierung)
  • Dokumentation der Probenahme (Probenahmeprotokoll)  
  • Messstellenausbau
  • Arbeitsschutz
  • Qualitätssicherung
  • Praktische Demonstration / Durchführung einer Grundwasserprobenahme

Beprobung von Bodenluft / Oberflächenluft / messtechnische Überwachung

  • Einsatzbereiche der Bodenluftprobenahme
  • Anforderungen an die Messstellenerrichtung (Pegel- und Gasmessstellen)
  • Errichtung temporärer und stationärer Bodenluftmessstellen    
  • Anforderungen an die Probenahme    
  • Bedingungen für die Durchführung der Bodenluftprobenahme
  • Probenahmeverfahren
  • Probenahme auf verschiedenen Probenahmemedien    
  • Bestimmung von Vor-Ort-Parametern
  • Entnahme von Bodenluftproben
  • Dokumentation der Probenahme
  • Praktische Demonstration / Durchführung einer Bodenluftprobenahme / Direktmessung

Zertifizierung

Teilnahmezertifikat

Informationsanfrage – kostenlos & unverbindlich

Stellen Sie jetzt eine Informationsanfrage

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Probenehmer-Zertifikatslehrgang zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei


reCAPTCHA logo Diese Webseite ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.

Umweltinstitut Offenbach GmbH

Umweltinstitut Offenbach

Über die UMWELTINSTITUT OFFENBACH GmbH

Die UMWELTINSTITUT OFFENBACH GmbH ist ein Dienstleistungsunternehmen mit den Schwerpunkten Fort- und Weiterbildung sowie Beratungsleistungen im Bereich Arbeitssicherheit und Betrieblicher Umweltschutz. Das Angebot der UMWELTINSTITUT OFFENBACH GmbH orientiert sich an gesetzlichen Forderungen und Kundenwünschen. In die Fachkunde-Lehrgänge fließt die Praxiserfahrung aus der Beratungstätigkeit ein.

Die UMWELTINSTITUT OFFENBACH GmbH bietet mehrmals im Jahr über 110 Veranstaltungstitel zu allen aktuellen Themen und Branchen im Bereich Arbeitssicherheit und Umweltschutz an, in denen ca. 4.500 Personen aus dem gesamten Bundesgebiet jährlich geschult werden. Das Programm wird regelmäßig und zeitnah mit neuen aktuellen Veranstaltungen z.B. zu rechtlichen Änderungen, politischen Entwicklungen und gemäß dem Stand der Technik erweitert.

Je nach Vorkenntnissen und Funktion im Unternehmen können aus dem umfassenden Lehrgangsangebot der UMWELTINSTITUT OFFENBACH GmbH geeignete Seminare individuell ausgewählt und kombiniert werden. Die Zufriedenheit der Teilnehmer steht an erster Stelle.

Die UMWELTINSTITUT OFFENBACH GmbH ist eine geprüfte Weiterbildungseinrichtung, die eine Vielzahl von Grund- und Aktualisierungslehrgängen zum Erwerb diverser Fachkunden mit staatlicher Genehmigung anbietet: z. B. in den Bereichen Entsorgungsfachbetriebe, Strahlenschutz, Immissionsschutz, Gentechnik, Asbest, Gefahrgut und Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination.

Die Seminare, Schulungen, Lehrgänge, Fachtagungen und Workshops finden in eigenen Seminarräumen im Zentrum von Offenbach am Main statt. Auch in München, Hamburg, Frankfurt a. M., Potsdam, Stuttgart und Köln werden bei unseren Kooperationspartnern und in ausgewählten Hotels Veranstaltungen durchgeführt.

Zusätzlich kann nahezu jede angebotene Veranstaltung auch als Inhouse-Schulung gebucht werden bzw. werden auf Anfrage eigens auf die Unternehmen zugeschnittene Schulungen konzipiert.

Umweltinstitut Offenbach GmbH - Alle Kurse
Umweltinstitut Offenbach GmbH
Frankfurter Strasse 48
63065 Offenbach a.M.

Über die UMWELTINSTITUT OFFENBACH GmbH

Die UMWELTINSTITUT OFFENBACH GmbH ist ein Dienstleistungsunternehmen mit den Schwerpunkten Fort- und Weiterbildung sowie Beratungsleistungen im Bereich Arbeitssicherheit und Betrieblicher Umweltschutz. Das Angebot der UMWELTINSTITUT OFFENBACH GmbH orientiert sich an gesetzlichen Forderungen und Kundenwünschen. In die Fachkunde-Lehrgänge fließt die Praxiserfahrung...

Erfahren Sie mehr über Umweltinstitut Offenbach GmbH und weitere Kurse des Anbieters.

Anzeige

Diese Kurse könnten Ihnen auch gefallen...