kursfinder.de anzeigen als: Mobil
Zeigt 1-13 von 13 Treffern
 

Relevante Themen des Gewerberechts

Das Gewerberecht ist in Deutschland Teil des Besonderen Verwaltungsrechts. Es ist in verschiedenen Gesetzen reguliert - die Gewerbeordnung ist dabei die relevanteste Rechtsquelle und liegt den anderen Gesetzen zugrunde. Die Gewerbeordnung soll den Zweck der Gefahrenabwehr stützen. Zugleich begrenzt sie aber auch die Gewerbefreiheit, bestraft Zuwiderhandlungen (somit zu einem geringen Anteil auch zum Strafrecht gehörig) und regelt Arbeitsverträge. So bestimmt § 109 I, II GewO beispielsweise, dass jeder Arbeitnehmer nach Ende des Arbeitsverhältnisses Anspruch auf ein ordentlich formuliertes Arbeitszeugnis hat. Die Gewerbeordnung erwähnt drei verschiedene Gewerbearten: das Reisegewerbe, das stehende Gewerbe sowie das Marktgewerbe.

Außerdem nimmt das Gewerberecht auch Bezug auf diverse Grundrechte wie die Eigentumsfreiheit (Art. 14 I 1 Alt. 1 GG), die Berufsfreiheit (Art. 12 I GG) oder die Allgemeine Handlungsfreiheit (Art. 2 I GG).

Weiterbildung im Gewerberecht

Zentrale Fragen bei Weiterbildungen im Gewerberecht drehen sich beispielsweise darum, ob ein Gewerbe erlaubnispflichtig oder erlaubnisfrei ist und es nur einer formellen Anmeldung bedarf. Oftmals werden von Gewerbetreibenden spezielle Kriterien verlangt (Mitgliedschaft in der IHK, Wirtschaftskammer etc.).

Viel Erfolg bei Ihrer Weiterbildung im Gewerberecht wünscht Ihnen das Team von kursfinder.de.

So funktioniert kursfinder.de

1.Suchen Sie einen passenden Kurs

2.Stellen Sie eine Informationsanfrage

3.Sie erhalten alle Infos vom Anbieter

Merkliste
Quiz: Welche Weiterbildungsart passt zu mir?

Kursanfrage

Kursanfrage

Teilen Sie uns mit, wonach Sie suchen!

Suchauftrag für Ihre persönliche Weiterbildung:

Suchauftrag Weiterbildung

Suchauftrag für eine Mitarbeiterschulung:

Suchauftrag Inhouse-Kurs