Master of Laws (LL.M.) Miet- und WEG-Recht (Immobilienrecht)

ARBER | Seminare GmbH, in Berlin (+2 Standorte)
Dauer
3 Semester
Durchführungsform
Präsenzkurs / vor Ort
Nächster Starttermin
15 März, 2024 Details anzeigen
Preis
9.750 EUR MwSt. befreit
Webseite des Anbieters
Dauer
3 Semester
Durchführungsform
Präsenzkurs / vor Ort
Nächster Starttermin
15 März, 2024 Details anzeigen
Preis
9.750 EUR MwSt. befreit
Webseite des Anbieters
Ab 9.750 EUR MwSt. befreit / Person

Beschreibung

Master of Laws (LL.M.) Miet- und WEG-Recht (Immobilienrecht)

Berufsbegleitend

Ein Studium - zwei Abschlüsse
Der Masterstudiengang Miet- und Wohnungseigentumsrecht (Immobilienrecht) schließt mit dem akademischen Grad Master of Laws (LL.M.) ab und vermittelt Ihnen zugleich die für den Titel Fachanwalt für Miet-und WEG-Recht erforderlichen besonderen theoretischen Kenntnisse. So erhalten Sie gleich zwei begehrte und in der Wirtschaft hoch angesehene Qualifikationen!

Zwei professionelle Partner - ein Ziel 
Der Masterstudiengang Miet- und WEG-Recht (Immobilienrecht) wird von der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Amberg-Weiden in Kooperation mit der ARBER-Seminare GmbH durchgeführt. Das Studium genügt damit hohen wissenschaftlichen Ansprüchen, hat zugleich einen hohen Praxisbezug und vermittelt alle für den Erwerb des Titels „Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht“ relevanten Inhalte.

Zu Ihren Dozierenden zählen sowohl Hochschulprofessor:innen als auch Praktiker*innen aus renommierten Kanzleien mit dem Schwerpunkt Miet- und WEG-Recht. Alle Dozierenden verfügen über eine ausgezeichnete Reputation mit langjähriger Erfahrung im  Miet- und WEG-Recht und in der Lehrtätigkeit. Ihr Fokus liegt sowohl auf der Wissensvermittlung als auch dem fachlichen Austausch.

Kommende Starttermine

1 verfügbarer Starttermin

15 März, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Berlin

Inhalte / Module

1. & 2. Semester

  • Das 1. & 2. Semester wird aufgrund der juristischen Vorbildung angerechnet.

3. Semester

  • Modul 7: Grundlagen des Konfliktmanagement und Mediation
  • Modul 8: Recht der Wohnraummietverhältnisse I / Elektromobilität und Immobilien
  • Modul 9: Recht der Wohnraummietverhältnisse II / Nachbarrecht Grundzüge des Immobilienrechts / Vertragsanpassungen in Krisenzeiten

4. Semester

  • Modul 10: Immobilienmanagement
  • Modul 11: Wohnungseigentumsrecht / Photovoltaik und nachhaltige Immobiliennutzung
  • Modul M12: Recht der Gewerberaummietverhältnisse und Pachtrecht / Maklerrecht / Versicherungen in der Immobilienwirtschaft

5. Semester

  • Modul 13: Verfahrens- und Vollstreckungsrecht/ Mietverhältnisse in der Zwangsverwaltung und der Insolvenz/ Steuerrechtliche Bezüge / Due Dilligence

Masterarbeit

  • Beginn der Masterarbeit bereits ab dem 3. Semester möglich.

Anrechnungen unter Prüfung der jeweiligen Qualifikationen möglich. 

Nutzen & Mehrwert

Als Absolvent*in des Masterstudiengangs Miet- und WEG-Recht übernehmen Sie Fach- und Führungsaufgaben in:

  • Unternehmen des Immobiliensektors / der Immobilienwirtschaft
  • in Verbänden und Interessensvertretungen sowie in Ministerien und weiteren Einrichtungen des öffentlichen Dienstes
  • Rechtsanwaltskanzleien mit entsprechendem Schwerpunkt

Förderung

Unser Tipp: Steuerlich gelten machen

Alle Aufwendungen, die Ihnen durch die Teilnahme am Masterstudiengang entstehen, sind in der Regel in voller Höhe absetzbar. Dazu zählen auch die Kosten für z.B. An- und Abreise, Hotelübernachtungen, Verpflegungsmehraufwand sowie evtl. Arbeitsmittel.

Vielleicht übernimmt auch Ihr Arbeitgeber die Kosten eines berufsbegleitenden Studiums? Diese kann sich für den Arbeitgeber und Beschäftigte steuerlich günstig auswirken. Z.B. kann der Arbeitgeber die Kosten als Betriebsausgaben abziehen.  Die Beschäftigten müssen die Kostenübernahme nicht als geldwerten Vorteil versteuern. Hierbei fallen keine Sozialversicherungsbeiträge an.

Lassen Sie sich von ihrem Steuerberater bzw. Personalabteilung beraten.

Zielgruppe / Voraussetzungen

Zielgruppe

Mit kurzen Präsenzphasen, Blockveranstaltungen und Online-Unterricht ist der weiterbildende Studiengang speziell konzipiert für Berufstätige mit abgeschlossenem Hochschulstudium, insbesondere für Juristen*innen, Betriebswirt*innen und Beschäftigte in Immobilienwirtschaft, Steuerberatungskanzleien, Unternehmensberatungen, Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen.

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zum LL.M.-Studiengang Miet- und WEG-Recht ist ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium mit dem Abschluss Staatsexamen wie etwa Rechtswissenschaften oder ein Abschluss eines einschlägigen Bachelorstudiums mit mindestens 210 ECTS-Leistungspunkten wie bspw. Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Handelsmanagement und Wirtschaftsrecht.

Unter bestimmten Voraussetzungen kann auch ein Studium mit weniger als 210 ECTS-Leistungspunkten die Zulassungsvoraussetzungen ausnahmsweise erfüllen (vgl. § 5 Abs. 5 der Studien- und Prüfungsordnung).

Zudem wird eine mindestens einjährige qualifizierte berufspraktische Erfahrung nach Abschluss des oben genannten Hochschulstudiums vorausgesetzt.

Infos anfordern

Stellen Sie jetzt eine Informationsanfrage

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Master of Laws (LL.M.) Miet- und WEG-Recht (Immobilienrecht) zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei


reCAPTCHA logo Diese Webseite ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.
ARBER | Seminare GmbH
Gottlieb-Daimler-Ring
74906 Bad Rappenau

ARBER | Seminare

"Gut sein – noch besser werden" - Seit über 20 Jahren bietet ARBER|Seminare erfolgreich Fort- und Ausbildungen für Anwälte diverser Rechtsgebiete an. Als Anwältin oder Anwalt werden Sie fortwährend neue Möglichkeiten zur Fortbildung und Spezialisierung vorfinden. Gerade, wenn Sie sich zum Fachanwalt ausbilden...

Erfahren Sie mehr über ARBER | Seminare GmbH und weitere Kurse des Anbieters.

Anzeige