kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Sind Sie bei unserer "Virtuellen Bildungsmesse" mit dabei? Hier geht's zur kostenlosen Anmeldung.

IT-Notfallmanagement: Zertifikatslehrgang Business Continuity Manager (BCM)

bitkom akademie
Starttermine
Online-Kurs / Fernlehrgang
1.798 EUR
09.09.2021

Bonn
1.914 EUR
29.11.2021

Beschreibung

IT-Notfallmanagement: Zertifikatslehrgang Business Continuity Manager (BCM)

IT-Notfallmanagement / Business Continuity Management (BCM) ist mittlerweile ein feststehender Begriff bei der Behandlung von Sicherheitsvorfällen mit zeitkritischen, existenz-bedrohenden Auswirkungen. Zeitkritische Geschäfts- und Produktionsprozesse müssen bereits vor Eintritt eines Schadensereignisses bewertet und abgesichert werden (Notfallvorsorge) sowie im Notfall schnellstmöglich wiederherzustellen sein (Notfallbewältigung). Nur so können negative Auswirkungen für Unternehmen minimiert und verhindert werden. 

Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Inhalte / Module

Dieser Zertifikatslehrgang vermittelt wichtige Grundbegrifflichkeiten aus dem speziellen Bereich des Business Continuity Managements (BCM). Der Lehrgang skizziert alle wesentlichen Aufgabenfelder eines Business Continuity Managers. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Initiierung und Implementierung eines Business Continuity Managementsystems (BCMS) gemäß ISO 22301, ISO 27031 sowie des BSI IT-Grundschutz. Die Teilnehmer sind anschließend in der Lage, einen funktionierenden IT-Notfallmanagementprozess in der eigenen Organisation umsetzen. Konkrete Inhalte des Lehrgangs sind:  

  • Initiierung und Konzeption eines Notfallmanagementsprozesses 
  • Compliance und relevante Normen und Standards
  • Business Impact Analyse, Risikoanalyse und Startegieentwicklung 
  • Erstellung und Umsetzung eines Notfallvorsorgekonzeptes
  • Gestaltung eines Notfallhandbuchs
  • BCMS und Recovery
  • Übungen zur Überprüfung des Notfallmanagements 

Nutzen & Mehrwert

  • Sie lernen die wesentlichen Grundbegrifflichkeiten aus dem speziellen Bereich Business Continuity Management (BCM) und erhalten eine Einführung in die Kernaufgaben eines Business Continuity Managers. 
  • Sie sind anschließend in der Lage ein Business Continuity Managementsystems (BCMS) gemäß ISO 22301, ISO 27031 sowie des BSI IT-Grundschutz zu initiieren und in der eigenen Organisation zu implementieren. 
  • Sie können den Zertifikatslehrgang am Ende mit einer Prüfung abschließen. Die Prüfung erfolgt bei den Präsenz-Zertifikatslehrgängen jeweils vor Ort, bei den Online-Zertifikatslehrgängen jeweils via Online-Prüfungstool. 

Aufbau & Organisation

Seminarprogramm | Tag 1

  • 10:00 Uhr Begrüßung durch den Seminarleiter
    • Vorstellungsrunde & Erwartungshaltung der Teilnehmer 
  • Organisation des IT-Notfallmangements
    • IT-Management und BC-Management-Strategie
    • Kennzahlen und KPI´s
    • Administrative und operative Rollen, Aufgaben des BC Managers wie Planung, Kontrolle und Steuerung des BCMS
    • Verantwortlichkeiten und Notfallorganisation  
    • Detektionsverfahren und -maßnahmen 
  • Compliance sowie relevante Normen und Standards
    • Gesetze, Richtlinien und Verträge zum BCM
    • KRITIS, IT-Sicherheitsgesetz
    • ISO 27002 und BCMS 
    • ISO 27031, IRBC
    • Die Normenfamilie 223xx
    • ITIL
  • Mittagspause
  • Einführung in Business Continuity Management und Business Impact Analyse
    • Betrieb, Aufrechterhaltung und Verbesserung eines BCMs
    • Verfahren des Incident Managements
    • Business Impacts ermitteln 
    • Business Impact Analysis 
    • Wiederherstellungsplanung, RPO, RTO und MTPD
  • Planungsweisen 
    • Wiederanlaufplanung und Wiederherstellungsplanung
    • RPO, RTO und MTPD
    • Asset-, Change- und Configuration-Management 
  • ca. 17:30 Uhr Ende des ersten Seminartags

Seminarprogramm | Tag 2

  • 09.00 Uhr Begrüßung durch den Seminarleiter und Rückblick auf Tag 1
    • Warm-Up
    • Rückblick auf Tag 1
  • Der IT-Notfallmanagementprozess
    • Entwicklung und Umsetzung einer Kontinuitätsstrategie, Maßnahmen zur Kontinuität
    • Schadensanalyse, -statistiken und -klassen 
    • Implementierung des BCMS   
    • Das Notfallvorsorgekonzept mit Maßnahmen und Umsetzung, Notfallbewältigung
  • Das Notfallkonzept
    • Notfallkonzept – Überblick 
    • BCMS: ausführliche Praxisbeispiele und Übungen 
  • Mittagspause
  • Notfallvorsorge
    • Notfall-Leitlinie 
    • Das IT-Notfallhandbuch, Notfall- und Wiederanlaufpläne, Wiederanlaufklassen 
    • Ersatzverfahren und Notbetrieb, Notfalltraining 
    • Dokumentationen des BCMS 
    • Data Recovery, Desaster Recovery 
  • BCMS und Recovery
    • Dokumentationen des BCMS 
    • Verbesserung des BCMS
    • Data Recovery, Desaster Recovery 
  • ca. 17:00 Uhr Ende des zweiten Seminartags

Seminarprogramm | Tag 3

  • 09.00 Uhr Begrüßung durch den Seminarleiter 
  • Warm-Up
  • Rückblick auf Tag 3

  • Beschäftigtensensibilisierung 
    • Mitarbeiterrisiko
    • Awareness im Unternehmen 
    • Schulungen als Notfallprävention
  • Risikobehandlung 
    • Risikomanagement und Risikofrüherkennung 
    • Die Risikoanalyse 
    • Risikobehandlung, Umsetzung der Maßnahmen 
  • Mittagspause
  • Zusammenfassung und Vorbereitung auf die Prüfung
  • ca. 14:00 Uhr Prüfung
  • ca. 15.30 Uhr Ende des Seminars

Förderung

Die Bitkom Akademie ist anerkannter Bildungsträger in Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen. Teilnehmer haben im Rahmen des Bildungszeitgesetzes die Möglichkeit, Bildungsurlaub bzw. eine Bildungsfreistellung zu beantragen. Auf Anfrage erstellen wir auch Anträge auf Anerkennung unserer Veranstaltungen in anderen Bundesländern.

Bund und Ländern fördern Weiterbildungen mit bis zu 17.000 Euro. Mehr erfahren Sie auf der Webseite der Bitkom Akademie - sprechen Sie uns an!

Zielgruppe / Voraussetzungen

Dieser Zertifikatslehrgang richtet sich an IT-Sicherheitsbeauftragte, Chief Information Security Officer (CISO), Notfallbeauftragte, Verantwortliche im Risikomanagement, IT-Manager, IT-Administration, Verantwortliche in der Revision sowie Führungskräfte, Projektleiter, Unternehmensberater und Wirtschaftsprüfer 

Die Zertifizierung zum BCM-Manager dient als Vertiefung und Erweiterung der Kenntnisse eines IT-Sicherheitsbeauftragten. Als weiterführender Zertifikatslehrgang eignet sich zudem die Zertifizierung zum IT-Risk Manager. Sie finden diese Lehrgänge ebenfalls auf der Webseite der Bitkom Akademie. 

Kostenzusatz

optionale Zertifizierung gegen Gebühr

Infos anfordern

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot IT-Notfallmanagement: Zertifikatslehrgang Business Continuity Manager (BCM) zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei

Kontaktinformation bitkom akademie

bitkom akademie

Albrechtstraße 10
10117 Berlin

 Telefonnummer anzeigen
www.bitkom-akademie.de

bitkom akademie

Die Bitkom Akademie wurde 2005 gegründet und ist einer der führenden Anbieter von Weiterbildungen im Bereich IT und digitalen Trends in Deutschland. Die Akademie führt jährlich ca. 350 Veranstaltungen mit mehr als 20.000 Teilnehmern durch. Ihr breitgefächertes Angebot umfasst neben...


Erfahren Sie mehr über bitkom akademie und weitere Kurse des Anbieters.
Benutzerlogin
Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung!

Bewertungsrichtlinien

Ihr Feedback und Ihre Bewertungen helfen anderen Weiterbildungsinteressierten und -anbietern, sich einen ersten Eindruck zu verschaffen und sich stetig zu verbessern. Wie auch in der mündlichen Kommunikation gewisse Regeln wichtig sind, gelten für Teilnehmerstimmen auf kursfinder.de folgende Bewertungsrichtlinien.

Unsere Bewertungsrichtlinien

Informationsanfrage

Um Informationen von dem Anbieter zu ”IT-Notfallmanagement: Zertifikatslehrgang Business Continuity Manager (BCM)” anzufordern, füllen Sie bitte die Felder unten aus:

Das könnte Sie auch interessieren

Werden Sie zur IT-Fachkraft von morgen

Comhard | Bildung • Personalentwicklung

Viele unbesetzte Stellen für IT-Fachkräfte 2021! Beste Berufsaussichten für IT-Absolventen, Berufseinsteiger oder Quereinsteiger.

>> weiterlesen