Fachkraft für Gesundheits- und Sozialdienstleistungen (IHK)

Fernakademie für Erwachsenenbildung GmbH, Online-Kurs / Fernlehrgang
Dauer
12 Monate
Durchführungsform
Online-Kurs / Fernlehrgang
Nächster Starttermin
Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen Details anzeigen
Webseite des Anbieters
Förderung möglich
Förderung möglich
Dauer
12 Monate
Durchführungsform
Online-Kurs / Fernlehrgang
Nächster Starttermin
Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen Details anzeigen
Webseite des Anbieters
Förderung möglich
Förderung möglich
Für weitere Informationen stellen Sie gerne eine Informationsanfrage 👍

Beschreibung

Fachkraft für Gesundheits- und Sozialdienstleistungen (IHK)

Ziel


Der Anteil der pflege- und betreuungsbedürftigen Menschen in der Gesellschaft wird in den kommenden Jahren weiter ansteigen. Gleichzeitig wächst der Pflegenotstand, weil es zu wenig Nachwuchs für die pflegerischen und betreuenden Berufe gibt. Zur Unterstützung des examinierten Fachpersonals werden vielerorts bereits heute gut ausgebildete Fachkräfte gesucht, die neben der Bereitschaft zur Teamarbeit umfassende Kenntnisse in der pflegerischen Begleitung und Betreuung mitbringen. Dieses Know-how erwerben Sie in diesem Lehrgang, den Sie auf Wunsch mit dem IHK-Zertifikat abschließen können.
Der Lehrgang bereitet Sie auf eine Tätigkeit in verschiedenen Betreuungsbereichen vor: In der
Alten- und Demenzbetreuung
steht die respektvolle Unterstützung im Mittelpunkt der Ausbildung. Insbesondere lernen Sie Wege und Möglichkeiten kennen, um körperliche und geistige Fähigkeiten älterer und dementer Menschen zu erhalten und zu aktivieren. Besonders in Altersheimen, Senioreneinrichtungen, in der Tagespflege und im ehrenamtlichen kirchlichen und karitativen Umfeld gehören Sie mit dieser Ausbildung zu den gesuchten Kräften.
Wünschen Sie einen Einstieg in die
Palliativbetreuung (Sterbebegleitung)
? In diesem Lehrgang lernen Sie, Menschen behutsam durch den letzten Lebensabschnitt zu begleiten. Ihre Kenntnisse können Sie sowohl im privaten Umfeld als auch in Hospizen, auf Palliativstationen oder im Seniorenheim einbringen.
Mit den in diesem Lehrgang erworbenen Kenntnissen aus der
Kinder- und Jugendbetreuung
können Sie das Fachpersonal in Kindertagesstätten, Kinder- und Jugendheimen, Schulen und anderen Betreuungseinrichtungen professionell unterstützen.
Der Lehrgang richtet sich an Sie, wenn Sie erste Einblicke aus der Alten-, Palliativ-, Kinder- oder Jugendbetreuung mitbringen, zum Beispiel durch ein Freiwilliges Soziales Jahr, und jetzt beruflich in der Gesundheits- und Pflegebranche durchstarten möchten. Besonders interessant ist dieser Lehrgang für Sie auch, wenn Sie bisher beispielsweise als ungelernte Kraft tätig waren und jetzt durch eine gezielte Qualifizierung Ihren Aufstieg in einem der genannten Bereiche planen. Selbstverständlich können Sie diesen Lehrgang auch als umfassende Schulung für den Einsatz in der privaten häuslichen Pflege Angehöriger oder nahestehender Personen nutzen.
Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Kommende Starttermine

1 verfügbarer Starttermin

Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen

  • Online-Kurs / Fernlehrgang
  • Online-Kurs / Fernlehrgang

Nutzen & Mehrwert


Schritt für Schritt bereiten Sie sich in diesem Fernlehrgang auf eine Tätigkeit in verschiedenen Pflege- und Betreuungsbereichen vor. Erfahrene Pflege-Fachkräfte erklären Ihnen alle Themen und Inhalte so, dass Sie Ihr neues Wissen direkt in der Praxis anwenden können. Die Studienhefte sind gut verständlich geschrieben. Zahlreiche Erklärungen und Abbildungen unterstützen Sie beim Lernen.
Der Lehrgang ist in fünf verschiedene Lernbereiche eingeteilt, die das gesamte Spektrum Ihrer zukünftigen Einsatzmöglichkeiten abdecken:

Im Modul Betreuung geht es um die Teilnahme der alten oder pflegeabhängigen Menschen am Alltag. Themen sind neben der Einrichtung von Begleitdiensten auch die fachgerechte Haushaltsführung und vor allem kompetenzfördernde und -erhaltende, motivierende und unterhaltsame Beschäftigungsformen.

Ein weiteres Modul befasst sich mit der Palliativbetreuung. Hier steht der sterbende Mensch im Mittelpunkt, dem Sie mit Hilfe und einfühlsamen Gesprächen behutsam zur Seite stehen.

Zusätzlich befassen Sie sich mit der Erziehung von Kindern und Jugendlichen. Es geht um Erziehungsziele, -mittel und -stile, Lernschwierigkeiten, Einrichtungen im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe sowie sinnvolle Beschäftigungsideen für Kinder und Jugendliche.

Im Modul Pflege lernen Sie die Grundlagen der Pflege von älteren, dementen und pflegebedürftigen Menschen kennen, um mit dem Pflegefachpersonal kompetent zusammenarbeiten zu können.

Damit Sie sich, wenn Sie möchten, mit Ihren Kenntnissen erfolgreich selbstständig machen können, vermitteln wir Ihnen die Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre mit den Themen, die für einen Selbstständigen im Gesundheitswesen relevant sind.

Alle Lehrgangsthemen richten sich nach den aktuellen inhaltlichen Vorgaben der Industrie- und Handelskammer (IHK). Wenn Sie das IHK-Zertifikat erwerben möchten, bearbeiten Sie am Lehrgangsende ein Projekt zu einer konkreten Fragestellung aus einer Einrichtung der Kinder-, Alten-, Demenz- oder Palliativbetreuung. Mit dem Projektbericht, den Sie dazu schreiben, qualifizieren Sie sich für den abschließenden IHK-Zertifikatstest.
Anerkannte Akkreditierung
Der Lehrgang "Fachkraft für Gesundheits- und Sozialdienstleistungen (IHK)" ist bei der
RbP - Registrierung beruflich Pflegender
akkreditiert.

Aufbau & Organisation

17 Studienhefte Außerdem beinhaltet der Lehrgang: Zahlreiche Übungen, Testfragen und Musterlösungen zur Selbstüberprüfung Fachliche Betreuung durch kompetente Fernlehrer Einsendeaufgaben zur Benotung und Korrektur Persönliche Studienbetreuer für alle organisatorischen Fragen Zugang zum Online-Studienzentrum mit allen Studienheften digital zum Download, interaktivem Online-Studienmanager, regelmäßig unterstützenden Online-Seminaren / Webinaren sowie direktem Kontakt zu Fernlehrern, Studienbetreuer und Mitstudierenden aus Ihrem Lehrgang

Zielgruppe / Voraussetzungen


Nachweis über eine mindestens einjährige Tätigkeit in der Alten-, Behinderten- oder Kinder- und Jugendbetreuung, z. B. durch ein Freiwilliges Soziales Jahr oder auch durch die Erziehung eines eigenen Kindes.

Abschlussqualifikation / Zertifikat

Ihre Abschlussmöglichkeiten Das Zeugnis der Fernakademie Der erfolgreiche Abschluss des Fernlehrgangs wird Ihnen mit dem FERNAKADEMIE-Zeugnis " Grundlagen der Kinder-, Alten-, Demenz- und Palliativbetreuung " bestätigt. Das IHK-Zertifikat Das Abschlusszertifikat " Fachkraft für Gesundheits- und Sozialdienstleistungen (IHK) " erhält, wer zusätzlich erfolgreich eine Projektarbeit erstellt und diese präsentiert sowie den IHK-Zertifikatstest bestanden hat. Gern stellen wir Ihnen beide Dokumente auch als international verwendbare Certificates in englischer Sprache aus.

Infos anfordern

Stellen Sie jetzt eine Informationsanfrage

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Fachkraft für Gesundheits- und Sozialdienstleistungen (IHK) zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei


reCAPTCHA logo Diese Webseite ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.
Fernakademie für Erwachsenenbildung GmbH
Doberaner Weg 22
22143 Hamburg

Drei Fachakademien unter einem Dach - spezialisiert auf Ihren Erfolg

Die Fernakademie für Erwachsenenbildung, ein Unternehmen der Klett Gruppe, kombiniert hochwertige, staatlich zugelassene Fernlehrgänge mit umfassenden Betreuungsleistungen. Um Ihnen ein Maximum an Service, Kompetenz und Qualität zu bieten, gliedert sich das Lehrgangsangebot der Fernakademie für Erwachsenenbildung in 3 spezialisierte Fachakademien:...

Erfahren Sie mehr über Fernakademie für Erwachsenenbildung GmbH und weitere Kurse des Anbieters.

Anzeige

Diese Kurse könnten Ihnen auch gefallen...