Kurse

Cloud Computing und KI

FFD Forum für Datenschutz, Online-Kurs / Fernlehrgang (+1 Standorte)
Durchführungsform
Online-Kurs / Fernlehrgang, Präsenzkurs / vor Ort
Nächster Starttermin
3 September, 2024 (+3 Starttermine)
Preis
1.303,05 EUR inkl. MwSt.
Webseite des Anbieters
Sprache
Deutsch
Durchführungsform
Online-Kurs / Fernlehrgang, Präsenzkurs / vor Ort
Nächster Starttermin
3 September, 2024 (+3 Starttermine)
Preis
1.303,05 EUR inkl. MwSt.
Webseite des Anbieters
Sprache
Deutsch
Für weitere Informationen stellen Sie gerne eine Informationsanfrage 👍

Beschreibung

2-Tage Intensiv-Seminar

Cloud Computing und KI

Rechtskonformer Einsatz, Datenschutz-Folgenabschätzung und Mitbestimmung nach DSGVO und BDSG

Beim Cloud Computing und bei Anwendungen mit KI sollte neben der Kosten- und Nutzenoptimierung vor allem ein datenschutzkonformer Umgang sichergestellt werden. Um Datenschutzverstöße zu vermeiden, müssen Sie die Rechte und Pflichten Ihres Unternehmens kennen und über eine Vielzahl von Gesetzen Bescheid wissen.

Am ersten Seminartag erwerben Sie essentielles Praxiswissen zum wirtschaftlichen und sicheren Umgang mit Cloud Computing. Auch die aktuellen Entwicklungen von KI-Anwendungen werden besprochen. Am zweiten Seminartag werden diese Kenntnisse durch gesetzliche Grundlagen wie die EU-DSGVO, das BDSG und die KI-Gesetzgebung gefestigt. Vom Basiswissen bis zum datenschutzkonformen Umgang mit Cloud Computing geht Ihr Experte auf alle relevanten Aspekte ein.

Die Schwerpunkte Ihrer Weiterbildung

  • Wie funktioniert der Datenschutz in der Cloud und bei KI?
  • Aktuelle rechtliche Anforderungen
  • Artificial Intelligence, ChatGPT und Datenanalytik
  • Rechte und Pflichten des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • Grenzüberschreitender Datenverkehr mit EU-SCC und DPF
  • Vertraglich absichern: National, international, EU-weit
  • ISO / IEC 27018 und Zertifikate für Cloud-Dienste-Praxisberichte: Datenschutzrechtliche Herausforderungen, Umsetzung von Compliance, erfolgreicher Einsatz von SaaS und KI

Vorzuweisende Fachkunde gem. § 40 Abs. 6 BDSG-neu und Artikel 37 Abs. 5 DS-GVO – Pflicht zur Weiterbildung

Dieses Seminar vermittelt Kenntnisse, die zum Erwerb bzw. zur Aufrechterhaltung der Fachkunde des betrieblichen Datenschutzbeauftragten erforderlich sind, gem. § 40 Abs. 6 BDSG-neu und Art. 37 Abs. 5 DS-GVO. Jedes Unternehmen hat daher nach § 40 Abs. 6 BDSG-neu und Art. 38 Abs. 2 DS-GVO seinem betrieblichen Datenschutzbeauftragten die Teilnahme zu ermöglichen und deren Kosten zu übernehmen.

Inhalte

1. Tag

Einführung Cloud Computing – Wofür steht die Cloud?

  • Was ist Cloud Computing?
    • Definition
    • Evolution oder Revolution?
  • Service Modelle SaaS, PaaS, IaaS
  • Stärken und Kehrseiten

2. Tag

Datenschutz und Cloud Computing

  • Rechte und Pflichten des betrieblichen Datenschutzbeauftragten (Artikel 37, 38 DSGVO / § 38 BDSG)
  • Gesetzliche Grundlagen des Datenschutzes
  • Datenschutzprinzipien
  • Betroffenenrechte
  • Pflichten zur Gewährleistung von Datenschutz und IT-Sicherheit (Schutzziele)
  • Verantwortlichkeiten von Anwender und Anbieter: ISO/IEC 27018 und Zertifikate, Datenschutz-Standards

Mitbestimmung des Betriebsrats (BR)

  • Verhältnis BR – Datenschutzbeauftragter
  • Reichweite von Betriebsvereinbarungen zum Thema Cloud Computing
  • Missbrauchsgefahren & Schutz vertrau licher Mitarbeiterdaten
  • Informations- und Selbstbestimmungsrecht des einzelnen Mitarbeiters

Anforderungen im nationalen Kontext, EU-Kontext und bei Drittstaatenbezug

  • Artikel 28 DSGVO: Auftragsdatenverarbeitung national und EU-weit
  • Anforderung an Prüfung vor Beauftragung und Kontrolle
  • Cloud Computing international
  • Artikel 44-50 DSGVO: Anforderungen an den Drittstaatentransfer
  • Privilegierung der Auftragsdatenverarbeitung nach Artikel 4 Nr. 10 DSGVO
  • Grenzüberschreitender Datentransfer mit EU-Standardvertragsklauseln und dem Data Privacy Framework (DPF)

Anforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung und des BDSG

  • Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Rechenschaftspflicht

Cloud Computing in der Praxis

  • Vorstellung verschiedener Praxisbeispiele z. B. Microsoft 365 inkl. Hinweise zum aktuellen Standardvertragswerk

Ihr Nutzen

  • Anhand von Praxisberichten werden die datenschutzrechtlichen Herausforderungen konkret dargestellt.
  • Sie erfahren, wie der Datenschutz in der Cloud und bei KI funktioniert.
  • Anforderungen im nationalen Kontext, EU-Kontext und bei Drittstaatenbezug werden erläutert.

Zielgruppe

  • Betriebliche Datenschutzbeauftragte
  • Geschäftsführung
  • Betriebsräte
  • IT-Sicherheitsbeauftragte
  • IT-Führungskräfte und leitende Mitarbeitende aus den Bereichen
    • IT / Informationsmanagement,
    • IT-Organisation/IT-Architektur,
    • IT-Projektleitung,
    • IT-Sicherheit / Datenschutz,
    • IT-Revision / IT-Controlling,
    • Risikomanagement
  • Leitung und Mitarbeitende der Rechtsabteilung
  • sowie interessierte Mitarbeitende

Individuelle Inhouse-Schulungen

Dieses Seminar bieten wir auch als firmenspezifische Inhouse-Schulung an. Individuell auf Sie zugeschnitten konzipieren wir Ihre Schulung und begleiten Sie von der Vorbereitung, über die Durchführung bis zur Nacharbeitung der Veranstaltung. Stellen Sie einfach eine unverbindliche Informationsanfrage für Ihr individuelles Angebot.

Kommende Starttermine

Wählen Sie aus 3 verfügbaren Startterminen

3 September, 2024

  • Online-Kurs / Fernlehrgang
  • Online-Kurs / Fernlehrgang
  • Deutsch

24 September, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Essen
  • Deutsch

19 November, 2024

  • Online-Kurs / Fernlehrgang
  • Online-Kurs / Fernlehrgang
  • Deutsch

Infos anfordern

Stellen Sie jetzt eine Informationsanfrage

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Cloud Computing und KI zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei


reCAPTCHA logo Diese Webseite ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.
FFD Forum für Datenschutz
Friedrichstraße 16-18
65185 Wiesbaden

FFD Forum für Datenschutz

Das FFD Forum für Datenschutz ist spezialisiert auf die Konzeption und Durchführung praxisbezogener Konferenzen, Fach- und Intensiv-Seminare rund um die Themen Datenschutz und Datensicherheit. Das FFD Forum für Datenschutz ist eine Marke der WEKA Akademie GmbH, die zu den führenden...

Erfahren Sie mehr über FFD Forum für Datenschutz und weitere Kurse des Anbieters.

Bewertungen von Teilnehmern

Bewertungsdurchschnitt: 4,8

auf Basis von 4 Bewertungen
Bewertungen werden gemäß unserer Bewertungsrichtlinien veröffentlicht.
Bewertung schreiben
5/5
anonym
26 Mrz 2018

Sehr informativ! Der Dozent hat einen sehr kompetenten Eindruck hinterlassen. Seminarbetreuung ebenfalls sehr gut.

5/5
anonym
26 Mrz 2018

Sehr gute Veranstaltung, viel Diskussionsmöglichkeit, Location sehr gut.

4/5
anonym
06 Aug 2015

Informativ und hilfreich

Anzeige