Tolerierung von Maß, Form und Lage geometrischer Elemente

Dauer
3 Tage
Durchführungsform
Präsenzkurs / vor Ort
Nächster Starttermin
18 März, 2024 (+2 Starttermine)
Preis
1.535,10 EUR inkl. MwSt.
Webseite des Anbieters
Sprache
Deutsch
Dauer
3 Tage
Durchführungsform
Präsenzkurs / vor Ort
Nächster Starttermin
18 März, 2024 (+2 Starttermine)
Preis
1.535,10 EUR inkl. MwSt.
Webseite des Anbieters
Sprache
Deutsch
Für weitere Informationen stellen Sie gerne eine Informationsanfrage 👍

Beschreibung

Q-DAS Training & Consulting

Technische Produkte sind in einem großen Umfang geometrisch determiniert. Toleranzen für Maß­elemente, für die Form und die Lage von Geometrie­elementen müssen die Funktion absichern, beein­flussen aber auch die Herstellbarkeit und Prüfbarkeit.

Der CAD-Prozess unterstützt softwareseitig diesen Prozess, dennoch sind Kenntnisse über die Vereinbarung von Merkmalen und Toleranzen sowohl für den Konstrukteur als auch für den Produzenten und den Qualitätsprüfer zwingend notwendig. Das ISO-Normungskonzept "Geometrische Produkt­spezifikation" wird getrieben vom Stand der Technik, die Produktspezifikation softwarebasiert, also auto­matisch in die Produktverifikation zu über­führen. Das hat zu einer wahren Änderungsflut der konventionellen Bemaßung und Tolerierung der geometrischen Merkmale geführt.

Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Kommende Starttermine

Wählen Sie aus 2 verfügbaren Startterminen

18 März, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Weinheim
  • Deutsch

22 Oktober, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Weinheim
  • Deutsch

Inhaltsübersicht

1. Tag

  • Grundlagen und Regeln der geometrischen Tolerierung nach
  • DIN EN ISO 8015
  • Maßdefinitionen, -toleranzen und -abweichungen
    • Maßdefinitionen nach DIN EN ISO 14405-1 für Größenmaße
    • Passmaße nach DIN EN ISO 286
  • Grundlagen zur Form- und Lagetolerierung
    • Einteilung der Gestaltabweichungen, Entstehungs­ursachen, Auswirkung an Funktionsflächen
    • Genormte Begriffe, Definitionen, Symbole
    • Aufbau und Gestaltung der Toleranzindikatoren (früher Toleranzrahmen)
    • Modifikatoren für die Toleranzzone
    • Modifikatoren für die Zuordnung von Referenzelementen für Richtungs- und Ortstoleranzzonen
    • Modifikatoren für die Zuordnung von Referenzelementen für Formtoleranzzonen
    • Definition von Schnittebenen, Orientierungsebenen und Richtungselementen

2. Tag

  • Formtoleranzen, Formabweichungen nach DIN EN ISO 1101
  • Bezüge, Bezugselemente und Bezugssysteme nach DIN EN ISO 5459
  • Beispiele zur Festlegung von Bezügen und Bezugssystemen
  • Richtungstoleranzen und -abweichungen (Parallelität, Recht­winkligkeit, Neigung)

3. Tag

  • Ortstoleranzen und -abweichungen (Position, projizierte Posi­tions­toleranz, Koaxialität, Symmetrie)
  • Lauftoleranzen und Laufabweichungen
  • Tolerierung von Wiederholelementen nach DIN EN ISO 5458
  • Tolerierung von Linien- und Flächenform nach DIN EN ISO 1660
  • Ersatz von Abstandsmaßen durch Positionstoleranzen nach DIN EN ISO 14405-2
  • Allgemeintoleranzen für Maß, Form und Lage nach DIN EN ISO 22081 - Rückblick DIN ISO 2768
  • Tabellenwerte für Allgemeintoleranzen nach DIN 2769

Schulungsdauer

3 Tage, jeweils von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Schulungsziel

Ziel ist es, den Teilnehmern ausgewählte Schwerpunkte der Maß-, Form- und Lagetolerierung aus Sicht der Funktion, Fertigung und Qualitätsprüfung zu erläutern. Sie wer­den mit unter­schiedlichen Tolerierungsaspekten und dem aktuellen Stand der DIN EN ISO-Normen zur Geo­metrischen Produktspezifikation (GPS) bekannt gemacht. Schwerpunkt ist der aktuelle Normenstand. Im Ergebnis des Seminars sollten die Teilnehmer in der Lage sein, Bemaßungen und Tolerierungen selbst vorzunehmen resp. vorgegebene Bemaßungen und Tolerierungen zu interpretieren.

Zielgruppe / Voraussetzungen

Entwickler und Konstrukteure, Fach­personal aus den Bereichen Fertigungs- und Prüfplanung, Messtechniker.

Kostenzusatz

1290,0000 Euro

Infos anfordern

Stellen Sie jetzt eine Informationsanfrage

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Tolerierung von Maß, Form und Lage geometrischer Elemente zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei


reCAPTCHA logo Diese Webseite ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.
Q-DAS GmbH Training & Consulting
Eisleber Straße 2
69469 Weinheim

Q-DAS GmbH Training & Consulting

In den Lehrgängen und Seminaren werden den Teilnehmern aktuell und praxisnah Erfahrungen und Wissen aus Normung, Forschung, Wissenschaft und Praxis vermittelt. Q-DAS GmbH Training & Consulting bietet dabei sowohl offene Veranstaltungen als auch In-House-Seminare an, die individuell an Ihre unternehmensspezifischen...

Erfahren Sie mehr über Q-DAS GmbH Training & Consulting und weitere Kurse des Anbieters.

Anzeige