Mängel und Schäden am Bau erkennen und bewerten

TAE - Technische Akademie Esslingen e.V., Online-Kurs / Fernlehrgang (+1 Standorte)
Durchführungsform
Online-Kurs / Fernlehrgang
Nächster Starttermin
5 Februar, 2025 Details anzeigen
Preis
1.010 EUR MwSt. befreit
Webseite des Anbieters
Sprache
Deutsch
Durchführungsform
Online-Kurs / Fernlehrgang
Nächster Starttermin
5 Februar, 2025 Details anzeigen
Preis
1.010 EUR MwSt. befreit
Webseite des Anbieters
Sprache
Deutsch
Für weitere Informationen stellen Sie gerne eine Informationsanfrage 👍

Beschreibung

Untersuchung und Beurteilung von Planungs- und Ausführungsleistungen

Mängel und Schäden bergen ein erhebliches Konfliktpotenzial im Rahmen der Erstellung oder Sanierung von Immobilien. Insbesondere die Entwicklung der Rechtsprechung sowie die Änderungen im BGB sowie der VOB haben zu einer strengeren Auslegung des Mangelbegriffs geführt, was unmittelbare Konsequenzen auf die Planung und Ausführung von Bauvorhaben hat.


Das Seminar führt daher systematisch in die fachlichen, praktischen, prüftechnischen, rechtlichen und bautechnischen Grundlagen der Untersuchung und Beurteilung von Planungs- und Ausführungsleistungen am Bau ein.
Die Teilnehmer sind nach Abschluss des Seminars in der Lage, typische Planungs- und Ausführungsmängel/Schäden am Bau systematisch erkennen, beurteilen und geeignete Sanierungsmaßnahmen vorschlagen zu können. Voraussetzung zur Klärung strittiger Sachlagen ist die sichere Beurteilung von Mängeln und Schäden. Hierzu trägt das Seminar unmittelbar bei.


Hinweis
Das Seminar ist gemäß der Fortbildungsordnung der Ingenieurkammer Baden-Württemberg und der Ingenieurkammer-Bau NRW anerkannt.

Diese Veranstaltung ist von der Wissenschaftlich-Technischen Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege GmbH (WTA GmbH) mit einem Umfang von 8 Unterrichtseinheiten anerkannt.

Die Fortbildung wird für die Verlängerung der Eintragung in der Energieeffizienz-Expertenliste mit 16 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude),  16 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) und 16 Unterrichtseinheiten (Energieaudit DIN 16247/Contracting (BAFA) angerechnet.


Architekten, Ingenieure in Entwurfs- und Planungsbüros, Bauunternehmen, Bauträger-, Projektentwicklungs-, Wohnungsbaugesellschaften, im Gebäude- und Immobilienmanagement, Bauleiter, Bausachverständige, Fach- und Führungskräfte im Baugewerbe


Mittwoch, 5. und Donnerstag, 6. Februar 2025
8.30 bis 11.45 und 12.45 bis 16.00 Uhr

1. Rechtliche Grundlagen 

  • BGB (2. Buch, insb. Werkvertrags- und Kaufvertragsrecht) 
  • VOB/B/C, ZPO/StPO 
  • anerkannte Regeln der Technik 
  • weitere Regelwerke 
  • Rechtsprechung
  • Beurteilungsspielräume
  • Hinnehmbarkeit und Zumutbarkeit technischer und optischer Mangel

2. Technische Grundlagen 

  • bauphysikalische, bauchemische, baubiologische, baukonstruktive und bautechnische Grundlagen zur Mangel- und Schadensanalyse 
  • Erfahrungen aus der Praxis

3. Prüf- und Messmethoden 

  • direkte/indirekte Prüf- und Messmethoden und ihre Beurteilung 
  • Gerätetechnik

4. Grundlagen der Analyse von Mängeln und Schäden 

  • Methoden zur vollständigen und richtigen Untersuchung

5. Beispiele

Im Rahmen des Seminars wird die prinzipielle Vorgehensweise zur Untersuchung und Beurteilung von Mängeln und Schäden an ausgewählten Beispielen aus dem Hochbau erläutert. Die Seminarteilnehmer können gerne Problemstellungen aus der eigenen Baupraxis mit Fotos als Fallbeispiele unmittelbar in die Veranstaltung mit einbringen. 

  • Abgrenzung Mangel-/Schadensursachen 
  • typische Mängel und Schäden an ausgewählten Bauteilen und Werkstoffen aus den Bereichen Abdichtung, Roh- und Ausbau 
  • Mängel und Schäden infolge der Nutzung 
  • Beispiele der Seminarteilnehmer

6. Bewertungsmethoden 

  • qualitative und quantitative Bewertungen 
  • Ermittlung von Minderungen, Quotelungen und Schadenshöhe

7. Sanierungskonzepte 

  • Möglichkeiten und Grenzen von Sanierungsmaßnahmen, dargestellt an Beispielen

8. Gutachten – richtig lesen, interpretieren und kritisieren 

  • Beispiel: Gerichtsgutachten

Kommende Starttermine

1 verfügbarer Starttermin

5 Februar, 2025

  • Online-Kurs / Fernlehrgang
  • Online-Kurs / Fernlehrgang
  • Deutsch

Videopräsentation

Infos anfordern

Stellen Sie jetzt eine Informationsanfrage

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Mängel und Schäden am Bau erkennen und bewerten zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei


reCAPTCHA logo Diese Webseite ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.
TAE - Technische Akademie Esslingen e.V.
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

TAE – Berufliche Fort- und Weiterbildung

Die Technische Akademie Esslingen (TAE) gehört seit mehr als 65 Jahren zu den bedeutendsten Anbietern für berufsvorbereitende und berufliche Qualifizierungen Deutschlands. Die TAE deckt mit jährlich rund 1.000 Veranstaltungen in 17 verschiedenen Themenbereichen nahezu jedes Feld ab, zu dem man sich...

Erfahren Sie mehr über TAE - Technische Akademie Esslingen e.V. und weitere Kurse des Anbieters.

Anzeige