kursfinder.de anzeigen als: Mobil
Zeigt 1-15 von 15 Treffern
 

Weiterbildung Flüchtlingsarbeit – an wen richtet sich das Angebot?

Unsere Gesellschaft steht zweifelsfrei vor einer großen Herausforderung. Um geflohenen Menschen, die in Deutschland arbeiten und leben werden, die Integration in den deutschen Arbeitsmarkt und in die Gesellschaft zu erleichtern, werden viele gut geschulte Menschen für ihre Unterstützung gebraucht. An alle, die mit oder für Flüchtlinge arbeiten, richten sich die Weiterbildungsangebote dieser Kategorie. Also zum Beispiel an:

Pädagogen, Lehrer, Erzieher

Unter den tausenden von Menschen, die über die Flüchtlingsströme nach Deutschland kommen, sind viele Kinder. Auch wenn der Aufenthaltsstatus noch nicht geklärt ist, dürfen Flüchtlingskinder bereits eine deutsche Schule besuchen. Die Frage nach der Schulpflicht ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich geklärt. In manchen besteht nach drei Monaten eine Schulpflicht, unabhängig vom Aufenthaltstitel, in anderen sind es sechs Monate. Und in manchen gibt es keine feste Regelung.

Internationalen Schätzungen zufolge sind über 50 Prozent der Flüchtlinge Kinder oder Jugendliche. Dadurch entstehen auch in den Schulen neue Herausforderungen. Während einige der Kinder gar nicht lesen und schreiben können, da sie nie eine Schule besuchten, stehen bei vielen die Erlebnisse aus der Flucht und aus den krisengebeutelten Heimatländern einem leichten Schulstart im Wege.

Auf kursfinder.de können Lehrer, Pädagogen, Erzieher, Sozialarbeiter an Schulen und Schulpsychologen geeignete Weiterbildungsangebote im Bereich der Integration von Flüchtlingskindern, aber auch des Kinderschutzes oder der Traumabewältigung finden und vergleichen.

Weiterbildung für die FlüchtlingsarbeitEhrenamtliche Helfer

Das Ehrenamt bildet ein wichtiges Fundament in der Integration von Flüchtlingen. Damit die ehrenamtliche Hilfe auch Hilfe zur Selbsthilfe werden kann, sollten sich die Helfer über ihre verantwortungsvolle Aufgabe und ihre Tätigkeit bewusst sein. Sie sollten ihre Grenzen genauso gut kennen, als auch wissen, wo noch offene Fragen zu stellen sind. An sich sind keine besonderen Vorkenntnisse nötig, um anderen Menschen durch ein Ehrenamt helfend gegenüber zu treten. Doch können Fortbildungen und Weiterbildungen den Ehrenämtlern wichtige Kompetenzen mit auf den Weg geben und ihnen auch ermöglichen, sich entsprechend auf die interkulturelle und auch zum Teil sehr belastende Aufgabe vorzubereiten.

Personen, die mit der Unterbringung von Flüchtlingen zu tun haben

Die Flüchtlingswelle bringt ein ganz dringliches Problem hervor: die Unterbringung der Menschen, die nach Deutschland kommen. Über planungsrechtliche Rahmenbedingungen für den Wohnungsbau und die Bereitstellung von Unterkünften von Flüchtlingen gibt es viele Fort- und Weiterbildungsangebote von Kommunen, Behörden, Instituten und freien Trägern.

Unternehmen, die Flüchtlinge integrieren möchten

Erfreulicherweise gibt es in Deutschland viele Unternehmen, die Geflohenen eine Integration in den Arbeitsmarkt ermöglichen möchten. Dabei sind Fragen des Asylverfahrens und des Aufenthaltsrechts zu klären, bevor in Deutschland eine Arbeit aufgenommen werden kann.

Über Fragen der betrieblichen Integration von Flüchtlingen, der Integration in Ausbildungsberufe und über viele weitere Hürden, beziehungsweise Herangehensweisen, diese zu überwinden, informiert eine Vielzahl an Fort- und Weiterbildungen.

Sozialarbeiter

Die soziale Arbeit mit Migranten und Flüchtlingen bewegt sich in einem hochgradigen Spannungsfeld: Zum einen sind die Problemfelder vieler geflohener Menschen sehr vielfältig, zum anderen stehen rechtliche Verfahren, Regelungen der Unterbringung, Wohnortwechsel, Integrationsfragen und für Familien auch viele organisatorische Fragestellungen im Raum. So ist das Arbeitsfeld für Sozialarbeiter, die mit Migranten und Flüchtlingen arbeiten, nicht nur sehr weit, es überschneidet sich auch vielfach mit Aufgaben anderer Berufsgruppen. Kompetenz und Fachkenntnisse sind hier sicherlich das A und O für die Sozialarbeit mit Flüchtlingen und Migranten.

So funktioniert kursfinder.de

1.Suchen Sie einen passenden Kurs

2.Stellen Sie eine Informationsanfrage

3.Sie erhalten alle Infos vom Anbieter

Merkliste

Kursanfrage

Unser Service:
Suchauftrag für Ihre Weiterbildung

Schicken Sie uns eine Anfrage mit Informationen zu Thema, Ort und Termin des von Ihnen gewünschten Seminars.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Schicken Sie uns Ihren Suchauftrag für Ihre persönliche Weiterbildung:

Suchauftrag Weiterbildung

Oder schicken Sie uns Ihren Suchauftrag für eine Mitarbeiterschulung:

Suchauftrag Inhouse-Kurs

Praxisbeispiele
Inhouse-Praxisbeispiel ILS profe...

ILS professional entwickelt gemeinsam mit Würth ein Blended Learning Seminarkonzept

Seit einigen Jahren ist ILS professional mit seinem Fernlehrgang "Fachberater/in im Vertrieb (IHK)" am Junior-Verkäufer-Qualifizierungsprogramm von Würth beteiligt.

Weiterlesen
Sinnvoll zum Erfolg: Fünf Tipps ...
Haufe Akademie

Als erfahrener Weiterbildungsanbieter teilt die Haufe Akademie in diesem Artikel ihre Erfahrungen zum Thema Selbstentwicklung mit Ihnen. Lesen Sie mehr und machen Sie den ersten Schritt zu Ihrem Ziel!

Weiterlesen