kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Welche Fähigkeiten brauche ich als… Industriemechaniker:in?

Fachleute in der Produktion

Je mehr Maschinen Aufgaben im Verarbeitungsprozess übernehmen, desto gefragter ist der Beruf des Industriemechanikers / der Industriemechanikerin. Wie dieses Berufsbild genau aufgebaut ist, erfahren Sie hier.

Das Profil

Fachleute im Bereich der Industriemechanik können in vielerlei Branchen eingesetzt werden. So finden sie Arbeit in der Elektro-, Lebensmittel-, Metall- und Möbelindustrie, aber auch im Fahrzeug- und Maschinenbau sowie in der Textil- und Papierverarbeitung. Überall, wo Maschinen Teile der Produktion übernehmen, sind sie gefragt, um eben jene Gerätschaften regelmäßig zu warten, zu montieren oder zu reparieren. 

Aus diesem Grund gehören Fähigkeiten wie diese zu (angehenden) Industriemechanikern / Industriemechanikerinnen unbedingt dazu:

  • handwerkliches Geschick
  • logische und technische Denkweise
  • Sorgfalt
  • Sprachkenntnisse
  • körperliche Belastbarkeit
  • Informatikkenntnisse
  • Präzision
  • Bereitschaft, auf Montage zu gehen

Um diesen Beruf zu erlernen, ist in der Regel eine dreieinhalbjährige, duale Ausbildung notwendig. In der Berufsschule werden die theoretischen Grundlagen erworben, die im nächsten Schritt in der Ausbildungsstelle praktisch umgesetzt werden. Um zur Ausbildung zugelassen zu werden, wird meist ein Realschulabschluss verlangt. In der Ausbildung stehen dann die folgenden Schwerpunkte auf dem Lehrplan, auf die man sich während der Lehrphase spezialisieren kann:

  • Anlagen- und Maschinenbau
  • Instandhaltung
  • Produktionstechnik
  • Feingerätebau

Die Aufgaben

Mit den Spezialisierungen gehen diese Tätigkeiten einher:

  • Inbetriebnahme, Reparierung und Wartung von Maschinen
  • Produktionsabläufe überwachen und kontrollieren
  • Montagezeichnungen anfertigen
  • Anleiten zur Gerätenutzung
  • Ersatzteile bestellen und selbst anfertigen
  • Störungen beheben
  • technische Unterlagen sichten und auswerten

Die Karrierechancen

Industriemechaniker:innen können sich nach bestandener Ausbildung über ein monatliches Bruttogehalt von etwa 2.300-2.500 Euro freuen. Dieses kann dann, je nach Beschäftigungsart, Standort und Branche, auf bis zu 4.000 Euro Monatsbruttogehalt steigen. Wer dann noch eine Fortbildung zum/zur Fachwirt:in absolviert und über einen Fachhochschulabschluss verfügt, kann auf bis zu 4.500 Euro brutto im Monat hoffen.

Interesse bekommen, sich im Bereich Industriefachwirt:in weiterzubilden? Hier finden Sie all unsere Seminare zum Thema:

Kurse Industriefachwirte / Industriefachwirtinnen

Bis bald im kursfinder.de-Wissenguide!

Svenja Oeder
Website-Managerin

Das könnte Sie auch interessieren:

Zuletzt aktualisiert: 17.11.2022

Welche Anzeichen gibt es, dass ich im Vorstellungsgespräch überzeugt habe?

Sie haben Ihr Vorstellungsgespräch hinter sich gebracht. Erstmal ein tolles Gefühl, oder? Doch bei den meisten gehen danach die Spekulationen los, ob man überzeugt hat. Welche Anzeichen es dafür gibt, verraten wir im Wissensguide.

Weiterlesen
Zuletzt aktualisiert: 17.11.2022

Was muss ich zum Bereitschaftsdienst wissen?

Arbeiten auf Abruf ist das Erste, was den meisten in den Sinn kommt, wenn sie den Begriff Bereitschaftsdienst hören. Doch wie genau gestaltet sich diese Form des Arbeitens? Wir gehen der Frage nach und klären, wie es in Sachen Vergütung und Arbeitszeit aussieht.

Weiterlesen

kursfinder-Ratgeber zu Weiterbildung und Karriere

Ratgeber zu Weiterbildung und Karriere

Welche Weiterbildung passt zu Ihnen? Wollen Sie in Ihrem Beruf den nächsten Schritt auf der Karriereleiter gehen? Auf diese und weitere Fragen rund um Job, Karriere und Weiterbildung finden Sie Antworten in unserem Ratgeber.

Hier geht's zum Ratgeber

Wissensguide auf kursfinder.de

Der Wissensguide auf kursfinder.de

In unserem Wissensguide veröffentlichen wir Artikel, die Ihnen Zusatzwissen im Job vermitteln oder eine neue Kompetenz aufzeigen, die Sie in Ihren Arbeitsalltag integrieren können.

Zum Wissensguide hier entlang

Weiterbildungsförderung

Förderungen für Weiterbildungen

Verschaffen Sie sich auf unserer Informationsseite einen Überblick zu den gängigsten Weiterbildungsförderungen.

Hier erfahren Sie mehr 

Wissen² – der kursfinder-Podcast

Wissen² – der kursfinder-Podcast

Unser Moderatoren-Duo begrüßt in jeder Episode einen spannenden Gast, der solche und ähnliche Fragen beantwortet, Einblicke in seine Arbeitswelt teilt und Inspirationen liefert. Mit einem Blick auf den Ist-Zustand heute und einer Prognose für morgen bietet Wissen² interessante Einsichten und spannende Denkanstöße.

Jetzt reinhören!

Weiterbildungskompass

Weiterbildungskompass

Mit kursfinder.de auf Kurs kommen! In unserer Übersicht finden Sie praktische Tipps zu passenden Weiterbildungsmöglichkeiten in Ihrem Beruf.

Los geht's

Quiz auf kursfinder.de

Quiz auf kursfinder.de

Lassen Sie sich mit ein paar Klicks zu Ihrem nächsten Karriereschritt inspirieren! Finden Sie mit unseren Tests z.B. heraus, wie gut Ihr Business-Englisch ist, welche Weiterbildungsform zu Ihnen passen könnte oder wie effektiv Sie im Homeoffice arbeiten.

Jetzt losquizzen!