Internationale Verrechnungspreise – Vertiefung

BeckAkademie Seminare, in Frankfurt a. M.
Dauer
6,5 Stunden
Durchführungsform
Präsenzkurs / vor Ort
Nächster Starttermin
9 Oktober, 2024 Details anzeigen
Preis
772,31 EUR inkl. MwSt.
Webseite des Anbieters
Sprache
Deutsch
Dauer
6,5 Stunden
Durchführungsform
Präsenzkurs / vor Ort
Nächster Starttermin
9 Oktober, 2024 Details anzeigen
Preis
772,31 EUR inkl. MwSt.
Webseite des Anbieters
Sprache
Deutsch
Möchten Sie mehr erfahren?

Beschreibung

Die Referenten erläutern Ihnen, wie Sie sich in der Praxis konkret auf die neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen einstellen können, die sich durch die Unternehmensteuerreform, das Gesetz zur Umsetzung steuerlicher EU-Vorgaben, das EUAHiG, das ZollkodexAnpG 2014, das BEPS Umsetzungsgesetz, das ATADUmsG sowie weiterer steuerlicher Regelungen, die Rechtsverordnung zu Funktionsverlagerungen und die aktuellen BMF-Schreiben ergeben.

Sie erhalten außerdem umfangreiche Hinweise auf weiterführende Literatur und Rechtsprechung.

Kommende Starttermine

1 verfügbarer Starttermin

9 Oktober, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Frankfurt a. M.
  • Deutsch

Inhalt

Aktuelle nationale Entwicklungen

  • Internationale Zusammenarbeit (EUAHiG)
  • Neue Gesetze (§§ 4i – 4k EStG, StUmgBG, AbzEntModG, StAbwG etc.)
  • Funktionsverlagerungsverordnung
  • Rechtsverordnungen (GAufzV, BsGaV)
  • Aktuelle Rechtsprechung von BFH, FG, EuGH (u. a. ‚Hornbach‘, Dreiecksfälle, Lohnfertigung im Ausland, vGA u. Vorteilsgeeignetheit)
  • Neue BMF Schreiben (u. a. Verwaltungsgrundsätze 2020 zum Verfahrensrecht u. Verwaltungsgrundsätze 2021 zum materiellen Recht.)

Aktuelle internationale Entwicklungen

  • OECD (Financial Transactions, Profit Split, neues CbCR)
  • Intangibles (Kapitel VI OECD-GL 2017)

Funktionsverlagerung (Praxisbeispiele)

  • Änderungen durch das AbzEntModG
  • Ertragswertorientierte Gesamtbewertung inkl. Geschäftswert
  • Funktionsverdopplung u. -abschmelzung
  • Sofortbesteuerung oder Lizenzierung
  • Risiken in Betriebsprüfungen

Bp-Aufgriffe bei Verrechnungspreisen (Praxisbericht)

  • Simultanprüfungen mit dem Ausland (Joint Audit)
  • Lizenzen (u. a. Dachmarke, DEMPE, HTVI), Zurechnung von Standortvorteilen

Finanztransaktionen

  • Bestimmung angemessener Zinssätze
  • Rückhalt im Konzern, Garantien,
  • Cash pool
  • Aktuelles aus BMF und Rechtsprechung

Referenten

Prof. Dr. Axel Nientimp
Steuerberater, Fachberater für Internationales Steuerrecht, Partner, WTS Steuerberatungsgesellschaft mbH, Düsseldorf, Honorarprofessor der Universität Duisburg-Essen

Rolf Schreiber
Hauptsachgebietsleiter Außensteuerrecht a.D. in der Groß- und Konzernbetriebsprüfung, Düsseldorf

Zielgruppe / Voraussetzungen

Dieses Seminar richtet sich an alle Fach- und Führungskräfte der Bereiche Steuern, Controlling, Finanz- und Rechnungswesen, Rechtsanwälte, Fachanwälte für Steuerrecht, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Fachberater für Internationales Steuerrecht sowie deren Mitarbeiter

BeckAkademie Seminare

Die BeckAkademie Seminare bietet Ihnen maßgeschneiderte Aus- & Fortbildung auf höchstem Niveau: Ausbildungs-/Praxislehrgänge: Vertieftes Fachwissen für Ihre tägliche Praxis in 4–5 Tagen Tagungen: Networking, aktuelle Trends & erstklassige Fortbildung Seminare: Topaktuelles Know-how von erfahrenen Praktikern BECK Lehrgänge/Sommerlehrgänge: Solides Basiswissen in...

Erfahren Sie mehr über BeckAkademie Seminare und weitere Kurse des Anbieters.

Anzeige

Diese Kurse könnten Ihnen auch gefallen...