Kooperationsverträge

BeckAkademie Seminare, in München
Dauer
6,5 Stunden
Durchführungsform
Präsenzkurs / vor Ort
Nächster Starttermin
19 November, 2024 Details anzeigen
Preis
772,31 EUR inkl. MwSt.
Webseite des Anbieters
Sprache
Deutsch
Dauer
6,5 Stunden
Durchführungsform
Präsenzkurs / vor Ort
Nächster Starttermin
19 November, 2024 Details anzeigen
Preis
772,31 EUR inkl. MwSt.
Webseite des Anbieters
Sprache
Deutsch
Ab 772,31 EUR inkl. MwSt. / Person

Beschreibung

Das Seminar informiert Sie über die wesentlichen vertraglichen Gestaltungsmöglichkeiten und Notwendigkeiten bei nationalen und internationalen, schuldrechtlichen Kooperationen. Neben den allgemeinen Vertragsklauseln liegt der Schwerpunkt auf der Behandlung des Know-how-Schutzes und vertraglicher Regelungsfallen. Die erfahrenen Referenten geben Ihnen praxistaugliche Hinweise für eine interessengerechte und effiziente Gestaltung Ihrer Kooperationsverträge.

Kommende Starttermine

1 verfügbarer Starttermin

19 November, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • München
  • Deutsch

Inhalt

Allgemeines

  • Reflektion des rechtlichen Inhalts
  • Alternativen bzw. Abgrenzung der Kooperation

Know-how-Schutz im Vorfeld einer Kooperation

  • Rechtlich wirksamer und sinnvoller Inhalt von Geheimhaltungsvereinbarungen (NDAs)
  • Formulierung von Geheimhaltungsvereinbarungen im Bezug auf eigene AN und AN des Kooperationspartners
  • Absichtserklärung oder Vorvertrag
  • LOI / MOU (rechtliche Ausgestaltung)
  • Folgen des Abbruchs von Vertragsverhandlungen
  • Sinn und Unsinn von Schiedsabreden, anwendbares Recht, Sprachproblematik

Hinweise zur Vertragsgestaltung

  • Überblick über die grds. Regelungen eines Kooperationsvertrags
  • Rechtliche Sinnhaftigkeit von Präambeln und Einbeziehung von Geschäftsgrundlagen (Kurzüberblick)
  • AGB-Recht und Kooperationsverträge
  • Gestaltung des Vertragsgegenstandes (Rechtsstand, Aufgaben)
  • Beschränkung von Haftung und Gewährleistung (Kurzüberblick)
  • Vertragsstrafenregelungen (Gestaltung, Höhe, Pönalisierung von Zwischenterminen, aktuelle Rechtsprechungsentwicklung)
  • Wichtige Regelungen und Schlussbestimmungen

Die Forschungs- und Entwicklungskooperationen

  • Kooperation zwischen Industrie und Forschungseinrichtungen und besondere Gestaltungsprobleme (Kurzüberblick)
  • Kooperation zwischen Unternehmen und besondere Gestaltungsprobleme
  • Rechteverwertung

Kartellrechtliche Probleme bei Kooperationen

  • Kurzer Überblick über das relevante europäische und nationale Kartellrecht

Referenten

Daniel Patnaik
Rechtsanwalt, Zentraler Rechtsservice, AUDI AG, Ingolstadt

Christoph Schmitt
Rechtsanwalt, Partner, Hoffmann Liebs Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB, Düsseldorf

Zielgruppe / Voraussetzungen

Dieses Seminar richtet sich an alle Rechtsanwälte, Unternehmensjuristen, Fach- und Führungskräfte, die mit Kooperationsprojekten und Joint Ventures befasst sind

BeckAkademie Seminare

Die BeckAkademie Seminare bietet Ihnen maßgeschneiderte Aus- & Fortbildung auf höchstem Niveau: Ausbildungs-/Praxislehrgänge: Vertieftes Fachwissen für Ihre tägliche Praxis in 4–5 Tagen Tagungen: Networking, aktuelle Trends & erstklassige Fortbildung Seminare: Topaktuelles Know-how von erfahrenen Praktikern BECK Lehrgänge/Sommerlehrgänge: Solides Basiswissen in...

Erfahren Sie mehr über BeckAkademie Seminare und weitere Kurse des Anbieters.

Anzeige