Strahlenschutz an Beschleunigern – Aufbaukurs Servicetätigkeiten

Dauer
2,5 Tage
Webseite des Anbieters
Dauer
2,5 Tage
Webseite des Anbieters
Für weitere Informationen stellen Sie gerne eine Informationsanfrage 👍

Beschreibung


Strahlenschutz an Beschleunigern – Aufbaukurs Servicetätigkeiten

Modul BG

Der Betrieb von Anlagen zur Erzeugung ionisierender Strahlung bedarf der Bestellung eines fachkundigen Strahlenschutzbeauftragten. Zur Erlangung der erforderlichen Fachkunde schreibt die Strahlenschutzgesetzgebung den erfolgreichen Abschluss eines entsprechenden Fachkundekurses vor.
Der Aufbaukurs vermittelt die Kenntnisse zur Fachkunde im Strahlenschutz für den bestimmungsgemäßen Betrieb sowie die geschäftsmäßige Prüfung, Erprobung, Wartung und Instandsetzung von Anlagen, in denen je Sekunde nicht mehr als 10E12 Neutronen erzeugt werden können bzw. für Anlagen mit Elektronenenergien bis zu 10 MeV.
Die Kursinhalte entsprechen Anlage E der "Richtlinie über die im Strahlenschutz erforderliche Fachkunde" und dem "Lernzielkatalog des Fachverbandes für Strahlenschutz".
Gesetzliche Grundlagen, Empfehlungen und Richtlinien
Aufgaben und Pflichten des Strahlenschutzbeauftragten
Naturwissenschaftliche Grundlagen
Radioaktivität und Strahlungsfelder an Beschleunigern
Wirkung von Strahlung auf Mensch und Materie
Dosimetrie und Risikoabschätzung
Strahlenschutztechnik, Strahlenschutzsicherheit
Strahlenschutzmesstechnik beim Betrieb von Beschleunigern.

Demonstrationsversuche an Beschleunigern veranschaulichen die gewonnenen Erkenntnisse.
Voraussetzung für die Teilnahme ist ein erfolgreicher Abschluss des Modules GH bzw. der Modulkombination GH+OG. Der Kurs schließt mit einer Prüfung ab. Die erfolgreiche Teilnahme ist von der zuständigen Behörde in Verbindung mit einem erfolgreichen Abschluss des Modules GH bundesweit zum Nachweis der Fachkunde für die Fachkundegruppe S6.2 anerkannt. In Verbindung mit der Modulkombination GH+OG dient sie bundesweit zum Nachweis der Fachkunde für die Fachkundegruppen S6.2 und S6.3.

Dauer: 2,5 Tage

Verantwortlich: Dr. Thomas Rabung
Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Infos anfordern

Stellen Sie jetzt eine Informationsanfrage

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Strahlenschutz an Beschleunigern – Aufbaukurs Servicetätigkeiten zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei


reCAPTCHA logo Diese Webseite ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.
Karlsruher Institut für Technologie
Hermann-von-Helmholtz Platz 1
76137 Karlsruhe

Karlsruher Institut für Technologie

Das Fortbildungszentrum im Karlsruher Institut für Technologie (KIT) macht Technik und Wissenschaft für Sie anwendbar. Das KIT schafft Kompetenz, indem Wissen vermittelt und direkt mit der Praxis verknüpft wird. Hierbei wird auf das Fachwissen der Dozierenden sowie der Forschungsuniversität zurückgegriffen...

Erfahren Sie mehr über Karlsruher Institut für Technologie und weitere Kurse des Anbieters.

Anzeige

Diese Kurse könnten Ihnen auch gefallen...