Prüfplanung

Q-DAS GmbH Training & Consulting, in Weinheim (+1 Standorte)
Dauer
3 Tage
Durchführungsform
Präsenzkurs / vor Ort
Nächster Starttermin
12 November, 2024 Details anzeigen
Preis
1.535,10 EUR inkl. MwSt.
Webseite des Anbieters
Sprache
Deutsch
Dauer
3 Tage
Durchführungsform
Präsenzkurs / vor Ort
Nächster Starttermin
12 November, 2024 Details anzeigen
Preis
1.535,10 EUR inkl. MwSt.
Webseite des Anbieters
Sprache
Deutsch
Für weitere Informationen stellen Sie gerne eine Informationsanfrage 👍

Beschreibung

Q-DAS Training & Consulting

Der Prüfplaner ist ein Generalist; er muss über Kenntnisse der Produkt- und Prozessspezifikation, der Prüfmittel, der Messunsicherheitsberechnung und der Prüfprozessbewertung, der statistischen Überwachung von Prüfmerkmalen und der Ermittlung der Prüfkosten verfügen. Qualitätsprüfungen an Produkten und Prozessen sind zu planen und parallel zur Produktherstellung auszuführen. Für Werkerselbstprüfungen, Produktaudits, Qualitätsinspektionen in den Lebenszyklusphasen Wareneingang, Fertigung, Montage, Auslieferung, Inbetriebnahme sind Prüfprozesse zu konzipieren.

Im Bereich sensibler Produkte, wie Fahrzeugbau, Luft- und Raumfahrt, Medizintechnik wird die Prüfplanung nach der prozessbezogenen Risikoanalyse einge­ordnet, um wirksam zu sein. Spezifische Anforderungen aus den in diesen Branchen eingesetzten QM-System­normen müssen zusätzlich beachtet und erfüllt werden.

Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Kommende Starttermine

1 verfügbarer Starttermin

12 November, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Weinheim
  • Deutsch

Hinweise zu Hard- und Software

Jeder Teilnehmer muss über einen Laptop mit Microsoft Excel ab Version 2010 verfügen.

Inhaltsübersicht

1. Tag

  • Prüfplanung, QM-Regelwerke und Produkthaftung
  • Aktuelle Anforderungen und Trends zur Prüfplanung aus den QM-Systemnormen DIN EN ISO 9001:2015, IATF 16949:2016 und DIN EN 9100:2018
  • Prüfprozessplanung aus der Perspektive der automotive Industrie - Ansätze zur Prüfprozessplanung aus VDA 5:2021
  • Gegenstand und Aufgaben der Prüfplanung - technologische Arbeitspläne und Prüfablauf, Prüfspezifikation, Prüfanweisungen und -aufzeichnungen, Produktions­lenkungspläne (mit Bezug auf die neue VDI-Richtlinie 2600, Blatt 3)
  • Einbindung der Prüfplanung in die Aufbau- und Ablauf­organi­sation im Unternehmen und Tätigkeitsfelder der Prüfplanung
  • Effiziente Durchführung der Prüfplanung
    • Erkennen und Auswahl der Prüfmerkmale, Merkmals­klassi­fikation und Prüfnotwendigkeit, Nutzung der Ergebnisse von Prozess-FMEA‘s
    • Prüftechnische Untersetzung der Prüfmerkmale
    • Festlegung von Prüfumfang und Prüfintervallen
    • Prüfplanungstechnische Besonderheiten der Überwachung von SPC-Prozessen

2. Tag

  • Effiziente Durchführung der Prüfplanung
    • Prüfplanungstechnische Besonderheiten der Prüfung von Losen nach Stichprobenverfahren
    • Entscheidungskriterien für die Prüfmittelauswahl und Opti­mierung des Prüfmitteleinsatzes nach Messunsicherheit und Prüfkosten
    • Erstellen der Prüfanweisungen

3. Tag

  • Praktikum zur Erarbeitung von Prüfplänen
  • Diskussion an Praxisbeispielen von Prüfplänen
  • Prüfung

Hinweis: Es ist erwünscht, dass die Teilnehmer Zeich­nungen und Prüfpläne aus ihrem Tätigkeitsbereich zum Seminar mitbringen.

Schulungsdauer

3 Tage, jeweils von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Schulungsziel

Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmer zu befähigen, Aufgaben der Prüfplanung im Unternehmen eigenständig durchzuführen und effiziente Prüfpläne/Produktionslenkungspläne mit Umfang, Zeitpunkt, Art und Ort der Prüfung zu erarbeiten.
Nach Besuch des Seminars sollte er in der Lage sein, bei Variantenvergleichen Prüfungen sowohl nach technischen aber auch finanziellen Aspekten bewerten zu können und die für das Unternehmen richtigen, risikobasierten Entscheidungen zu treffen. Der Schwerpunkt im Seminar wird auf die Planung geometrischer Prüfungen gelegt.

Zielgruppe / Voraussetzungen

Messtechniker, Prüfplaner, Arbeitsplaner und Mitarbeiter aus den betrieb­lichen Abteilungen, die sich zusätzlich zur Durchführung von Messungen auch mit den Themen der Prüfplanung und dem Einsatz von Prüfmitteln beschäftigen.

Kostenzusatz

1290,0000 Euro

Infos anfordern

Stellen Sie jetzt eine Informationsanfrage

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Prüfplanung zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei


reCAPTCHA logo Diese Webseite ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.
Q-DAS GmbH Training & Consulting
Eisleber Straße 2
69469 Weinheim

Q-DAS GmbH Training & Consulting

In den Lehrgängen und Seminaren werden den Teilnehmern aktuell und praxisnah Erfahrungen und Wissen aus Normung, Forschung, Wissenschaft und Praxis vermittelt. Q-DAS GmbH Training & Consulting bietet dabei sowohl offene Veranstaltungen als auch In-House-Seminare an, die individuell an Ihre unternehmensspezifischen...

Erfahren Sie mehr über Q-DAS GmbH Training & Consulting und weitere Kurse des Anbieters.

Anzeige