Filtern nach
DATEV
Kursart
Durchführungsform
Ort
Alle Filter anzeigen
Erfahren Sie, wie wir die Ergebnisse sortieren
Möchten Sie erfahren, wie wir unsere Ergebnisse sortieren? Lesen Sie mehr darüber, wie Kurse in den Suchergebnissen eingestuft werden.
Zeigt 1-25 von 59 Treffern
1
2
3
Ads

Inspiration DATEV

Da die Buchhaltung zu den wichtigsten Funktionen in einem Unternehmen gehört, sind alle in diesem Bereich tätigen Personen auf regelmäßige Weiterbildung angewiesen. Denn durch eine solide Buchführung lassen sich Unternehmenskrisen teilweise vorhersehen und abwenden. Zumindest können die Krisen aufgrund einer soliden Grundlage oftmals erfolgreich meistern werden. Unter der Vielzahl von Programmen, die bei der Buchhaltung eingesetzt werden können, sind vor allem die Programme aus dem Hause DATEV weit verbreitet.

DATEV ist ein Nürnberger Unternehmen, das unter anderem Programme zur Finanzbuchhaltung entwickelt. Die rund 200 Programme, die von DATEV entwickelt werden, decken alle Bereiche rundum das Finanzwesen, die Buchhaltung und das Steuerwesen ab. Da die Programme aus dem Hause DATEV allein in Deutschland von rund 2 Millionen mittelständischen Unternehmen genutzt werden, bieten zahlreiche Bildungsträger unterschiedliche Angebote zur Weiterbildung in DATEV an. In erster Linie sollen damit Buchhalter:innen, Steuerfachangestellte und Kaufleute mit den Programmen vertraut werden. Eine Weiterbildung in DATEV ermöglicht einen souveränen Umgang in Buchhaltung und Finanzwesen.

Grundwissen in der Finanzbuchhaltung sollte beim Einsatz von DATEV vorhanden sein

Die Teilnahme an der Weiterbildung in DATEV setzt in der Regel voraus, dass Grundkenntnisse in der Finanzbuchhaltung und in der Lohnabrechnung vorhanden sind. Denn im Vordergrund der Weiterbildung stehen die Programme aus dem Hause DATEV, nicht aber etwaige grundlegenden Fragen des Finanz- und Rechnungswesens.

So sind die Erstellung einer Umsatzsteuervoranmeldung, die Pflege der Stammdaten, die Eintragungen von Konten und Buchungen in der Regel fester Bestandteil der DATEV-Weiterbildungen. Ebenfalls wird das Erstellen von Rechnungen in der Weiterbildung erlernt. Auch die betriebswirtschaftliche Auswertung steht auf dem Lehrplan: Das Erstellen von Gewinn- und Verlustrechnungen, Jahresabschlüsse, Anlagen und Bilanzen wird den Teilnehmenden vermittelt.

Weiterbildung in DATEV erhöht die Chancen auf dem Arbeitsmarkt

Um die Arbeitsprozesse im eigenen Unternehmen effektiv zu gestalten, organisieren viele Arbeitgeber von sich aus eine regelmäßige Fort- und Weiterbildung der Angestellten. Gerade bei Computerprogrammen, die sich dem jeweiligen Stand der Technik anpassen und deshalb einer kontinuierlichen Veränderung unterliegen, ist diese Arbeitsgeberinitiative sinnvoll. Reizvoll für die Angestellten: Oft trägt der Arbeitgeber die Kosten. Auch für Personen, die ihre Arbeitsstelle wechseln wollen oder zurzeit arbeitslos sind, lohnt sich die Weiterbildung in DATEV. Denn wegen der starken Verbreitung der Programme aus dem Hause DATEV kann der Erwerb fundierter Kenntnisse über Funktionsweisen und Nutzung dieser Computerprogramme die Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhöhen - denn so muss der Arbeitgeber die neuen Angestellten nicht mehr zeit- und kostenintensiv in die Benutzung von DATEV einweisen.