kursfinder.de anzeigen als: Mobil
  • = Mit Erfahrungsbericht
  • = Mit Video
Zeigt 1-47 von 47 Treffern
 

Das Zivilrecht reguliert rechtliche Beziehungen, bei denen der Staat oder die öffentliche Gewalt nicht beteiligt sind.

Das Gesellschaftsrecht ist Teil des Zivilrechts und regelt die rechtlichen Beziehungen zwischen Personenvereinigungen. Im deutschen Recht gibt es diverse Formen von Personenvereinigungen: Personengesellschaften wie die Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR), die offene Handelsgesellschaft (oHG) oder die Kommanditgesellschaft (KG) und parallel dazu Körperschaften, zu denen neben den (nicht wirtschaftlichen) eingetragenen Vereinen auch die Kapitalgesellschaften (z.B. Aktiengesellschaft oder Gesellschaft mit beschränkter Haftung) zählen.

Die einzelnen Formen unterscheiden sich vor allem im Hinblick auf Haftung, Gründeranzahl, Mindestkapital, Geschäftsführung und steuerlichen Regelungen.

Rechtsquellen im Gesellschaftsrecht

Zum Gesellschaftsrecht finden sich diversen Rechtsq uellen Regelungen. Die meisten Gesellschaftsformen haben ihr eigenes Gesetzbuch. So ist das Recht der Personenhandelsgesellschaften im Handelsgesetzbuch (HGB) niedergeschrieben, wohingegen sich das Aktiengesetz (AktG) und das GmbH-Gesetz inhaltlich mit der AG und der GmbH beschäftigen. Im Bürgerlichen Gesetzbuch wiederum finden sich Regelungen zu Vereinen und zur Gesellschaft bürgerlichen Rechts.

Gesellschaftsrecht und Weiterbildung

Da das Gesellschaftsrecht auch diverse Nichtjuristen unmittelbar betrifft, ist eine Weiterbildung in diesem Rechtsgebiet für viele unerlässlich.

Wussten Sie zum Beispiel, dass eine Facebook-Gruppe kein Verein im privatrechtlichen Sinne ist (ebenso wenig eine Gesellschaft oder eine andere Art der Personenvereinigung)? Dies entschied das Amtsgericht Menden im Jahr 2013, da bei Facebook-Gruppen im Regelfall kein Rechtsbindungswille vorliege. Aus diesem Grunde habe ein Gründer oder Administrator einer solchen Gruppe auch nicht von Rechts wegen die Befugnis, dauerhaft Administrator dieser Gruppe zu bleiben.

Sind Sie daran interessiert zu wissen was passiert, wenn einer der Gesellschafter stirbt? Wird die Gesellschaft dann aufgelöst? Oder möchten Sie eventuell selbst eine GmbH gründen und wissen nicht, womit Sie anfangen sollen? Besuchen Sie eine Weiterbildung im Gesellschaftsrecht!

Wenn Sie an einer Weiterbildung im Handelsrecht interessiert sind, finden Sie diese in der Überkategorie Handelsrecht. Wenn Sie sich im Bereich Haftung von Gesellschaftern weiterbilden möchten und in dieser Kategorie nicht fündig geworden sind, ist eventuell in der Kategorie Haftung eine Weiterbildung für Sie dabei.

Viel Erfolg bei Ihrer Weiterbildung im Gesellschaftsrecht wünscht Ihnen das Team von kursfinder.de.

So funktioniert kursfinder.de

1.Suchen Sie einen passenden Kurs

2.Stellen Sie eine Informationsanfrage

3.Sie erhalten alle Infos vom Anbieter

Merkliste

Kursanfrage

Unser Service:
Suchauftrag für Ihre Weiterbildung

Schicken Sie uns eine Anfrage mit Informationen zu Thema, Ort und Termin des von Ihnen gewünschten Seminars.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Schicken Sie uns Ihren Suchauftrag für Ihre persönliche Weiterbildung:

Suchauftrag Weiterbildung

Oder schicken Sie uns Ihren Suchauftrag für eine Mitarbeiterschulung:

Suchauftrag Inhouse-Kurs

Praxisbeispiele
Sinnvoll zum Erfolg: Fünf Tipps ...
Haufe Akademie

Als erfahrener Weiterbildungsanbieter teilt die Haufe Akademie in diesem Artikel ihre Erfahrungen zum Thema Selbstentwicklung mit Ihnen. Lesen Sie mehr und machen Sie den ersten Schritt zu Ihrem Ziel!

Weiterlesen
Ein Master in Menschenrechten

Interview mit Prof. Dr. Markus Krajewski, Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht und Völkerrecht an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und Vortragender mit Schwerpunkt Recht im Masterstudiengang Human Rights Management.

Weiterlesen