kursfinder.de anzeigen als: Mobil
  • = Förderung möglich
Zeigt 1-25 von 193 Treffern

Therapeutische Berufe – Einordnung und Überblick

Das Wort Therapie stammt aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie Pflege, Bedienung von Kranken. Therapeuten und Therapeutinnen arbeiten in Krankenhäusern, klinischen Betrieben oder aber Privatpraxen und kümmern sich um die Betreuung und Rehabilitation von Patienten und Patientinnen.

Therapeutische Berufe umfassen dabei eine große Bandbreite an Heilverfahren und medizinischen Bereichen. Oft werden dabei Formen der Naturheilkunde / Alternativmedizin angewandt.

Neben körperlichen Beschwerden, die im Bereich Physiotherapie behandelt werden, ist die Psychotherapie beispielsweise für die Heilung von psychischen Krankheiten zuständig, die keine äußerlichen Spuren hinterlassen haben.

In dieser Kategorie hat Ihnen kursfinder.de wichtige Weiterbildungen im Bereich therapeutische Berufe zusammengestellt. Schauen Sie sich doch ein wenig um.

Therapeutische Berufe – Therapieformen

Als eine der Therapieformen beschäftigt sich die Ergotherapie mit der Ausführung konkreter Betätigungen sowie deren Auswirkungen auf Mensch und Umwelt. Ein wichtiger Teil der Ergotherapie ist dafür die persönliche und sozio-kulturelle Bedeutung der Tätigkeit.

Als anerkanntes Heilmittel abreiten Ergotherapeuten und Ergotherapeutinnen in der sensomotorisch-perzeptive oder psychisch-funktionelle oder Behandlung von Patienten und Patientinnen zur Rehabilitation am sozio-kulturellen Leben. Erreicht wird das dabei durch eine Rehabilitation oder Verbesserung der beeinträchtigten Fähigkeiten.

Das griechische Wort Psyche (Seele, Atem) ist Bestandteil der Psychotherapie, welche psychosomatische Krankheiten ohne den Einsatz medikamentöser Mittel behandelt. Als Verhaltenstherapie werden Patienten und Patientinnen in der Psychotherapie beispielsweise Ihre Gedanken und Gefühle mittels (non-) verbaler Kommunikation bewusst gemacht, um diese somit zu korrigieren.

Ähnlich wie die Ergotherapie beschäftigt sich der therapeutische Beruf eines Physiotherapeuten und Physiotherapeutinnen in Form von Krankengymnastik mit der natürlichen Heilung von Bewegungs- und Funktionsunfähigkeit des menschlichen Körpers.

Die äußerliche Behandlung schließt dabei Massagen und Bewegungsübungen mit ein und sucht eine vollständige Rehabilitation der funktionalen Beschwerden des/der Patienten/Patientin zu erreichen.

Die Breite an therapeutischen Berufen endet allerdings nicht bei den hier vorgestellten Formen der Therapie. Weiterbildungen und Seminare rund um die unterschiedlichen Formen an therapeutischen Berufen finden Sie hier in dieser Kategorie.

So funktioniert kursfinder.de

1.Suchen Sie einen passenden Kurs

2.Stellen Sie eine Informationsanfrage

3.Sie erhalten alle Infos vom Anbieter

Kursanfrage

Kursanfrage

Teilen Sie mir mit, wonach Sie suchen!

Suchauftrag für Ihre persönliche Weiterbildung:

Suchauftrag Weiterbildung

Suchauftrag für eine Mitarbeiterschulung:

Suchauftrag Inhouse-Kurs

Suchen Sie Online-Kurse?

Suchen Sie Online-Kurse?

Fordern Sie jetzt Infos an!

Viele Weiterbildungsanbieter haben ihr Angebot um Fernlehrgänge und Webinare erweitert. Nachfragen lohnt sich!

Weiterbildungsförderung gewünscht?

Förderungen für berufliche Weiterbildungen

Förderungen für berufliche Weiterbildungen: Verschaffen Sie sich auf unserer Informationsseite einen Überblick zu den gängigsten Weiterbildungsförderungen.

Hier erfahren Sie mehr 

Unsere Bewertungsrichtlinien

Ihr Feedback und Ihre Bewertungen helfen anderen Weiterbildungsinteressierten und -anbietern, sich einen ersten Eindruck zu verschaffen und sich stetig zu verbessern. Wie auch in der mündlichen Kommunikation gewisse Regeln wichtig sind, gelten für Teilnehmerstimmen auf kursfinder.de folgende Bewertungsrichtlinien.

Unsere Bewertungsrichtlinien

Benutzerlogin
Merkliste
Ihre kostenlose Potenzialanalyse
Inspiration
Musiktherapie – Die Musik als Le...

Das Gespräch mit Sabine Bundschu, geführt und aufgeschrieben von Wiebke Semm.

Im Büro mit den Kolleg*innen Gesangspausen einlegen oder auf der Straße spontan ein Lied anstimmen? Hierzulande würde das wohl für reihenweise erstaunte Gesichter sorgen. Dabei liegt uns das Singen und die Freude am Musizieren im Blut, meint Sabine Bundschu. Als Sprechtrainerin, Dozentin und Gruppenleiterin in Sachen Stimme und Rhythmus bringt sie Menschen dazu, sich mithilfe der Musik auszudrücken.

Weiterlesen
Empfehlungsschreiben

Ines Hübsch Dipl., Designer Coach und Trainer, Berlin, zur campus naturalis GmbH.

Weiterlesen