kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Spannende Beiträge rund um Job, Karriere und Weiterbildung finden Sie in unserem Ratgeber. Viel Spaß beim Stöbern!

So kommen Sie auch im Home Office auf neue Ideen

Der Kreativität auf die Sprünge helfen

Wir sind wieder zurück! Und nein, damit ist kein kerniger Spruch aus einem Actionfilm gemeint. Seit Ende November heißt es wieder: Zurück ins Home Office (zumindest für alle, denen diese Möglichkeit gegeben ist). Für die einen ein Segen, weil jene auch in den eigenen vier Wänden produktiv sind, für die anderen ein Fluch, weil die eigene Kreativität erst im Büro so richtig zur Geltung kommt. Für all diejenigen, die mit der Kreativität im Home Office hadern, wollen wir mit diesem Beitrag ein paar Anstöße geben, damit Sie auch in den eigenen vier Wänden vor Ideen sprühen werden.

Die Sache mit dem Trott und der Kreativität

Die einen sagen, dass kreative Ideen erst im Zusammenspiel mit dem Team entstehen, die anderen wiederum sind von der Ideenschmiede des/der Einzelnen vollends überzeugt. Dass kreative Impulse in der Zusammenarbeit mit anderen entstehen, liegt auf der Hand. Jede:r wird schon einmal die Situation erlebt haben, dass man sich mal entweder mit dem kompletten Team zusammensetzt oder mit einer Projektgruppe zusammenkommt, um Ideen zu sammeln für die weitere Herangehensweise. Alle bringen ihre Ideen aktiv ein. So stachelt man sich gegenseitig mit Einfällen an, auf die man alleine niemals gekommen wäre. So fördert Teamarbeit den kreativen Ideenprozess.

Im Home Office jedoch entfällt der physische Austausch mit dem restlichen Team. Online-Tools wie Zoom, Microsoft Teams oder Google Hangouts erleichtern zwar die Kommunikation auf virtueller Ebene untereinander, ersetzen jedoch nicht direkt das physische Meeting, in dem man miteinander sitzt und gemeinsam mit der Gruppendynamik einen Plan erarbeitet. Zwar haben wir alle seit Anbeginn der Pandemie mit diesen Tools gute Erfahrungen gemacht, sodass verstärkt vom hybriden Arbeiten die Rede ist und man sich mittlerweile die Frage stellt, wie Büros der Zukunft aussehen könnten. Es ist jedoch Typsache, auf welche Weise man sich am besten kreativ entfalten kann. Die einen, die die Büroluft und das Miteinander mit dem Team brauchen, sind mit ihrem extrovertierten Charakter im Büro per se kreativer. Andere wiederum, die ihre Energie aus sich heraus ziehen, können auch oder gerade im Home Office besser an kreativen Ideen feilen.

In beiden Fällen kann es jedoch vorkommen, dass sich mit der Arbeit in den eigenen vier Wänden irgendwann der Trott einstellt. Wir haben einige Tipps zusammengestellt, die dem Trott trotzen und Ihnen zu zündenden Ideen im Home Office verhelfen.

So klappt es mit der Kreativität im Home Office

Frische Luft tut allen gut

Ist ein Kick-Off, Online-Meeting etc. angesetzt, tun Sie Ihrer Kreativität etwas Gutes, wenn Sie davor eine Runde um den Block oder in den Wald gehen (je nachdem, in welchem Gebiet Sie wohnen). Die frische Luft belebt Körper und Geist und kreative Ideen werden dadurch leichter zu Tage befördert.

Frischer Wind für Ihren Arbeitsbereich

Immer an dem gleichen Arbeitsplatz zu sitzen, kann die Leitungen zum Kreativitätszentrum ganz schön blockieren. Wenn Sie die Möglichkeit haben, können Sie Ihren Arbeitsort je nach Aufgabe verlagern. Sich wiederholende Aufgaben erledigen Sie etwa am angestammten Arbeitsplatz, an dem sich die Strukturen bereits gefestigt haben. Aufgaben, die sich erst noch festigen müssen, aber sich wiederholen werden, können Sie etwa im Stehen erledigen, wenn Sie einen höhenverstellbaren Schreibtisch zur Verfügung haben. Und To-dos, für die Sie sich kreativ ins Zeug legen müssen, können je nach Belieben auf dem Sofa, im Lieblingssessel oder auch mal im Bett abgearbeitet werden. Dieser Mix wirkt dem Trott ideal entgegen.

Farben, Farben, Farben

Bleiben wir bei Ihrer Arbeitsumgebung. Schauen Sie sich um: Ist Ihr jetziger Arbeitsort einer, in dem Ideen nur so sprudeln können? Oder engen Sie die Farben eher ein? Dann ist es Zeit, über eine neue Farbauswahl nachzudenken. So fördert Blau in den meisten Fällen kreative und innovative Prozesse. Bei anderen wiederum wirkt Grün oder Rot sehr stimulierend. Keine Bange, Sie müssen nicht unweigerlich Ihre Wände streichen. Der ein oder andere markante Farbtupfer in Form von Pflanzen, Bildern oder Accessoires bringt Schwung in angestaubte Denkmuster.

Feste Strukturen fördern

Dieser Tipp mag auf den ersten Blick ungewöhnlich erscheinen. Feste Strukturen und Kreativität? Dass dies eine durchaus gute Kombi ist, beweisen etwa Schriftsteller und Künstler, die für Ihre Arbeit in der Regel einen festen Arbeitsrahmen brauchen. So können feste Abläufe durchaus förderlich sein, die kreativen Hirnregionen zu aktivieren. Beispiel Schlafroutine: Viele bevorzugen es, vor dem Schlafengehen ein gutes Buch zu lesen, der eine entspannt bei seiner Lieblingsmusik, die andere in einem warmen Schaumbad. Und genau diese Muster gilt es auch bei kreativen Prozessen zu etablieren, sodass sich Ihr Gehirn und Geist darauf einstellen können, dass es gleich wieder mit Ideenfindung losgehen wird.

Denkblockaden entgegenwirken

Sie haben gerade eine Denkblockade und müssen in Kürze kreative Ideen abliefern? Machen Sie sich Ihre Umgebung zunutze. Gerade im Home Office ist dies eine einfachere Aufgabe, verfügt Ihr Heim doch über etwas andere Gegenstände, als die üblichen Büroutensilien im Office. Nehmen Sie etwa den Spielball Ihrer Tochter zur Hand oder schnappen Sie sich das nächstbeste Teelicht von Ihrer Fensterbank. Nun überlegen Sie, wie dieser Gegenstand Ihnen bei Ihrer Aufgabe behilflich sein könnte oder wie dieser Bestandteil Ihrer Lösung werden kann. Sie werden sehen, dass dies einiges an Kreativität abverlangt. Doch genau dieses Um-die-Ecke-denken befördert so manch neuen Gedanken ans Tageslicht, zu dem Sie während Ihrer Denkblockade nie gekommen wären.

Lassen Sie sich Zeit

Der absolute Feind eines kreativen Prozesses ist zeitlicher Druck. “Gut Ding will Weile haben”, heißt es so schön. Wer also auf Knopfdruck oder unter Stress kreativ sein möchte, der oder die hat eigentlich schon verloren, ehe man überhaupt begonnen hat. Schaffen Sie sich Zeit, die Sie für Ihre Ideen brauchen. Benötigen Sie in Sachen Zeitmanagement noch etwas Hilfestellung, haben wir hier einige Ratgeber-Beiträge für Sie:


Das könnte Sie auch interessieren:

Zuletzt aktualisiert: 24.06.2020

Daran erkennt man einen Workaholic

Rein psychologisch gesehen kann der Mensch nach vielem süchtig werden: Drogen, Essen, Aufmerksamkeit und ja, auch nach Arbeit. Woran Sie einen solchen Workaholic erkennen, erfahren Sie hier in 5 (amüsant gemeinten) Tipps!

Weiterlesen
Zuletzt aktualisiert: 28.10.2021

Empathie am Arbeitsplatz: Zeigen Sie Einfühlungsvermögen!

Soft Skills sind in aller Munde, erlangen Sie doch seit einiger Zeit immer mehr an Bedeutung, wenn es etwa um die Neubesetzung von Stellen oder der Auswahl des richtigen Unternehmens geht. Wer also im Berufsleben richtig durchstarten möchte, dem oder der sollte es auch an einem Soft Skill nicht mangeln: Empathie. Warum diese auch im Job so essentiell ist, verraten wir Ihnen hier.

Weiterlesen

Kursanfrage

Kursanfrage

Teilen Sie mir mit, wonach Sie suchen!

Suchauftrag für Ihre persönliche Weiterbildung:

Suchauftrag Weiterbildung

Suchauftrag für eine Mitarbeiterschulung:

Suchauftrag Inhouse-Kurs

Unsere Bewertungsrichtlinien

Ihr Feedback und Ihre Bewertungen helfen anderen Weiterbildungsinteressierten und -anbietern, sich einen ersten Eindruck zu verschaffen und sich stetig zu verbessern. Wie auch in der mündlichen Kommunikation gewisse Regeln wichtig sind, gelten für Teilnehmerstimmen auf kursfinder.de folgende Bewertungsrichtlinien.

Unsere Bewertungsrichtlinien

Weiterbildungsförderung gewünscht?

Förderungen für berufliche Weiterbildungen

Förderungen für berufliche Weiterbildungen: Verschaffen Sie sich auf unserer Informationsseite einen Überblick zu den gängigsten Weiterbildungsförderungen.

Hier erfahren Sie mehr 

Ihre kostenlose Potenzialanalyse

Über kursfinder.de

kursfinder unterstützt Sie dabei, die passende Weiterbildung zu finden. Filtern Sie 20.000 Seminare, Schulungen und weiterbildende Studiengänge nach Ihren Bedürfnissen und lassen Sie sich unverbindlich von unseren Bildungspartnern beraten. Mehr über kursfinder erfahren Sie hier.

Kompass

Weiterbildungskompass

Mit kursfinder.de auf Kurs kommen – praktische Tipps zu Weiterbildungsmöglichkeiten in Ihrem Beruf!

Los geht's