Open Journalism und digitale Content-Aufbereitung

Leipzig School of Media
Übersicht
Dauer: 2 x 3 Tage
Kursart: Offene Kurse

Open Journalism und digitale Content-Aufbereitung

Open Journalism und digitale Content-AufbereitungOpen Journalism und digitale Content-Aufbereitung

Journalismus aus Sicht der Nutzer

Im Rahmen dieses anwendungsorientierten Kurses lernen Sie die Herangehensweisen kennen, wie neuartiger journalistischer Content (Datenjournalismus, User Generated Content, Online-Kommentare, Social-Media-Inhalte etc.) aufbereitet und publiziert werden kann.

Sie setzen sich mit dem Rollenkonzept des Open Journalism auseinander und erwerben das praktische Know-how zur zeitgemäßen Aufbereitung neuer Inhalte (u. a. Vernetzung, Etappierung, Visualisierung, nutzergesteuerte Themen-Erschließung). Zudem erfahren Sie während der Weiterbildung, wie Medien ihre Angebote auf Dialog ausrichten und mit Beiträgen von Nutzern beziehungsweise Communities kombinieren.

Inhalte

Was Sie lernen

  • Formen neuer journalistischer Inhalte und Instrumente der Partizipation (Social Media, User-Generated
    Content, Content Curation, Community Management),
  • Einordnung, Gewichtung, Aufbereitung und Kombination neuer journalistischer Inhalte,
  • Rückspeisung dieses Contents in ein zeitgemäßes, mit Webdiensten verzahntes publizistisches Angebot,
  • Open Journalism: Methoden und Techniken für mehr Offenheit, Transparenz und Interaktion.

Am Ende der Veranstaltung…

  • kennen Sie die Kriterien und Vorgehensweisen einer formatgerechten und vernetzten journalistischen Content-Aufbereitung.
  • haben Sie ein vertiefendes Verständnis der neuen Nutzungsgewohnheiten und gehen produktiv mit den hieraus entstehenden Inhalten um.
  • können Sie die relevanten Tools, Kanäle und Dienste für die redaktionelle Arbeit nutzen.
  • managen die hieraus entstehenden neuen Workflows und richten Ihre redaktionellen Aktivitäten erfolgreich auf den Nutzerdialog aus.

Zielgruppe / Voraussetzungen

Reporter, Redakteure und freue Journalisten aller Mediengattungen sowie insbesondere CvD’s, leitende Redakteure, Redaktionsmanager und Nachwuchsführungskräfte.

Kosten

Teilnahmegebühr: 2.400 Euro (mehrwertsteuerbefreit)

Studenten und Absolventen der Leipzig School of Media erhalten bei Buchung einen Preisnachlass von 50%.

Bei Anmeldung bis 1 Monat vor Kursbeginn erhalten Sie einen Frühbucherrabatt von 15%.

Informationsanfrage – kostenlos & unverbindlich

Möchten Sie mehr erfahren über das Angebot Open Journalism und digitale Content-Aufbereitung?

Über unsere Informationsanfrage können Sie weitere Infos direkt vom Anbieter anfordern.

Errors
Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe

Kontaktinformation Leipzig School of Media

Leipzig School of Media


Poetenweg 28
04155 Leipzig

 Telefonnummer anzeigen
www.leipzigschoolofmedia.de

Leipzig School of Media

Leipzig School of Media

Die Leipzig School of Media (LSoM) wurde 2008 als gemeinnützige GmbH gegründet. Ihr Schwerpunkt liegt auf berufsbegleitender crossmedialer Weiterbildung. Das Weiterbildungsangebot der LSoM richtet sich an berufstätige Arbeitnehmer vor allem in Unternehmen der Medienbranche. Ziel ist es jedoch, alle Arten...


Erfahren Sie mehr über Leipzig School of Media und weitere Kurse des Anbieters.