kursfinder.de anzeigen als: Mobil
  • = Förderung möglich
Zeigt 1-25 von 764 Treffern

Logistik - Seminare, Kurse & Schulungen

Logistik hat erheblichen Einfluss auf die Wirtschaftlichkeit, Funktions- und Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens. Das Ziel in der Logistik besteht darin, Materialflüsse und die damit verbundenen Ressourcen, Informationen und Geldströme zu steuern und zu kontrollieren. Um alle beteiligten Parteien einer Wertschöpfungskette (Supply Chain) zufrieden zu stellen, wird versucht, die größtmögliche Effektivität durch guten Service und niedrige Kosten zu erzielen. Es existieren mehrere verschiedene Bereiche der Logistik, die im Zusammenhang mit unterschiedlichen Berufsgruppen stehen.

Eine Weiterbildung in Logistik auf Einsteigerniveau wird Ihnen ein grundlegendes Verständnis von Konzepten, Definitionen, Anforderungen und Techniken in der Logistik verleihen. Entsprechende Logistik-Seminare & Kurse auf fortgeschrittenem Niveau werden Ihnen umfangreiches Wissen vermitteln, wie Sie Ihre logistischen Prozesse und Ihr Supply Chain Management planen und kalkulieren, um strategischer vorzugehen.

Aufgabenbereiche der Logistik

Der aus der Zeit der Napoleonischen Kriege stammende und militärisch gebrauchte Begriff Logistik beinhaltete die Lagerung, die Lagerverwaltung und Steuerung des für die Kriegsführung notwendigen Transports wichtiger Güter wie Munition, Waffen und Verpflegung.

Im Laufe der Zeit wurde der Begriff Logistik für die Wirtschaft übernommen und wird gerne in die folgenden vier Teilbereiche gegliedert:

  • Beschaffungslogistik: bezeichnet die optimale und zeitgerechte Zulieferung und Beschaffung von benötigten Gütern.
  • Produktionslogistik: ist die Planung, Steuerung und Überwachung der innerbetrieblichen Transport-, Umschlags- und Lagerprozesse.
  • Distributionslogistik (Vertriebs-, Absatzlogistik oder auch Outbound-Logistik): ist die Verteilung oder Zustellung bzw. Vertrieb von Gütern.
  • Entsorgungslogistik (Reverse-Logistik): bezeichnet schließlich die Rücknahme von Abfällen und Rückständen zur Beseitigung oder Verwertung beziehungsweise Recycling.

Allgemeine Ziele der Logistik sind die Erbringung einer hochwertigen Leistung, Qualität und Kostensenkung. Im Idealfall wird bei geschicktem Logistikmanagement versucht, überflüssige Transporte zu vermeiden.

Bei einer Warenverteilung kann es deshalb sinnvoll sein, hiermit eine Spezialfirma, eine Spedition, zu beauftragen. Diese hat  auch andere Auftraggeber:innen, setzt zum Teil moderne Flottensteuerungslösungen ein und kann so teure Leerfahrten besser vermeiden und zur Effizienz des Logistikmanagement beitragen. 

Läuft das Logistikmanagement reibungslos ab, ist eine funktionierende Supply-Chain entstanden, bei der die Koordinierung und Zusammenarbeit der beteiligten Partner:innen (Lieferanten / Lieferantinnen, Händler:innen, Logistikdienstleister:innen, Kunden / Kundinnen) im Vordergrund stehen.

Die Bedeutung der Logistik für die Wissenschaft

Im Bereich Logistik gibt es zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten rund um Transport, Informations- und Energieeffizienz, sowie Management in verschiedenen Formen. Des Weiteren ist Logistikmanagement Teil verschiedener Hochschuldisziplinen: 

In den Wirtschaftswissenschaften sind die wirtschaftlichen Zusammenhänge und Gesetzmäßigkeiten des Logistikmanagements von erster Priorität. So werden beispielsweise. Lager-, Produktions-, Transport-, Personal- und Materialkosten der einzelnen Prozesse in einem System ermittelt und analysiert. Logistik und Lagerverwaltung ist eine der elementaren Aufgabenbereiche für Betriebswirtschaftler:innen. Zunächst als Hauptfunktion der Materialwirtschaft verstanden, wird Logistik / Logistikmanagement heute vor allem als betriebliche Querschnittsfunktion über die Bereiche Beschaffung, Lagerverwaltung betriebliche Leistungserstellung betrachtet. Seminare im Bereich Lagerhaltung finden Sie hier:

Lagerhaltung Seminare & Schulungen

Die Ingenieurwissenschaften beschäftigen sich mit der technischen Ausführung der Transporteinrichtungen und Ausgestaltung der Transportnetzstrukturen. Neben der Fördertechnik, der Materialflusstechnik, sowie der Lagertechnik sind Informationstechnik und Verkehrsbetriebstechnologie von großer Bedeutung. Sie werden zur Steuerung und Kontrolle der Ortsänderungsprozesse genutzt. Seminare im Bereich Transportwesen finden Sie unter:

Seminare im Bereich Transportwesen

Und Gefahrgutschulungen finden Sie hier.

So funktioniert kursfinder.de

1.Suchen Sie einen passenden Kurs

2.Stellen Sie eine Informationsanfrage

3.Sie erhalten alle Infos vom Anbieter

Kursanfrage

Kursanfrage

Teilen Sie mir mit, wonach Sie suchen!

Suchauftrag für Ihre persönliche Weiterbildung:

Suchauftrag Weiterbildung

Suchauftrag für eine Mitarbeiterschulung:

Suchauftrag Inhouse-Kurs

Weiterbildungsförderung

Förderungen für Weiterbildungen

Verschaffen Sie sich auf unserer Informationsseite einen Überblick zu den gängigsten Weiterbildungsförderungen.

Hier erfahren Sie mehr 

Suchen Sie Online-Kurse?

Suchen Sie Online-Kurse?

Fordern Sie jetzt Infos an!

Viele Weiterbildungsanbieter haben ihr Angebot um Fernlehrgänge und Webinare erweitert. Nachfragen lohnt sich!

Merkliste
Verwandte Suchbegriffe

Potenzialanalyse

Ihre kostenlose Potenzialanalyse

Die berufliche Laufbahn ist selten eine Strecke ohne Zwischenstopps, Stolpersteine oder Weichenänderungen. Erfahren Sie hier, welches Potenzial in Ihnen steckt.

Hier geht's zu Ihrer Potenzialanalyse

Inspiration
Dr. Achim Berkes über die Weiter...
Systemischer Business Coach - Ein Erfahrungsbericht

Dr. Achim Berkes, Leiter der Vertriebsplanung bei der neckermann.de GmbH hat die WINGS-Weiterbildung zum Systemischen Business Coach absolviert. Hier berichtet er mehr über seine Erfahrungen.

Weiterlesen
Mit dem neuen Master Informatik ...

IT-Projektleiter oder -Beraterin? Lust auf eine Führungsposition als IT-Leitung?Mit dem neuen Master Informatik, den man ab Dezember an der AKAD University studieren kann, schafft man in vier Semestern und mitunter neben dem Job die perfekte Grundlagefür seinen Traumjob in der IT. StudiengangsleiterinProf. Dr. Andrea Herrmannerklärt, warum das so ist – und warum sie für ihren Studiengang brennt.

Weiterlesen