kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Wie Sie Ihrem Vorgesetzten konstruktiv Feedback vermitteln

5 Tipps für ein Kritikgespräch mit dem Chef

Beurteilt zu werden, ist für Mitarbeiter das Normalste auf der Welt. In Mitarbeitergesprächen erhalten sie regelmäßig Feedback vom Chef, erfahren, was sie gut und nicht so gut machen, und wo noch weiteres Potential auszuschöpfen ist. Haben Sie aber jemals daran gedacht, den Spieß umzudrehen? Wohl kaum. Dem Chef Feedback zu geben, kann beängstigend wirken und wird von vielen als Tabu empfunden. Aber manchmal ist es einfach notwendig. Doch wie sollten Sie vorgehen? Wir geben Ihnen fünf Tipps, wie Sie Ihrem Chef am besten konstruktiv Kritik vermitteln. 

1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Chef empfänglich für Kritik ist

Es kann sinnvoll sein, Ihren Vorgesetzten zunächst einmal zu fragen, ob er offen für Rückmeldungen ist, und wann für ihn ein guter Zeitpunkt ist, diese zu äußern. Dadurch konfrontieren Sie ihn nicht mit Ihrer Kritik und haben Anlass für ein Meeting, auf das Sie sich beide vorbereiten können.

2. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit

Sie haben etwas Wichtiges zu sagen. Ein guter Chef wird sich die Zeit nehmen, um zuzuhören, was Sie zu sagen haben. Wenn Sie nur im Vorbeigehen etwas äußern, besteht die Gefahr, dass Sie nicht ernst genommen werden oder Ihre Aussage schnell wieder vergessen ist. Deshalb nehmen Sie sich Zeit und gehen Sie mit Ihrem Vorgesetzten für das Gespräch in einen anderen Raum, damit er sich nicht vorgeführt fühlt, wenn noch andere Kollegen im Raum sind. 

3. Machen Sie sich Notizen

Wenn es Ihnen wichtig ist, etwas Bestimmtes anzusprechen, dann machen Sie sich vorab Notizen, damit Sie im Gespräch vernünftige Argumente haben. Vermeiden Sie es, sich auf die kleinen beiläufigen Dinge einzulassen, die Ihnen in den Sinn kommen. Das könnte sich negativ für Sie auswirken. Orientieren Sie sich während des Gesprächs an Ihren Notizen, damit Sie nicht riskieren, dass die für Sie wichtigsten Punkte unausgesprochen bleiben.

4. Beurteilen Sie Ihre eigene Rolle 

So schützen Sie sich vor Gegenargumenten, wenn Sie sich dazu entschieden haben, Kritik an Ihrem Chef zu äußern. Stellen Sie dar, inwieweit Ihre Rolle von dem Problem betroffen ist, und dass es Ihnen wichtig ist, bestmögliche Leistungen zu erbringen. Sagen Sie Ihrem Chef nicht, wie er sich verhalten soll, sondern wie sich die Problematik auf Ihre Arbeit auswirkt. 

5. Betrachten Sie das Ergebnis

Sind Sie mit dem Ergebnis des Gesprächs zufrieden? Oder sehen Sie sich dazu veranlasst, erneut das Gespräch mit Ihrem Vorgesetzten zu suchen? Wird es etwas bringen oder eher schaden? Überlegen Sie, wie wichtig Ihnen die Angelegenheit ist und wägen Sie ab, welche Erfolgsaussichten Sie durch ein weiteres Gespräch haben. Wenn es sich lohnt: Nur zu!

Die wollen sich für das Gespräch mit Ihrem Chef wappnen? Bei uns finden Sie Feedback-Trainings und Konfliktmanagement-Seminare.


Das könnte Sie auch interessieren:

Zuletzt aktualisiert: 11.12.2017

Gesund am Arbeitsplatz: So beugen Sie Bürokrankheiten vor

Betriebliche Gesundheitsförderung ist eine Win-win-Situation für alle Beteiligten. Immer häufiger investieren Unternehmen in die Prävention und den Gesundheits- und Arbeitsschutz. Doch wie lassen sich Bürokrankheiten vorbeugen? Das erfahren Sie in unseren 6 Tipps.

Weiterlesen
Zuletzt aktualisiert: 10.10.2018

Bildungsurlaub in Hamburg

Bis zu einer Woche bezahlten Urlaub können Beschäftigte erhalten, wenn sie eine Weiterbildung absolvieren: Bildungsurlaub. Wir geben Ihnen einen Überblick über den Anspruch der Bildungsfreistellung in Hamburg.

Weiterlesen

Kursanfrage

Kursanfrage

Teilen Sie uns mit, wonach Sie suchen!

Suchauftrag für Ihre persönliche Weiterbildung:

Suchauftrag Weiterbildung

Suchauftrag für eine Mitarbeiterschulung:

Suchauftrag Inhouse-Kurs

Quiz: Welche Weiterbildungsart passt zu mir?

Über kursfinder.de

kursfinder unterstützt Sie dabei, die passende Weiterbildung zu finden. Filtern Sie 20.000 Seminare, Schulungen und weiterbildende Studiengänge nach Ihren Bedürfnissen und lassen Sie sich unverbindlich von unseren Bildungspartnern beraten. Mehr über kursfinder erfahren Sie hier.

Kompass

Weiterbildungskompass

Mit kursfinder.de auf Kurs kommen – praktische Tipps zu Weiterbildungsmöglichkeiten in Ihrem Beruf!

Los geht's