kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Wie stehen Sie zu Podcasts? Wir freuen uns, wenn Sie bei unserer Umfrage mitmachen!

NEU 3-Tages-Sommerlehrgang: Vergaberecht intensiv - Von der Bedarfsermittlung bis zur Zuschlagserteilung

IBR-SEMINARE

Beschreibung

3-Tages-Sommerlehrgang: Vergaberecht intensiv

Von der Bedarfsermittlung bis zur Zuschlagserteilung

Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Inhalte / Module

  1. Grundlagenwissen
  • Rechtsgrundlagen (EU-Recht, GWB, VgV, UVgO, VOL/A, Landesvergabegesetze, Haushaltsrecht, Erlasse etc.)
  • Anwendbarkeit des Vergaberechts (inklusive z. B. entgeltlicher Vertrag vs. Verwaltungsakt oder innerorganisatorische Anordnung)
  • Fördermittelbescheide und Vergaberecht
  • Prinzipien (Wirtschaftlichkeit, Gleichbehandlung, Transparenz, Wettbewerb, Verhältnismäßigkeit und Wirtschaftlichkeit) und Binnenmarkttransparenz
  • Öffentlicher Auftrag vs. Konzession
  1. Vorbereitung
  • Bedarfsermittlung: Was will / braucht der Auftraggeber? Wie findet der Auftraggeber heraus, was er will / braucht?
  • Markterkundung: Wer kann die geforderte Leistung zu welchen Bedingungen erbringen?
  • Teststellung (Vorteile, Verfahrensregelungen)
  • Auftrag, Los, Gewerk oder „funktionalen Zusammenhang: Schätzung des Auftragswerts, inkl. aktueller Rechtsprechung
  • Dokumentationspflichten
  1. Formulierung der Vergabeunterlagen
  • Leistungsbeschreibung, Eignungs- und Zuschlagskriterien, EVB-IT, BVB, ZVB etc. - was ist das?
  • „Eindeutig und erschöpfend: Wie detailliert muss eine Leistungsbeschreibung sein?
  • Besonderheiten bei Rahmenverträgen (z. B. Umgang mit unklaren Mengen und Massen)
  • „Vergaberecht bestimmt nicht was beschafft wird? - Leistungsbestimmungsrecht vs. Produkt- und Markenneutralität
  1. Freistellungen
  • Vertrags- und Auftragsänderungen, Nachträge sowie Change-Requests: Was führt zu neuen Ausschreibungspflichten, was ist freigestellt?
  • Forschungs- und Entwicklungsaufträge
  • Soziale und besondere Dienstleistungen sowie freiberufliche Leistungen: Welche Privilegierungen und Verfahrenserleichterungen gibt es?
  • Auswirkungen der EuGH-Entscheidung zur HOAI auf die Vergabe freiberuflicher Leistungen
5. Durchführung des Vergabeverfahrens
  • Dauer und Ablauf der Verfahren
  • eVergabe in der Beschaffungspraxis: insbesondere Umgang mit Übermittlungsfehlern
  • Wahl der Verfahrensart: Ausschreibungspflicht und Ausnahmen
  • Dringlichkeit und Alleinstellungsmerkmale
  • Besondere (aktuelle) Erleichterungen, z. B. Corona, Konjunktur, Wohnungsbau
  1. Wertung und Ausschluss
  • Ausschlusstatbestände: „Schlechtleister und Selbstreinigung
  • Interessenkonflikte und wettbewerbsbeschränkende Verhaltensweisen
  • Nachreichen von fehlenden und fehlerhaften Unterlagen
  • „Schulnoten-Rechtsprechung
  • Neue Preismodelle für HOAI-Leistungen nach der EuGH-Entscheidung
  • Ablauf der Wertung; Wertungsspielraum des Auftraggebers
  • Zulässige Eignungskriterien und Nachweise; Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE) und VHB 124
  1. Bieterrechte, Rechtsschutz und Rückforderung von Fördermitteln
  • Unterschiede oberhalb und unterhalb der Schwellenwerte; Lösungen in einzelnen Bundesländern
  • Bieterfrage und Rügen - sowie die sinnvolle Reaktion des Auftraggebers
  • Nachprüfungsverfahren, sofortige Beschwerde - und was gibt es sonst noch?
  • Rückforderung von Fördermitteln: Nach welchen Maßstäben wird geprüft?

Zielgruppe / Voraussetzungen

Für weitere Informationen hierzu stellen Sie gerne eine Informationsanfrage!

Abschlussqualifikation / Zertifikat

Für Ihren Fortbildungsnachweis: Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung über 17 Zeitstunden (20 Weiterbildungspunkte der verschiedenen Architekten- und Ingenieurkammern: Bitte bei Anmeldung die für Sie zuständige Kammer angeben).

Infos anfordern

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot NEU 3-Tages-Sommerlehrgang: Vergaberecht intensiv - Von der Bedarfsermittlung bis zur Zuschlagserteilung zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei

Kontaktinformation IBR-SEMINARE

IBR-SEMINARE

Heinrich-von-Stephan-Str. 3
68161 Mannheim

 Telefonnummer anzeigen
www.ibr-seminare.de

IBR-SEMINARE

IBR-SEMINARE

IBR-SEMINARE ist eine Marke des id Verlags, welcher zur Unternehmensgruppe C.H. Beck gehört und im Bereich des Bau-, Architekten-, Vergabe- und Immobilienrechts zu Deutschlands führenden Fachverlagen zählt. Seit 25 Jahren verfügt IBR-SEMINARE über eine hohe Erfahrung und Spezialisierung und hat...


Erfahren Sie mehr über IBR-SEMINARE und weitere Kurse des Anbieters.
Benutzerlogin

Schreiben Sie die erste Bewertung!

Informationsanfrage

Um Informationen von dem Anbieter zu ”NEU 3-Tages-Sommerlehrgang: Vergaberecht intensiv - Von der Bedarfsermittlung bis zur Zuschlagserteilung” anzufordern, füllen Sie bitte die Felder unten aus: