kursfinder.de anzeigen als: Mobil
Übersicht
5 Monate
Kurse
Starttermine
Online-Kurs / Fernlehrgang
15.01.2021  
3.895 EUR
15.04.2021  
3.895 EUR
15.07.2021  
3.895 EUR
15.10.2021  
3.895 EUR
WirtschaftsWissenschaftliche FernAkademie Dr. Schmidt

Beschreibung

NeuroLeadership

Neuroleadership ist die Anwendung neurowissenschaftlicher Erkenntnisse auf praktische Führungsproblematiken. Der Lehrgang Neuroleadership vermittelt Ihnen diese Kenntnisse, so dass Sie „gehirngerecht führen“ lernen.

Das Vermittlungskonzept besteht dabei aus Lehrbriefen, die mit kurzen Videos ergänzt werden. Zusätzlich gibt es ein monatliches Online-Tutorium, in dem live Fragen gestellt werden können. Zum Ende des Lehrgangs findet ein Abschlussworkshop in Buxtehude statt, bei dem Führungsprozesse in einem Schiffsführungssimulator geübt und reflektiert werden. Dadurch, dass Sie „fachfremd“ sind, wird im Schiffssimulator der Blick weg von inhaltlichen Fragestellungen hin zum eigentlichen Führungsprozess gelenkt. Im Fokus steht dabei die eigene Erkenntnis über die jeweilige Art zu führen sowie Verbesserungspotentiale zu erkennen.

Unser Gehirn ist maßgeblich für Erfolg oder Misserfolg unseres Handelns verantwortlich. Warum gehen wir mit dieser Erkenntnis nicht bewusster um? Wie können Unternehmen und ihre Führungskräfte diese Erkenntnis nutzen, um Arbeit, angesichts steigender Geschwindigkeit bei Veränderungsprozessen und gleichzeitig steigendem Erwartungsdruck an kontinuierliche Höchstleistungen des Mitarbeiters, gehirngerechter zu gestalten? Oder umgekehrt, wie erfüllt man die stetig steigenden Ansprüche des Mitarbeiters an „sein“ Unternehmen?

Im Spannungsfeld zwischen schnellem Erfolg und nachhaltigen Lösungen sind es vor allem weiche Faktoren im Führungsverhalten, die im täglichen Umgang miteinander erlebbar werden müssen, um diesem Spagat gerecht werden zu können. Ansätze des Neuroleadership, das neueste Erkenntnisse der Neurowissenschaften mit bekannten Managementtheorien verbindet, liefern messbar nachhaltig positive Ergebnisse.

Die Arbeit im Schiffsführungssimulator ist dabei nicht reiner Selbstzweck, sondern wesentliches Element des Erlebens und Erfahrens; die „Begegnung mit der Selbstreflektion“. Denn vor dem Führen anderer Menschen sollte die Selbstreflektion des eigenen Handelns stehen. Und die Erkenntnis, wie man selbst in bestimmten (Führungs-) Situationen agiert und reagiert.

Also Vorsicht: Sie können einiges über Ihre Umwelt und sich selbst lernen!

Inhalte / Module

  • Wahrnehmungsprozesse und Modelle des Neuroleadership
  • Neuroleadership als Grundlage moderner Führungstheorien
  • Teambuilding und Mitarbeitermotivation
  • Kommunikationsmodelle, Imagebuilding und Soft Skills
  • Führungsstile und Führungsmodelle
  • Reflektion und Verbesserung Ihrer eigenen Kommunikations- und Führungsfähigkeiten

Aufbau & Organisation

Der Lehrgang ist in drei Themenblöcke aufgeteilt. Dabei werden die einzelnen Inhalte sowohl mit Lehrbriefen, als auch mit ergänzenden Videos und regelmäßigen Online-Tutorien, in denen Sie Fragen stellen können, vermittelt; gefolgt von einem eintägigen Workshop in Buxtehude. Die Lehrbriefe enthalten Selbstkontrollaufgaben bzw. Fragen zur Selbstreflektion, die dazu anregen, das Gelernte auf Ihren eigenen Arbeitsalltag und Ihr eigenes Umfeld zu übertragen. Damit kann und soll jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer für sich selbst Schlüsse ziehen und lernen, das eigene Führungsverhalten weiter zu verbessern.

Als erstes wird das Gebiet des Neuroleadership behandelt. Hier werden zunächst die wissenschaftlichen Grundlagen und die entsprechenden Modelle vermittelt, gefolgt von der Darstellung der Auswirkungen auf die Teamzusammenarbeit sowie die Motivation der Mitarbeiter. Dabei wird ausgehend von den Sinnen und der Wahrnehmung, die sowohl bewusst als auch unbewusst stattfinden kann, der aktuelle Stand der Hirnforschung vorgestellt, welcher die Basis für das Forschungsgebiet des Neuroleadership ist. Im Rahmen der verschiedenen Ansätze des Neuroleadership wird ausgehend von David Rock, Jeffrey Schwartz und Al Ringleb (SCARF) die Arbeiten von Christian Elger sowie Theo Peters und Argang Ghadiri (AKTIV-Modell, PERFEKT-Schema) und die Konsistenztheorie nach Klaus Grawe behandelt.

Im zweiten Teil dieses Themengebietes werden zwei besondere Führungsproblematiken und die Bedeutung des Neuroleadership für diese vertieft: Teambuilding und Motivation. So sehen Sie an diesen beiden Fragestellungen sehr deutlich, worin der neue Ansatz des Neuroleadership besteht und was das für die Praxis bedeutet.Als zweites Themengebiet folgt dann die Vertiefung der praktischen Anwendbarkeit des neurowissenschaftlichen Ansatzes im Rahmen der Kommunikation. Hier werden zunächst die entsprechenden Kommunikationsmodelle und der Stand der Forschung vorgestellt, bevor Imagebuilding und Soft Skills behandelt werden. Bei den Modellen werden ausgehend von verbaler und paraverbaler Kommunikation das „Sender-Empfänger-Modell“, das „Eisberg“ Modell, das Johari-Fenster sowie die fünf Axiome von Paul Watzlawick, die Transaktionsanalyse und das Vier-Seiten-Modell nach Schulz von Thun vorgestellt.

Dann folgen die Themen Imagebuilding und Soft Skills, die in der heutigen Arbeitswelt immer wichtiger werden, insbesondere wenn man gehirngerecht führen möchte. Für das Thema Soft Skills wird das Modell der Kompetenzfelder nach Moritz genutzt, der 26 Soft Skills in sechs Kompetenzfeldern einordnet. Diese sprechen verschiedene Aspekte Ihrer eigenen Persönlichkeit an, mit jeweils ganz unterschiedlichen Auswirkungen auf Ihre Umgebung. Auch hier wird insbesondere auf Ihre Erlebnisse im eigenen Umfeld sowie Ihre eigenen Fähigkeiten als Führungskraft Bezug genommen, so dass praktische, arbeitsrelevante und für Sie umsetzbare Inhalte vermittelt werden.

Als drittes folgt dann das Themengebiet der Führung, so dass auch die klassischen Führungstheorien und Führungsstile mit ihren jeweiligen Vor- und Nachteilen abgegrenzt werden. Sie erkennen, wie Führung – sowohl im Sinn von Leadership als auch im Sinn von Management – sich historisch und inhaltlich entwickelt hat; bis hin zum neurowissenschaftlichen Verständnis von Führung. Dafür werden verschiedene Führungstheorien vorgestellt, um ein Gesamtverständnis der Führungsstilforschung sowie der verschiedenen Ansätze und Modelle zu schaffen, so dass Sie die in Ihrer Umgebung beobachteten Führungsstile aber auch Ihren eigenen Führungsstil einordnen können.

Des Weiteren wird die Abgrenzung zu den neurowissenschaftlichen Ansätzen deutlich. Im Vergleich erkennen Sie dann das andere Verständnis von gehirngerechter Führung und die anderen Führungsaufgaben in einer Umgebung, welche aus einer neurowissenschaftlichen Perspektive wahrgenommen wird.

Zielgruppe / Voraussetzungen

Unser Fernlehrgang ist besonders geeignet für

  • angehende Führungskräfte sowie Fach- und Führungskräfte, die schon Erfahrungen in Positionen mit Personalverantwortung haben. Der Fernkurs ist branchenübergreifend konzipiert.
  • Durch diesen Kurs erhalten Führungsnachwuchs und engagierte Führungskräfte Fachwissen für erfolgreiche Personalführung auf der Grundlage neuester Erkenntnisse aus der Hirnforschung.

Zulassungsvoraussetzungen

managementwissenschaftliches Grundverständnis, möglichst Erfahrungen als Führungskraft oder die Möglichkeit, eine Führungsaufgabe mittelfristig zu übernehmen; technische Voraussetzung: PC mit Internetzugang und Lautsprecher

Abschlussqualifikation / Zertifikat

Nach erfolgreichem Abschluss dieser Weiterbildung erhalten Sie als Nachweis Ihrer erworbenen Qualifikationen ein Zeugnis der WirtschaftsWissenschaftlichen FernAkademie sowie ein Zertifikat mit detaillierten Angaben zu den Kursinhalten.

Kostenzusatz

  • Die Kosten für den Kurs betragen 3.895,- €* insgesamt bzw. 779,– € monatlich.
  • * Inklusive Beratung, Betreuung, Korrektur der Abschlussarbeit und Ausstellung des Zeugnisses / Die Studiengebühren sind von der MwSt. befreit und üblicherweise steuerlich absetzbar / Die Kosten für Anreise und eine evtl. Übernachtung sind nicht in den Kursgebühren enthalten.

Infos anfordern

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot NeuroLeadership zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei

Kontaktinformation WirtschaftsWissenschaftliche FernAkademie Dr. Schmidt

WirtschaftsWissenschaftliche FernAkademie Dr. Schmidt

Werderstr. 27
28199 Bremen

 Telefonnummer anzeigen

WirtschaftsWissenschaftliche FernAkademie Dr. Schmidt

Wirtschaftswissenschaftliche Fernakademie Dr.Schmidt

WirtschaftsWissenschaftliche FernAkademie Dr. Schmidt

Die WirtschaftsWissenschaftliche FernAkademie Dr. Schmidt bietet Fernstudiengänge im Bereich Wirtschaftswissenschaften an. Wir verbinden fundierte Theorie auf Hochschulniveau mit praxisrelevanten Inhalten. Wissen aus der Praxis - für die Praxis. Die Fernlehrgänge der WirtschaftsWissenschaftliche FernAkademie Dr. Schmidt sind durch die Staatliche Zentralstelle...


Erfahren Sie mehr über WirtschaftsWissenschaftliche FernAkademie Dr. Schmidt und weitere Kurse des Anbieters.
Informationsanfrage

Um Informationen von dem Anbieter zu ”NeuroLeadership” anzufordern, füllen Sie bitte die Felder unten aus:

Suchen Sie Online-Kurse?

Suchen Sie Online-Kurse?

Fordern Sie jetzt Infos an!

Viele Weiterbildungsanbieter haben ihr Angebot bereits auf Fernlehrgänge und Webinare umgestellt oder sind gerade dabei. Nachfragen lohnt sich!

Benutzerlogin

Schreiben Sie die erste Bewertung!

Quiz: Wie effektiv arbeiten Sie im Home Office?

Über kursfinder.de

kursfinder unterstützt Sie dabei, die passende Weiterbildung zu finden. Filtern Sie 20.000 Seminare, Schulungen und weiterbildende Studiengänge nach Ihren Bedürfnissen und lassen Sie sich unverbindlich von unseren Bildungspartnern beraten. Mehr über kursfinder erfahren Sie hier.

Diese Kurse könnten Ihnen auch gefallen...