kursfinder.de anzeigen als: Mobil
Zeigt 1-50 von 87 Treffern
12

Facility Manager

Facility Manager - ist das nicht englisch für Hausmeister? - Ganz und gar nicht!

Mittlerweile bieten 22 deutsche Hochschulen einen Studiengang Facility Management an. Auch viele öffentliche und private Bildungsträger bieten Weiterbildungen in diesem Bereich an, denn die Aufgaben sind vielfältig und anspruchsvoll. Das Facility Management teilt sich in kaufmännische, infrastrukturelle und technische Aufgabenbereiche auf. Die Hausmeistertätigkeiten stellen hierbei nur einen kleinen Teil der Aufgaben dar. Bei Reparaturen und Instandhaltungsmaßnahmen müssen neben technischen und rechtlichen Maßgaben auch Richtlinien betreffend der Energieeffizienz beachtet werden. Dabei gilt es auch immer, die Sicherheit und Gesundheit der Hausbewohner zu beachten.

Im Verantwortungsbereich des Facility Managers liegt außerdem die Kostenverwaltung. Dazu zählen Steuern, Versicherungen, aber natürlich auch Mieten und Nebenkostenabrechnungen. Die Verwaltung der Ein- und Ausgaben helfen auch dabei die Finanzierung von Investitionen zu planen und umzusetzen, um die Wirtschaftlichkeit einer Immobilie sicherzustellen. Planerisches Geschick muss der Facility Manager z.B. auch beim Flächenmanagement unter Beweis stellen. Denn auch die Anbindung an das Verkehrsnetz, Strom- und Wasserleitungen und nicht zuletzt an das Internet fällt unter seinen Zuständigkeitsbereich.

Da Gebäudemanager in allen Branchen mit großen Immobilien gefragt sind, ist die Auswahl an potenziellen Arbeitgebern groß. Neben Bau- und Wohnungsbaugesellschaften können beispielsweise auch Stellen in der Hotellerie, an Flughäfen, in Krankenhäusern und in kommunalen Einrichtungen gefunden werden.

Wege in den Beruf

Das Facility Management ist noch ein recht junges Berufsbild, wodurch es auch keinen klassischen Ausbildungsweg gibt und die Möglichkeiten in dieser Branche Fuß zu fassen vielfältig sind. Häufig sind Facility Manager Quereinsteiger aus handwerklichen oder elektrotechnischen Berufen, die entsprechende Weiterbildungen absolviert haben. Auch abgeschlossene Ausbildungen im kaufmännischen Bereich bieten eine gute Grundlage, um sich zum Gebäudemanager weiterbilden zu lassen.

Verschiedene Universitäten und Fachhochschulen bieten darüber hinaus seit einigen Jahren entsprechende Bachelor- und Masterstudiengänge an. Es gelten dabei die Zugangsvoraussetzungen und die Prüfungsbestimmungen der jeweiligen Hochschule.

So funktioniert kursfinder.de

1.Suchen Sie einen passenden Kurs

2.Stellen Sie eine Informationsanfrage

3.Sie erhalten alle Infos vom Anbieter

Merkliste

Kursanfrage

Unser Service:
Suchauftrag für Ihre Weiterbildung

Schicken Sie uns eine Anfrage mit Informationen zu Thema, Ort und Termin des von Ihnen gewünschten Seminars.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Schicken Sie uns Ihren Suchauftrag für Ihre persönliche Weiterbildung:

Suchauftrag Weiterbildung

Oder schicken Sie uns Ihren Suchauftrag für eine Mitarbeiterschulung:

Suchauftrag Inhouse-Kurs

Inspiration
Business Manager mit breitgefäch...

In der freien Wirtschaft wird von Fach- und Führungskräften weit mehr erwartet als reines Fachwissen. BWL-Kenntnisse sind heute unerlässlich für den unternehmerischen Erfolg und können im Rahmen eines Betriebswirtschaftslehrgangs an der OHM Professional School, Technische Hochschule in Nürnberg berufsbegleitend erlangt werden.

Weiterlesen
Dr. Achim Berkes über die Weiter...
Systemischer Business Coach - Ein Erfahrungsbericht

Dr. Achim Berkes, Leiter der Vertriebsplanung bei der neckermann.de GmbH hat die WINGS-Weiterbildung zum Systemischen Business Coach absolviert. Hier berichtet er mehr über seine Erfahrungen.

Weiterlesen