kursfinder.de anzeigen als: Mobil
Zeigt 1-12 von 12 Treffern
 

Die Immobilienbranche ist ein sich ständig wandelnder Markt mit einer stetigen Nachfrage an qualifiziertem Fachpersonal. Ob bei Maklerfirmen, Immobilienberatungen oder Banken, das potenzielle Tätigkeitsfeld von Immobilienmaklern ist breit gefächert. Eine fundierte Ausbildung ist die Grundvoraussetzung, um erfolgreich beruflich Fuß zu fassen und sich weiterzuentwickeln. Zudem besteht insbesondere in Ballungszentren ein hoher Konkurrenzdruck. Der Immobilienfachwirt ist die Chance, das berufliche Portfolio zukunftsträchtig zu erweitern. In den Bewerbungsunterlagen sind die entsprechenden Zeugnisse eine wichtige und aussagekräftige Referenz. Der Immobilienfachwirt dient als Weiterbildung für alle in der Immobilienwirtschaft oder dem kaufmännischen Bereich Tätigen.

Ausbildung und Tätigkeitsfelder von Immobilienfachwirten

Die Ausbildung zum Immobilienfachwirt vermittelt wichtige Kernbereiche des Immobiliengeschäfts. Dies umfasst den Kontext der Immobilienwirtschaft, Grundlagen der Unternehmensführung, Personalmanagement, die Bewirtschaftung von Immobilien sowie Möglichkeiten von erfolgreicher Marketingstrategie und Präsentation. Immobilienfachwirte verbinden das Know-how der Branche mit wirtschaftlichem Denken sowie kundenorientierten, beratenden Kompetenzen. Zwischen den einzelnen Aufgabengebieten kommt es meist zu fließenden Übergängen. Deshalb erfordert die Tätigkeit eine breit gefächerte Ausbildung, welche Kenntnisse und Fähigkeiten auf diesen Gebieten schult. Wie der berufliche Alltag am Ende ausfällt, hängt von Arbeitgebern und der Position innerhalb eines Unternehmens ab. Im Rahmen der Selbstständigkeit ergeben sich individuelle berufliche Schwerpunkte. Trotzdem sind bestimmte Gemeinsamkeiten auf allen Ebenen der Tätigkeit eines Immobilienfachwirts zu finden. Dazu zählen besonders der Außendienst und der damit verbundene Kundenkontakt. Ein offenes kommunikatives Auftreten ist hierbei ebenso wichtig wie das äußere Erscheinungsbild. Je nach Klientel kann hier ein bestimmter Dresscode gelten. Die Bereitschaft zur flexiblen Zeiteinteilung ist aufgrund wechselnder Arbeitszeiten von zentraler Bedeutung für die Ausübung des Berufs des Immobilienfachwirts.

Voraussetzungen und berufliche Chancen für den Immobilienfachwirt IHK

Mit einem Immobilienfachwirt IHK erwerben Interessenten einen staatlich geprüften, öffentlich-rechtlichen und anerkannten Abschluss. Dies ist ein wichtiges Zeugnis fachlicher Kompetenz. Es erschließen sich zahlreiche Möglichkeiten der Bewerbung im gesamten Bundesgebiet. Darüber hinaus ergeben sich verbesserte Gehaltschancen, wobei exakte Angaben im Vorfeld nicht möglich sind. Der Immobilienfachwirt IHK beinhaltet alle Optionen des beruflichen Aufstiegs sowie die Möglichkeit einer selbstständigen Tätigkeit. Deshalb ist dieser Abschluss eine wichtige und Karriere fördernde Art der Weiterbildung. Diese kann auf unterschiedliche Art erfolgen, zum Beispiel in Form eines Fernlehrgangs. Jeder Ausbildungsweg bringt verschiedene Vorteile mit sich. Für welchen sich Interessenten entscheiden, hängt ganz von den persönlichen Gegebenheiten und Präferenzen ab. So kann die Weiterbildung zum Immobilienfachwirt IHK beispielsweise parallel zu einer beruflichen Tätigkeit erfolgen. Die Bedingungen sind unterschiedlich. Einige Arbeitgeber investieren in diese Form der Weiterbildung und übernehmen zum Teil oder komplett die dafür anfallenden Kosten. In anderen Fällen müssen die Teilnehmer den Lehrgang selbst finanzieren. Auch hier bestehen noch Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung, beispielsweise durch einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit. Ganz gleich, welchen Bildungsweg Ausbildungsteilnehmer/innen einschlagen, die am Schluss anstehende IHK Prüfung ist auf allen Ebenen gleichwertig. Der Immobilienfachwirt IHK kann der Ausführung einer entsprechenden beruflichen Tätigkeit sowie auch einer weiterführenden, beispielsweise akademischen Ausbildung dienen. Der Abschluss ist mit einer industriellen Meisterprüfung gleichzusetzen.

Wenn Sie nach Möglichkeiten der Ausbildung zum Immobilienfachwirt IHK suchen, können Sie hier die passenden Angebote einsehen.

So funktioniert kursfinder.de

1.Suchen Sie einen passenden Kurs

2.Stellen Sie eine Informationsanfrage

3.Sie erhalten alle Infos vom Anbieter

Merkliste

Kursanfrage

Unser Service:
Suchauftrag für Ihre Weiterbildung

Schicken Sie uns eine Anfrage mit Informationen zu Thema, Ort und Termin des von Ihnen gewünschten Seminars.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Schicken Sie uns Ihren Suchauftrag für Ihre persönliche Weiterbildung:

Suchauftrag Weiterbildung

Oder schicken Sie uns Ihren Suchauftrag für eine Mitarbeiterschulung:

Suchauftrag Inhouse-Kurs

Praxisbeispiele
Inhouse-Praxisbeispiel ILS profe...

ILS professional entwickelt gemeinsam mit Würth ein Blended Learning Seminarkonzept

Seit einigen Jahren ist ILS professional mit seinem Fernlehrgang "Fachberater/in im Vertrieb (IHK)" am Junior-Verkäufer-Qualifizierungsprogramm von Würth beteiligt.

Weiterlesen