kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Hospital Management Masterstudiengang

Hospital Management Masterstudiengang

Hospital Management Masterstudiengang

Die meisten Mediziner haben ihr Studium mit dem Ziel aufgenommen, Menschen zu heilen. Das ist ihre Kernkompetenz. Die Realität sieht jedoch meist ganz anders aus. Neben der Tätigkeit im OP oder auf der Station sehen sich Krankenhausärzte oft auch mit wirtschaftlichen Aspekten konfrontiert, die im Studium so nicht vermittelt wurden. Kliniken sind heute nicht nur Orte an denen Menschen gesunden, sie sind auch große Wirtschaftsunternehmen. Von Ärzten in leitenden Positionen werden darum immer mehr Managerqualitäten gefordert.

Als Antwort auf diese Rahmenbedingungen bietet die Medizinische Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) seit Herbst 2005 den Masterstudiengang Hospital Management an. Ziel des Studiengangs ist es, profilierten Ärzten in verantwortlichen Führungspositionen berufsbegleitend ökonomisches Fachwissen zu vermitteln. Sie erhalten Instrumentarien und Managementwissen um wirtschaftliche Prozesse in den Kliniken selbst aktiv gestalten zu können.

Aufbau des Studiengangs

Der Masterstudiengang Hospital Management ist berufsbegleitend aufgebaut. Gelehrt wird über 24 Monate. Vorlesungen finden an Wochenenden von Freitag bis Sonntag statt. Dazu kommen drei Präsenzwochen, die in Schleswig-Holstein als Bildungsurlaub gemäß BFQG anerkannt werden. Das Studium ist in 3 Semester plus einer viermonatigen Thesis-Phase unterteilt. Während der letzten Phase wird die Masterarbeit verfasst.

Die Kombination aus hochqualifizierten Dozenten, kleinen Gruppen und berufserfahrenen Studierenden sowie der enge Bezug zur Praxis garantieren eine besonders hochwertige Weiterbildung - ohne dabei auf den eigentlichen Arbeitsplatz verzichten zu müssen.

Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Inhalte

  • Rahmenbedingungen im Gesundheitswesen
              - der Fokus liegt auf dem deutschen Gesundheitssystem und einem europäischen Vergleich.
  • Medizinethik
              - Darstellung der grundlegenden Kriterien und Behandlung der komplexen Fragen, die sich durch die           demografischen Entwicklungen ergeben
  • Volkswirtschaftliche Grundlagen
              - Mechanismen im regulierten Markt des Gesundheitswesen und Folgen für den Wettbewerb
  • Krankenhaus-Management
              - Führung und Organisation, Prozess- und Kostenmanagement, strategisches Management,                               Innovationsmanagement
  • Finanzierung und Rechnungswesen
              - Kostenträger und Kostenzuordnung, Investitionen, Bauplanung und -Baufinanzierung
  • Qualitätsmanagement
              - Neben den zur Verfügung stehenden Systemen werden die Instrumente für die verschiedenen                     Parameter bearbeitet
  • Datenverarbeitung
              - Verfügbarkeit und Nutzung der Daten eines Krankenhauses als Grundlage für alle Entscheidungen
  • Soft Skills
              - Personalführung, Teamarbeit, Konfliktmanagement
  • Rechtliche Grundlagen im Gesundheitswesen

Zielgruppe/Voraussetzungen

Zielgruppe

Der Masterstudiengang richtet sich an Ärzte, die eine leitende Position in einer Klink innehaben oder anstreben: Chefärzte, Oberärzte, Leitungen strategisches Management, Vorstandsreferenten u.a.

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium mit 240 ECTS der Human- oder Zahnmedizin und mindestens einjährige Berufserfahrung
  • oder Abgeschlossenes Hochschulstudium mit 240 ECTS eines anderen Faches und mindestens zweijährige Berufserfahrung im medizinisch-klinischen Bereich
  • Gute Englischkenntnisse (mind. Niveau B1)

Abschlussqualifikation/Zertifikat

Master of Hospital Management

Die Ärztekammer vergibt 480 Fortbildungspunkte für diesen Weiterbildungsstudiengang.

An den Abschluss des Masterstudiums kann sich eine Promotion anschließen.

Akkreditierung

FIBAA Akkreditierung

Der Masterstudiengang Hospital Management ist seit 2006 durch die FIBAA EU-weit akkreditiert. 2011 wurde er re-akkreditiert, d.h. auf seine Qualität und Transparenz geprüft und zertifiziert.

Kosten

Die Studiengebühren betragen 16.000,- €
(Bei Vertragsabschluss bis zum 31. Mai des Jahres, in dem das Studium begonnen wird, ermäßigt sich die Studiengebühr auf 15.000,- €)

In den Gebühren enthalten sind die Lehrmaterialien, die Teilnahme an den Präsenzwochen und der Zugang zu der Studienplattform im Intranet der Universität Kiel.

Informationsanfrage – kostenlos & unverbindlich

Möchten Sie mehr erfahren über das Angebot Hospital Management Masterstudiengang?

Über unsere Informationsanfrage können Sie weitere Infos direkt vom Anbieter anfordern.

Errors
optional
optional
optional
optional
optional

Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel e.V.

Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel e.V.

Das Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung der CAU Kiel besteht seit 2013. Es versteht sich als Schnittstelle zwischen den wissenschaftlichen Erkenntnissen der Universität und den beruflichen Anforderungen der Praxis. Das Zentrum agiert dienstleistungs-, kunden- und qualitätsorientiert - der Mensch steht im...


Erfahren Sie mehr über Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel e.V. und weitere Kurse des Anbieters.

Kontaktinformation Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel e.V.

Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel e.V.


Christian-Albrechts-Platz 4
24118 Kiel

 Telefonnummer anzeigen
www.zww.uni-kiel.de

Bewertungen von Teilnehmern

          (5)
Sascha B.   |   17.02.2015
Ob das Studium bei meiner Einstellung als Chefarzt geholfen hat vermag ich nicht zu beurteilen. Bei der eigentlichen Arbeit erweisen sich die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten als ausgesprochen hilfreich.
          (4)
Dennis S.   |   17.02.2015
Das Studium hat meine wirtschaftlichen Kenntnisse zur Beurteilung der Jahresbilanz der AG und des Wirtschaftsprüferberichtes erweitert. Auch die Vermittlung der DRG Kalkulationsgrundlagen waren sehr hilfreich. Allerdings sind Mitbestimmungsrecht und Arbeitsrecht im Studium viel zu kurz gekommen. 1 Woche lang EDV war schon eine Zumutung und brin...
Mehr anzeigen
          (5)
Britta Schütt   |   17.02.2015
Das Studium Master of Hospital Management rundete mein Profil aus meiner Sicht positiv und exakt ab. Es ermöglichte mir, mich beruflich über die Krankenhausgrenzen hinaus weiterzuentwickeln und somit den Fokus auf das gesamte Gesundheitswesen zu richten. Dadurch stehen mir weitere Möglichkeiten offen, mich beruflich zu professionalisieren.